Login

Milch

Milch und Milcherzeugnisse enthalten eine Vielzahl an wichtigen Nährstoffen wie Fett, Eiweiß, Kohlenhydrate, Mineralstoffe und Vitamine. Das breite Angebot reicht von der herkömmlichen Konsummilch bis hin zu Joghurt und Butter. Da es sich bei Milcherzeugnissen um schnell verderbliche Produkte handelt unterliegen sie zahlreichen Kontrollen um eine sehr gute Qualität zu gewährleisten. Die Preise für die Milchprodukte unterliegen politischen Entscheidungen, wie beispielsweise den Wegfall der Milchquote in 2015.

Kunden füllen Milch am Milchautomaten ab
Steuern

So können Sie mit Milchtankstellen Steuern sparen

Wollen Landwirte Milchtankstellen im größeren Stil betreiben, bietet es sich an, eine Genossenschaft zu gründen. So lassen sich geschickt Steuern sparen.

Glas Weidemilch mit Kuh im Hintergrund
Klage

Gerichtsurteil: Molkereien müssen Milch nicht abnehmen

Molkereien sind nicht dazu verpflichtet, Landwirten die Milch abzunehmen. Das hat das Düsseldorfer Verwaltungsgericht beschlossen.

Swing-over-Melkstand
LTO-Milchpreisvergleich

Milchpreis: Das zahlten EU-Molkereien im Mai

Die Milchpreise sind im EU-Mittel für Mai gesunken. Dennoch gelang es deutschen Molkereien nicht das EU-Niveau zu erreichen. Die Abstände sind enorm.

Kuh-Holstein-Rind
Österreich

Brucellose auf einem Milchviehbetrieb bestätigt

Auf einem Milchviehbetrieb in Österreich wurde Brucellose bestätigt.

DMK-Milchwagen
Molkereizahlen 2017

DMK: Umsatzsteigerung und Milchpreis über dem Durchschnitt

Deutschlands größte Genossenschaftsmolkerei DMK konnte im Jahr 2017 den Umsatz steigern. Hier wichtige Kennzahlen für das vergangene Geschäftsjahr.

Gemüse kleingeschnitten
Gesunde Ernährung

Niedersachsen: Über vier Millionen Euro für Schulprogramm

Das Schulprogramm in Niedersachsen erhält über vier Millionen Euro. Es soll Kinder für Obst, Gemüse und Milch begeistern. Auch Landwirte beteiligen sich daran.

Glas Weidemilch mit Kuh im Hintergrund
Tierwohl-Label

Milch mit Tierschutzlabel bei Rewe

Ab September vermarktet Rewe Frisch- und Weidemilch mit Tierschutzlabel unter neuer Eigenmarke.

Kühe im Melkstand
Tag der Milch

Hätten Sie's gewusst? 10 Fakten zur Milch

Heute ist der Tag der Milch! Weltweit werden jedes Jahr etwa 670 Mio. t Milch produziert. Fast 90 % davon sind Kuhmilch.

Milchglas
Milchproduktion

Veranstaltungen: Tag der Milch

Am 1. Juni ist weltweit der Tag der Milch. Auch in diesem Jahr laden jede Menge Veranstaltungen dazu ein, den Tag gemeinsam zu feiern.

Milchpreis: Risiko praktikabel managen
Milchpreise

FrieslandCampina lässt Milchpreis im Juni stabil

Der niederländische Molkereikonzern FrieslandCampina garantiert für den Monat Juni einen Milchpreis von 34,25 Cent je kg.

Jan-Heusmann-LVM
Jan Heusmann

Gastkommentar: Öffentlichkeitsarbeit gerade für Milchbauern wichtig

Zum Internationalen Tag der Milch sind über 500 Kinder angemeldet. Die Landesvereinigung der Milchwirtschaft Niedersachsen freut sich über das große Interesse.

Milchviehstall
Milchpaket

Milchsonderbeihilfe: Gericht stärkt klagende Landwirte

Die BLE war bei der Prüfung der Anträge zur Milchsonderbeihilfe zu kleinlich. Das hat das Verwaltungsgericht Köln entschieden.

