Login

medien

Landwirt füttert zwei Schweine
Video

"Game of Thrones" rettet Landwirt vor Bankrott

Ein irischer Landwirt stattet die Serie "Game of Thrones" mit alten Tierrassen aus. Das rettete ihn vor der Pleite.

Sabine Hildebrandt im Porträt
Kommentar

Skandalbilder aus dem Schweinestall: Keine Stern-Stunde!

Medialer Rundumschlag vom Nachrichtenmagazin Stern. Im Mittelpunkt: Niedersachsens Bauern, billiges Fleisch und Ferkeltötung. Ein Kommentar.

Sabine Hildebrandt im Porträt
Kommentar

Skandalbilder aus dem Schweinestall: Keine Stern-Stunde!

Medialer Rundumschlag vom Nachrichtenmagazin Stern. Im Mittelpunkt: Niedersachsens Bauern, billiges Fleisch und Ferkeltötung. Ein Kommentar.

Pflanzenschutz Weizen
Berichterstattung

Pflanzenschutz: Presse biegt statistische Auswertungen zurecht

Die Berliner Zeitung hat kürzlich über einen steigenden Pflanzenschutzmitteleinsatz in Deutschland berichtet. Die "Unstatistik des Monats".

Spiegel-Logo vor Landschaft
Berichterstattung

Spiegel kritisiert Initiative Tierwohl: "Qual der Nutztierhaltung"

Im Artikel "Der Schweine-Schwindel" rechnet "Der Spiegel" mit der Initiative Tierwohl ab. Basis dafür sind Stallaufnahmen der Peta.

19 Masterstudenten der Uni Göttingen vom Modul Agrarkommunikation winken
Agrarkommunikation

Uni Göttingen: Studenten lernen Medienkompetenz

Wie entsteht die LAND & Forst? Was ist Agrarjournalismus? 19 Studenten der Universität Göttingen lernen Medienkompetenz im Modul Agrarkommunikation.

Spiegel-Logo vor Landschaft
Kommentar

Kommentar zum Spiegel-Artikel: "Kalkuliertes Bauerndreschen"

Der Spiegel hat einen üblen Artikel über Landwirtschaft gedruckt. Doch die Verunglimpfungen sind sauber kalkuliert - ein Kommentar von Sabine Leopold.

Dreschflegel
Kommentar

Kalkuliertes Bauerndreschen

Der Spiegel hat einen üblen Artikel über Landwirtschaft gedruckt, der sogar NGO-Hardliner vor Neid erblassen lässt. Doch die Verunglimpfungen sind sauber kalkuliert.

Spiegel-Artikel "Zum Wohl der Tiere"
Aufreger

Landwirt als Ausbeuter? Die Leser-Reaktionen zum Spiegel-Artikel

"[Landwirte] gehen mit ihrem Grund und Boden um, als wäre er ihr privates Ausbeutungsgebiet." So reagieren agrarheute-Leser auf diesen Satz.

Spiegel-Artikel "Zum Wohl der Tiere"
Berichterstattung

Greenpeace hui, Agrarindustrie pfui: Spiegel rechnet mal wieder ab

"Das gesamte System ist falsch, krank und hochgradig pervertiert." Das ist eine der Thesen eines aktuellen Spiegel-Artikels zur deutschen Landwirtschaft.

Journalist
Expertenforum

Lügenpresse? Landwirtschaft im Fokus der Medien

Viele Landwirte ärgern sich regelmäßig über die Berichterstattungspraxis der Medien. Doch tragen die Landwirte selbst eine Mitschuld?

Die Topthemen aus unserer Community

Lassen sich Landwirte von den Medien zu viel gefallen?

Lassen sich Landwirte von den Medien zu viel gefallen? Welcher 5-Schüttler-Mähdrescher ist zu empfehlen? Ist dieser Milchpreis noch Marktwirtschaft?

Aufreger

ZEIT-Artikel 'Tödliche Keime' mit Preis ausgezeichnet

Einen hochdotierten Journalistenpreis erhielten die Autoren vor kurzem für die umstrittende ZEIT-Titelstory "Tödliche Keime". Und das, obwohl sogar der Presserat bei dem schwer umstrittenen Artikel teilweise mangelnde journalistische Sorgfalt festgestellt hat. agrarheute hat bei den Preisverleihern nachfragt.

Produktion und Förderung

Umfrage: Welche Sorgen haben Sie als Landwirt?

Der Segen in der Agrarbranche hängt derzeit schief. Dafür gibt es viele Gründe. Auch das Image könnte besser sein, sind Einige der Meinung. Wo drückt der Schuh bei Ihnen? Nehmen Sie an unserer Umfrage teil!

Ratgeber

Heißer Draht für Ihre Kritik

Wenn Sie unsachliche Medienbeiträge über die Landwirtschaft sehen oder hören dann machen Sie Ihrem Ärger Luft! Die richtigen Adressen finden Sie hier.

dlz-Aktuell

Rukwied verlangt mehr Fairness

Produktion und Förderung

Nagelschmitz: 'Ausnahmen beim Mindestlohn verfehlen ihr Ziel'

Bonn - Anrechnung von Kost und Logis, sozialversicherungsfreie Beschäftigung auf 70 Tage ausweiten: Die "Erleichterungen" beim Mindestlohn für Obst- und Gemüsebau scheinen Praktiker zu enttäuschen.

Biomasse

Medienmacher mit Auszeichnung

Straubing - Johann Wörle, Chefredakteur von agrarheute.com und dem Energiemagazin joule, ist in Straubing mit dem Medienpreis für nachwachsende Rohstoffe ausgezeichnet worden.