Login

Milchmarkt

© Ralf Kalytta/Fotolia

Der Milchmarkt informiert über aktuelle Auszahlungspreise der Molkereien für konventionell erzeugte Kuhmilch im gesamten Bundesgebiet. Der Milchmarkt ist gekennzeichnet durch immer größer werdende Molkereien. Branchenkenner nehmen an, dass Landwirte dadurch immer mehr im Wettbewerb geschwächt werden. Auf agrarheute erfahren Sie aktuelle Auszahlungspreise der Molkereien für konventionell erzeugte Kuhmilch mit 4,0 % Fett und 3,4 % Eiweiß ab Hof, Durchschnitt aller Güteklassen, ohne Nach- und Abschlusszahlungen, nach Erzeugerstandort, ohne Anlieferung von Lieferanten aus EU-Mitgliedstaaten, in EUR/100 kg ohne MwSt.

Milchpulver.jpg
Analyse

Milchpulverberg drückt auf den Markt

Die EU-Kommission will die extrem hohen Bestände an Magermilchpulver abbauen. Das hätte Folgen für die Intervention und für den Milchmarkt.

Erzeugerpreis Milch
Analyse

Wie weit steigen die Milchpreise?

Im Oktober stehen die Preise für Butter und Magermilchpulver unter Druck. Die Milchverwertung verschlechtert sich wieder. Was machen die Milchpreise?

Huber-Ludwig-GVB
Milchmarkt

Milch: Die Anforderungen für Bauern steigen

Viele Molkereien sehen Milch aus gentechnikfreier Fütterung schon als Standard. Im Hintergrund arbeiten sie an neuen, höheren Auflagen.

dbv, Karsten Schmal, Milchpräsident
Milchvermarktung

Milch: Schmal fordert stärkere Erzeugergemeinschaften

Milcherzeugergemeinschaften bieten für Landwirte Vorteile, ist der DBV-Milchpräsident Schmal überzeugt. Doch noch schöpfen die MEGs ihr Potential nicht aus.

Milchmenge

FrieslandCampina warnt vor Milchüberschuss

FrieslandCampina warnt seine niederländischen Milcherzeuger vor einer Überproduktion. Notfalls will die Molkerei die Anlieferung wieder vorübergehend begrenzen.

imago71358203h_web.jpg
Analyse

EU: Noch steigen die Milchpreise

Die EU-Milchpreise sind im August gestiegen und befinden sich auf dem höchsten Stand seit drei Jahren. Auch im September setzt sich der Preisanstieg fort.

Milchmarkt

Milchpreise haben noch Luft nach oben

Auch wenn die Preise für Milchprodukte wie Butter und Käse leicht rückläufig sind, geht es bei den Milchauszahlungspreisen weiter nach oben.

Prognose Futterweizen

Tendenz bis 24.10.2017: stabil

Laut der jüngsten US-Schätzung klettern die weltweiten Weizenbestände auf ein Rekordniveau. Doch bei näherem Hinsehen ist die Versorgungslage enger.

Kühe auf der Weide
Milchmarkt

Milchpreise: Weltmarkt schwächelt weiter

Der Druck am Weltmilchmarkt setzt sich Mitte Oktober fort. Für die Preise heißt das nichts Gutes.

imago71358203h_web.jpg
Milchpreisindiktor

Milchpreis-Indikator steigt auf 43,8 Cent

Die finanzielle Verwertung der Milchprodukte hat sich in Deutschland im September 2017 nur noch leicht verbessert.

Rohmilch
Analyse

Milchpreis: Spotmarkt fällt deutlich

Die Spotmarktpreise für die zwischen den Molkereien gehandelte Rohmilch sind im Oktober deutlich gefallen.

BDM-Demo in München
BDM-Demonstration

CSU offen für Mengensteuerung

München - Nichts ging mehr auf der Straße vor der Bayerischen Staatskanzlei: Über 200 Milchbauern waren vergangenen Montag mit ihren Schleppern gekommen.

Rainer Königer
Milchpreis

Nach der Krise ist vor der Krise

München - Der Milchmarkt ist derzeit noch relativ stabil. Das kann sich aber wieder schnell ändern. Die Frage ist nur: In welche Richtung?

Simon Michel-Berger
Milchmarkt

Obergrenze für Magermilchpulver

München - Obergrenzen sind ja momentan überall in der Politik hoch im Kurs. Auch die Milchpolitik ist hier keine Ausnahme.

Rohmilch
Analyse

Milchpreis: Spotmarkt fällt deutlich

Die Spotmarktpreise für die zwischen den Molkereien gehandelte Rohmilch sind zuletzt deutlich gefallen.

EU-Agrarpolitik

EU-Agrarrat: Topthemen Intervention und GAP

EU-Agrarkommissar Phil Hogan will die Intervention von Magermilchpulver herunterfahren. Weiteres Topthema der Ministerratssitzung war die GAP 2020.

BDM-Pulvertour-München-Huber
Milchmarkt

Milchmarkt: Seehofer soll sich für größeres Sicherheitsnetz einsetzen

Nachdem Seehofer bei Merkel die Flüchtlingsobergrenze durchsetzte, soll er nun für ein erweitertes Sicherheitsnetz am Milchmarkt sorgen.

Kind trinkt Milch
Bedeutung der Milchviehhaltung

Milchsektor unterzeichnet Rotterdamer Erklärung

Berlin - Die Erklärung zeigt auf, dass Milch ein wichtiges Nahrungsmittel ist und den Lebensunterhalt vieler Menschen sichert.

Braunvieh
Handelsbörsen

Internationaler Milchmarkt: GlobalDairyTrade-Index sinkt um 2,4 %

Auckland - Diese Woche wurden an der neuseeländischen Handelsplattform GlobalDairyTrade (GDT) überwiegend rückläufige Preise verzeichnet.

Milchabholung
Vermarktung

Milchmarkt: Mit Branchenvertretungen der Erzeuger mehr Marktmacht

Berlin - Karsten Schmal, Milchbauernpräsident des DBV forderte beim DBV-Milchsymposium am 5. Oktober 2017 branchenweite Aktivitäten umzusetzen.

Melken
Milchmarkt

EU erwartet deutlich mehr Milch in 2018

Die besseren Milchpreise in der EU werden im kommenden Jahr zu höheren Milchmengen führen, so die EU-Prognose. Geraten die Milchpreise unter Druck?

Milchpulver.jpg
Analyse

Export: Preisdruck bei Milchfett und Pulver

Der Index der Exportpreise für Milchprodukte ist auf der Auktion der Handelsplattform GlobalDairyTrade auf den niedrigsten Stand seit April zurückgegangen.

Lüneburg
Herbst-Agrarministerkonferenz (AMK)

Afrikanischen Schweinepest: Länder wollen gemeinsam vorgehen

Lüneburg - Auf der Herbst-Agrarministerkonferenz (AMK) von Bund und Ländern wurden vergangene Woche insgesamt 58 Tagesordnungspunkte diskutiert.

Fleckvieh-Milchkuh
Marktregulierung

Milchmarkt: Sonderbeihilfen ausbezahlt

Freising - Rund 18.000 Milchviehhalter haben in den vergangenen Tagen die so genannte Milchsonderbeihilfe in Höhe von 0,88 Cent/kg Milch ausbezahlt bekommen.

Swing-over-Melkstand
Agrarministerkonferenz

Milch: Sieben Bundesländer wollen neue Krisenmaßnahmen

Details in den Protokollerklärungen der Agrarministerkonferenz machen BDM-Vorsitzender Romuald Schaber Hoffnung auf neue Krisenmaßnahmen für Milch.