Eine Filiale des Discounters Aldi Süd
Milchmarkt

So reagieren Bauern auf sinkende Trinkmilchpreise

Die sinkenden Preise für Trinkmilch im Lebensmittelhandel ärgern die Milchbauern. Wir haben einige Reaktionen aus unterschiedlichen Regionen zusammengefasst.

Milchpreis: Risiko praktikabel managen
Milchpreis

FrieslandCampina zahlt im Mai 34,0 Cent

Der niederländische Molkereikonzern FrieslandCampina garantiert für den Monat Mai einen Milchpreis von 34,0 Cent je kg. Das ist ein Rückgang von 0,5 Cent.

Agrarminister-Konferenz

Agrarministerkonferenz: Keine Einigung zu Lieferbeziehungen bei Milch

Die deutschen Bundesländer haben bei der Agrarministerkonferenz kein Einvernehmen über die Rolle des Staates in der Milchpolitik erzielt.

Amos Venema, Milchviehhalter und Agrarblogger
Kommentar

Amos Venema: B.M.G. - so seh ick dat!

Landwirt Amos Venema berichtet monatlich über seine Sicht der Dinge. Dieses Mal: Die Geschichte der B.M.G.!

Milchpreis: Risiko praktikabel managen
Milchpreise

Preise für Biomilch bleiben hoch

Die Biomilchpreise haben im Februar ihr hohes Niveau behauptet. Gleichzeitig geben die Auszahlungspreise für konventionell erzeugte Milch deutlich nach.

Milch-Glas-Kanne-Grün
Wissen

5 Fakten zur A2-Milch

Milch führt bei Menschen mit Laktoseintoleranz zu unangenehmen Beschwerden. A2-Milch soll leichter bekömmlich sein. Doch stimmt das wirklich?

Rohmilch

B.M.G.-Pleite: Alle Fakten im Überblick

Seit Anfang März berichten wir auf agrarheute über die Pleite der Berliner Milchhändler B.M.G. und die Folgen für die Landwirte. Das Wichtigste im Überblick.

Melkkarussel
Milchmarkt

B.M.G.-Insolvenz - wie geht es weiter?

Die Milch muss vom Hof, das Milchgeld steht aus und ein langer Rechtsstreit droht - das ist kein leichter Stand für die betroffenen Landwirte.

Goldenen Olga von Niedersachsens Landwirtschaftsministerin Barbara Otte-Kinast aufgestellt
Milchlandpreis

„Goldenen Olga“ bei Familie Neumann in Riekenbostel angekommen

Niedersachsens Landwirtschaftsministerin Barbara Otte-Kinast packte kräftig mit an auf dem Hof von Familie Neumann aus Riekenbostel, Kreis Rotenburg.

Milchanlieferung

Milchmenge etwas kleiner als 2016

Die deutsche Milchmenge war 2017 etwa 0,7 % kleiner. Im Dezember haben die Landwirte jedoch 4,2 % mehr Milch erzeugt und im November lag das Plus bei 5,6 %.

Milch-Glas-Kanne-Grün
Verbraucher

Mit Vitamin A einer Milchallergie entgegenwirken

Eine österreichische Studie fand heraus, dass eine ausreichende Versorgung der Kühe mit Vitamin A eine Milchallergie verhindern kann.

Kälbertränke
Kälbertränke

Milchaustauscher - ein Thema für die Praktiker

Die Bayern MeG fordert ein Reinheitsgebot für Kälbermilch. Das heißt: Kein Palmöl oder Kokosfett im Milchaustauscher.

Emmi-Standort in der Schweiz
Umsatzzahlen 2017

Milchverarbeiter Emmi steigert seinen Umsatz

Mit einer Steigerung des Konzernumsatzes um 3,2 Prozent übertraf Emmi die Prognosen für 2017. Das gute 2. Halbjahr kompensierte die Einbußen der ersten Monate.