Login

Massentierhaltung

Endres-Hof
Bad Grönenbach

Verdacht auf Tierquälerei schlägt Wellen

Einer der größten Milchbauern Bayerns soll Kühe schwer misshandelt haben.

Alm mit Kühen und Wanderern
Aufreger

Hohe Strafe für Tiroler Landwirt: Zurück zur Stallhaltung

"Egal was man macht, es ist immer verkehrt", so die nüchterne Reaktion eines Users auf das Urteil gegen einen Tiroler Landwirt.

Schweine
Agrarfakten

Faktencheck zum Begriff "Massentierhaltung"

Agrarwissenschaftler haben sich mit der Definition von „Massentierhaltung“ auseinandergesetzt. Das sind die Fakten hinter dem gerne verwendeten Begriff.

Jetztredi_b1
Öffentlichkeit

Die Argumente glasklar vermittelt

Die so genannte Massentierhaltung zum Thema machen, das war das Ziel der Sendung „Jetzt red i“ des Bayerischen Rundfunks.

Deutschland3000
Netzschau

Mit diesen Vorurteilen kämpft die Landwirtschaft

Eine Verbraucherin konfrontiert drei junge Landwirte mit den gängigen Klischees und Vorurteilen über moderne Landwirtschaft. Das Video zeigt, wie sie reagieren.

Spickzettel_SMB
Öffentlichkeit

Kritik - was sag ich denen jetzt?

Landwirte sehen sich immer wieder Kritik ausgesetzt. Wir zeigen im Rahmen einer Argumentationshilfe einige Ansatzpunkte, wie auf Vorwürfe zu reagieren ist.

Steaks und Fleisch
Aufreger

Aufreger Laborfleisch: Steaks aus dem Brutkasten

Eine ZDF-Sendung ging der Frage nach, ob im Labor gezüchtetes Fleisch die Lösung für den Konsum der Zukunft sind. Die agrarheute-Leser sehen das sehr kritisch.

Die LAND & Forst-Redakteure Christa Diekmann-Lenartz und Jan-Gerd Ahlers (r.) diskutierten in Meppen mit Tierhaltern aus dem Emsland und Uwe Bintz, Betriebwirtschaftler der LWK Niedersachsen
Diskussion

Weser-Ems: Wie geht es weiter mit der Tierhaltung?

Dem Wachstum der Tierhaltung in Weser-Ems ist ein Riegel vorgeschoben. Die LAND & Forst diskutierte mit Landwirten über alternative Strategien.

agrarheute Polittalk
Bundestagswahl 2017

So definieren Agrarpolitiker Massentierhaltung und bäuerliche Betriebe

Beim agrarheute-Polittalk forderten Landwirte klare Aussagen von Agrarpolitikern. So äußerten sie sich zu "Massentierhaltung" und "bäuerlicher Landwirtschaft".

Schweine in einem Versuchsstall der Tiermedizinischen Hochschule Hannover
TV-Tipp

Antibiotikaeinsatz: "Killer-Keime aus dem Stall"

Eine TV-Dokumentation beschäftigt sich am Sonntag mit dem Einsatz von Reserveantibiotika in der Tiermast. Laut Experten könne man ohne die Hilfsmittel auskommen.

Eckardt  und Özdemir
Bundestagswahl 2017

Wahlprogramm der Grünen: Diese 6 Punkte betreffen die Landwirtschaft

Die Landwirtschaft bleibt eines der wichtigsten Themen der Grünen im Bundestagswahlkampf: 6 von 24 Punkten im Wahlprogramm betreffen Bauern.

schweine_schlachthof.jpg
Interview

Tierethiker: 'Die Mensch-Tier-Beziehung hat sich verändert'

Die Mensch-Tier-Beziehung unterliegt einem gesellschaftlichen Wandel. Daraus resultieren neue Konflikte. Ein Tierethiker spricht über die Folgen für die Tierhaltung.

Milchviehbetrieb in Spanien
Aufreger der Woche

Geplanter 20.000-Kühe-Betrieb in Spanien: Reaktionen unserer Leser

In der Nähe von Saragossa in Spanien ist eine Milchviehanlage mit 20.000 Kühen geplant. Die Meldung wird auch auf unserer facebook-Seite kommentiert.

