Login

Milchmarkt

Milchpreis: Risiko praktikabel managen

Der Milchmarkt informiert über aktuelle Auszahlungspreise der Molkereien für konventionell erzeugte Kuhmilch im gesamten Bundesgebiet. Der Milchmarkt ist gekennzeichnet durch immer größer werdende Molkereien. Branchenkenner nehmen an, dass Landwirte dadurch immer mehr im Wettbewerb geschwächt werden. Auf agrarheute erfahren Sie aktuelle Auszahlungspreise der Molkereien für konventionell erzeugte Kuhmilch mit 4,0 % Fett und 3,4 % Eiweiß ab Hof, Durchschnitt aller Güteklassen, ohne Nach- und Abschlusszahlungen, nach Erzeugerstandort, ohne Anlieferung von Lieferanten aus EU-Mitgliedstaaten, in EUR/100 kg ohne MwSt.

Melkstand
Milchmarkt

Milchpreis: Internationale Käufer zahlen fürs Milchfett deutlich mehr

Am Weltmarkt ist Milchfett knapp. Die Preise für Butter und Käse sind bei Handelsauktion der GlobalDairyTrade deutlich gestiegen.

Verschüttete Milch
Milchpreisspiegel

Milchpreise: Soviel zahlten deutsche Molkereien im Januar

Im Januar haben viele Molkereien weniger ausgezahlt. Vereinzelt sind für Februar nochmals Preisrückgänge angekündigt.

Milchpulver
Milchindex

Milchmarkt: GlobalDairyTrade-Index überraschend stark gestiegen

Die Notierungen für Kasein und Vollmilchpulver legten am deutlichsten zu.

Milchkönigin
Repräsentation

Bayerische Milchkönigin gesucht

Kandidatinnen können sich bis 24. März 2019 bewerben.

Prognose

Milchmarkt 2019: Optimismus trotz Unsicherheit

Der Milchindustrieverband (MIV) blickt relativ optimistisch auf das Milchjahr und die Milchpreise 2019.

Kuheuter.jpg
Milchviehhaltung

Nachhaltigkeit und Tierwohl in der Milchwirtschaft

Der Verein QM-Milch, dem der Milchindustrieverband angehört, hat mit dem Thünen-Institut ein Nachhaltigkeitsmodul Milch entwickelt

Milch-Geld_Symbolbild_Ralf-Kalytta.jpg
Ökomarkt

Biomilch: Futtermangel bremst Milchmenge

Die Preise für Biomilch sind in Deutschland im November erneut leicht gestiegen. Futterknappheit bremst die Anlieferung.

imago71358203h_web.jpg
Milchverwertung

Milchpreis-Indikator fällt, Milchpreis steigt

Die finanzielle Verwertung der Milch hat sich im Dezember erneut verschlechtert. Die Milchpreise sind jedoch weiter gestiegen.

Milchabholung Winter
Witterung

Geld auch bei Nichtabholung der Milch

Anhaltender Schneefall und extremes Schneetreiben schränken Milcherfassung im Alpenraum ein.

Milchsplash
Deklaration

Bundesregierung stärkt den Bezeichnungsschutz Milch

Eine aktuelle Änderung des Milch- und Margarinegesetzes sorgt für Klarheit.

Weniger Milch in 2019 erwartet
Marktaussichten

Weniger Milch in 2019 erwartet

Für 2019 erwartet die Landesvereinigung Milch NRW ein kleineres Milchaufkommen in Deutschland.

Milchpreis.jpg
Prognose 2019

Weniger Milch und höhere Preise?

Das Milchjahr 2019 beginnt mit ausreichend versorgten Märkten. Das könnte sich in den nächsten Monaten jedoch ändern.

Südbayerische Molkereien
Milchmarkt

Strategie 2030 für die Milchbranche

Der DBV fordert, dass die Branche bereit ist, Veränderungen umsetzen und mehr zu tun, als bekannte Positionen zu wiederholen.

Tierische Produkte
Jahresrückblick 2018

Preiseinbruch bei Ferkel und Schweinen

Im Jahr 2018 verzeichneten die bayerischen Erzeugerpreise für tierische Produkte überwiegend einen Rückgang.

Kuheuter
Milcherzeugerpreis

Milchpreis: 33 Cent sind für den DBV das Maß der Dinge

Gut 33 Cent je kg Milch können für 2019 an der Terminbörse Leipzig abgesichert werden. Das ist für den DBV das Maß der Dinge.

Thomas-Rohdemann-Milchviehstall-Kühe
EU-Prognose 2030

Bis 2030 höhere EU-Milchpreise zu erwarten

Die Milchbauern in der EU blicken besseren Zeiten entgegen. So soll der Milchpreis bis 2030 weiter steigen, trotz mehr Milch.

Milch-Geld_Symbolbild_Ralf-Kalytta.jpg
Ökomarkt

Biomilch: Preise steigen wieder

Die Preise für Biomilch sind im Oktober den zweiten Monat in Folge leicht gestiegen. Die Anlieferung von Biomilch übertraf den Vorjahreswert um gut 11 Prozent.

Milchpreis Index ife-Institut Kiel
Preisindex

Milchpreis - noch keine Trendumkehr am deutschen Markt

Ein geringfügig steigender Erlös für Magermilchpulver kann den sinkenden Fettwert nicht kompensieren.

imago71358203h_web.jpg
Milchmarkt

Milchpreisindikator fällt unter den Milchpreis

Die finanzielle Verwertung der Milch hat sich im November erneut verschlechtert. Erstmals seit März ist der Milchpreisindikator unter den Milchpreis gefallen.

Milch-Geld_Symbolbild_Ralf-Kalytta.jpg
Milchmarkt

Biomilch: Menge schrumpft, Preise steigen

Die Preise für Biomilch sind im September das erste Mal seit sieben Monaten wieder leicht gestiegen. Gleichzeitig geht die Milchmenge zurück.

Rohstoffwert Milch
Milchmarkt

Rohstoffwert Milch dreht nach unten

Im September konnte der Rohstoffwert Milch noch zulegen. Im Oktober zeigt er aber wieder nach unten.

Milch fließend
Milchmarkt

Milchindustrieverband spricht sich für höhere Preise aus

Beherrschende Themen waren in diesem Sommer die Dürre und die Auswirkungen auf die Futterversorgung der Kühe sowie der Rückgang der Milchmenge.

Milchpreis.jpg
Milchpreis

FrieslandCampina senkt Milchpreis

Der niederländische Molkereikonzern FrieslandCampina hat den Grantiepreis für Milch für November gesenkt. Der Preis für Biomilch blieb hingegen unverändert.

Milch-Geld_Symbolbild_Ralf-Kalytta.jpg
Milchmarkt

Biomilch: Niedrigste Preise seit zwei Jahren

Die Preise für Biomilch sind den sechsten Monat in Folge zurückgegangen. Gleichzeitig wächst die Milchmenge infolge Futterknappheit erheblich langsamer.

Euter.jpg
Prognose

Hitzesommer drückt Milchmenge

Der extreme Sommer hat die Milcherzeugung in der EU gedrosselt. Futter ist knapp. Es wurden mehr Kühe geschlachtet. Die Preisaussichten sind durchwachsen.