Thema meldepflicht

Landwirt pumpt Gülle
Niedersachsen Meldefrist für Wirtschaftsdünger läuft Ende Januar ab

Die Meldungen für das zweite Lieferhalbjahr 2016 müssen in Niedersachsen bis spätestens 31. Januar erfolgen.

Bild auf Agrarheute.com
Produktion und Förderung Antibiotika-Datenbank: So sieht es in der Praxis aus

Mit Einführung der neuen Antibiotikadatenbank teilt das Bundesamt BVL den Tierhaltern halbjährlich die betriebsindividuellen Kennzahlen zur Therapiehäufigkeit mit. Wer über den bundesweiten Kennzahlen liegt, muss reagieren.

Bild auf Agrarheute.com
Produktion und Förderung Schleswig-Holstein: Meldepflicht für Wirtschaftsdünger beschlossen

Kiel - Das Agrarministerium Schleswig-Holstein führt nun die elektronische Meldepflicht für Wirtschaftsdünger bei überbetrieblicher Abgabe und Verwertung ein.

Bild auf Agrarheute.com
Politik national Antibiotika: Schmidt schiebt Verantwortung an Länder ab

Beim umstrittenen Antibiotika-Monitoring weist Agrarminister Schmidt die Schuld klar den Ländern zu. Landwirte, die ihren Antibiotika-Verbrauch nicht melden, verstoßen gegen das Arzneimittelgesetz.

Bild auf Agrarheute.com
Mast ASP: Jetzt Meldepflicht auch für kleine Schweinehaltungen

Alle Schweinehaltungen, darunter auch Kleinhaltungen müssen jetzt bei den Veterinärbehörden gemeldet und bei der Tierseuchenkasse registriert sein. Das gab jetzt das nordrhein-westfälische Landesamt bekannt.

Bild auf Agrarheute.com
Betriebsführung So werden Antibiotikadaten erfasst

Wer Antibiotika in seinem Tierbestand anwendet, muss dies ab sofort melden, in einer bundeseinheitlichen amtlichen Datenbank. Was dabei zu beachten ist, haben wir für Sie zusammengefasst.

Bild auf Agrarheute.com
Mast USA führt Meldepflicht für Viruserkrankungen ein

Washington - Das US-Landwirtschaftsministerium will den Coronavirus und die Durchfallerkrankung PEDV bei Schweinen bekämpfen. Helfen sollen neue Vorschriften für Schweinehalter.

Bild auf Agrarheute.com
Mais Aus für Vorschriften zur Bekämpfung des Maiswurzelbohrers

Der Westliche Maiswurzelbohrer gilt EU-weit nicht mehr als Quarantäneschädling. Deswegen hebt das Landwirtschaftsministerium die Verordnung zur Bekämpfung des Käfers jetzt auf.

Bild auf Agrarheute.com
Betriebsführung AMG will Resistenzen minimieren

Die 16. Novelle zur Änderung des Arzneimittelgesetzes (AMG) tritt zum 1. April in Kraft. Sie hat den ordnungsgemäßen Antibiotikaeinsatz in der Nutztierhaltung zum Ziel. Bisher fehlen noch konkrete Umsetzungsvorgaben.

Bild auf Agrarheute.com
Produktion und Förderung Niedersachsen: Meldeprogramm für Wirtschaftsdünger

Oldenburg - In Niedersachsen müssen die ausgebrachten Mengen an Wirtschaftsdünger künftig elektronisch erfasst werden. Das Meldeprogramm geht voraussichtlich Ende Oktober online.

Bild auf Agrarheute.com
Recht Wirtschaftsdünger: Dokumentieren und melden

Hannover - Zum 1. Juli ist in Niedersachsen die Meldepflichtverordnung für Wirtschaftsdünger in Kraft getreten.

Bild auf Agrarheute.com
Aus den Regionen Wirtschaftsdünger: Dokumentieren und melden

Hannover - Zum 1. Juli ist in Niedersachsen die Meldepflichtverordnung für Wirtschaftsdünger in Kraft getreten.

Bild auf Agrarheute.com
Haltung und Mast Schmallenberg-Virus: Ausbreitung abgeschwächt

Bonn/Berlin/Brüssel – Die EU stellt zusätzliche Gelder zur Forschung am Schmallenberg-Virus bereit. Die Zahl der neu festgestellten Infektionen ist zuletzt deutlich gesunken.

Bild auf Agrarheute.com
Produktion und Förderung NRW: Neue Verordnung zu Gülletransporten

Damme - Nordrhein-Westfalen setzte kürzlich eine neue Verordnung zur Kontrolle von Gülletransporten in Kraft. Die Abgabe von Wirtschaftsdünger an andere Betriebe muss einmal pro gemeldet werden.

Bild auf Agrarheute.com
dlz-Aktuell NRW: Gülletransporte sind meldepflichtig

Bild auf Agrarheute.com
Politik national Bundesrat stimmt Meldepflicht für Schmallenberg-Virus zu

Berlin - Am Freitag hat der Bundesrat der Einführung einer Meldepflicht für das Schmallenberg-Virus zugestimmt. Im April soll die Regelung in Kraft treten.

Bild auf Agrarheute.com
Steuer und Finanzen Getreide: Landwirte schließen kaum Vorkontrakte ab

Bis zu neuen Ernte bleibt die Versorgung mit Getreide eng. Dementsprechend zufriedenstellend sind die Preise für Landwirte. Das schmälert das Interesse an Vorkontrakten.

Bild auf Agrarheute.com
dlz-Aktuell Schmallenberg-Virus in Süddeutschland entdeckt

Bild auf Agrarheute.com
dlz-Aktuell Meldepflicht für Schmallenberg-Virus

Bild auf Agrarheute.com
Steuer und Finanzen Nicht vergessen: Bestände bei Tierseuchenkasse melden

Bad Kreuznach - Bis zum 1. Januar müssen alle beitragspflichtigen Tiere bei der Tierseuchenkasse gemeldet sein. Darauf weist die Tierseuchenkasse Rheinland-Pfalz hin.