Gülle ausbringen mit Striptill
Die Topthemen aus unserer Community

Stoffstrombilanz, Massentierhaltung und Ausgleich für Hennenhalter

Was ist unter der Stoffstrombilanz zu verstehen? Wurde die Massentierhaltung in Niedersachsen abgeschafft? Und sind Ausgleichsgelder für Legehennenhalter gerecht?

Tierwohl

Minister Schmidt: Staatliches Tierwohllabel soll kommen

Bundeslandwirtschaftsminister Christian Schmidt will die Vorbereitungen für ein staatliches Tierwohl-Label vorantreiben. Im Januar 2017 soll ein Entwurf stehen.

Neuer Milchviehstall
Tierhaltung

Baurecht bei Großställen: Diese Verschärfungen sind geplant

Das Bundesumweltministerium will Umweltauswirkungen von Intensivtierhaltungen eindämmen. Dafür hat Ministerin Barbara Hendricks heute diese Vorschläge vorgelegt.

Bildung

Massentierhaltung, Maisanbau und Co: Schulbuch in der Kritik

Ein Schulbuch rät zu Bioprodukten, kritisiert Maisanbau und stelle im Kapitel 'Massentierhaltung' die Landwirtschaft an den Pranger.

Kommentar

Faire Tierhaltung: Klare Ansage, vager Rahmen

Kurz vor dem Deutschen Bauerntag beackerten die Grünen gleich zweimal ihr Lieblingsthema: Faire Tierhaltung. LAND & Forst-Chefredakteur Ralf Stephan kommentiert.

aktionsbündnis agrarwende berlin-brandenburg
Brandenburg

Volksbegehren gegen "Massentierhaltung" erhält über 100.000 Stimmen

Unter dem Schlagwort "Tierleid verbieten" sammelte ein Volksbegehren über 100.000 Stimmen gegen "Massentierhaltung". Damit hat die Initiative nun die erforderliche Stimmanzahl erreicht.

Volksbegehren

Bereits 55.000 Unterschriften gegen 'Massentierhaltung'

Unter dem Schlagwort "Tierleid verbieten" sammelt ein Volksbegehren Stimmen gegen "Massentierhaltung". Die Kampagne geht nun mit 55.000 Unterschriften und 15.000 Briefwahlbeantragungen in den Endspurt.

aktionsbündnis agrarwende berlin-brandenburg
Dorf und Familie

Volksbegehren/Brandenburg: 15.000 Unterschriften gegen 'Massentierhaltung'

Unter dem Schlagwort "Tierleid verbieten" sammelt ein Volksbegehren Unterschriften gegen "Massentierhaltung". Darunter ist auch die eines Ministers.

Dorf und Familie

Volksbegehren gegen 'Massentierhaltung'

Das Aktionsbündnis Agrarwende hat offiziell ein Volksbegehren gegen Massentierhaltung in Brandenburg beantragt. Sie wollen auf diesem Wege ihre Forderungen durchsetzen.

Geflügel

Aufreger: Verbotene Videoaufnahmen aus Legehennenstall

Anfang April hatten Tierrechtsaktivisten Videoaufnahmen aus einem Legehennenstall verbreitet, auf denen ein qualvoll sterbendes Huhn zu sehen ist. Nun hat ein Gericht die Veröffentlichung verboten. Der Vorfall sorgt für Diskussionsstoff.

Ernährung und Gesundheit

Bauer Willi: Massentierhaltung - organisierte Tierquälerei?

"Massentierhaltung" - ein viel gebrauchter Begriff. In einem neuen Brief räumt Bauer Willi mit den romantischen Vorstellungen vieler Verbraucher auf und erklärt, dass moderne Tierhaltung keine organisierte Tierquälerei ist.

Mast

Aufreger/Stallbau: Unterschriftenaktion von Rektorin spaltet die User

Darf eine Schulleiterin gegen einen Stallbau mobil machen, oder missbraucht sie damit ihr Amt? Auf Facebook scheiden sich die Geister.