Login

Milchmenge

Guhl-Peter-MeG Milch Board
Milchvermarktung

MEG Milch Board: Politik muss jetzt Lieferverträge regeln

Bei der AMK-Konferenz fordert das MEG Milch Board, dass Mengen, Preise und Laufzeiten in Lieferverträgen festzuschreiben sind.

Fischgrätenmelkstand
Milchmarkt

Wie Molkereien und Bauern für stabilere Preise sorgen können

Thünen-Wissenschaftler schlagen Optionen vor, wie Molkereien Milchpreise stabiler halten können. Fazit: Es gibt noch viel zu tun.

Symbolbild Milch und Melken
Milchbranche

DBV: Sektorstrategie Milch und Mengenplanung trennen

Der Deutsche Bauernverband (DBV) reagierte auf die Mahnung von Klöckner zu Sektorstrategie Milch. Hier die Argumente des DBV.

FC_Milchtankwagen auf Hof
Milchmarkt

Milch: Was die Mengensteuerung bringen kann

Das Kieler ife-Institut kommt zu dem Schluss, dass deutsche Molkereien stärker als bisher ihre Mengen planen sollten.

Bundeslandwirtschaftsministerin Julia Klöckner
Milchbranche

Klöckner setzt Termin für Sektorstrategie Milch

Bundesagrarministerin Klöckner macht bei Milch-Branchenverbänden Dampf, die Lieferbeziehungen zügiger neu zu ordnen. Sie droht.

Milch-Geld_Symbolbild_Ralf-Kalytta.jpg
Ökomarkt

Biomilch: Futtermangel bremst Milchmenge

Die Preise für Biomilch sind in Deutschland im November erneut leicht gestiegen. Futterknappheit bremst die Anlieferung.

Milch-Geld_Symbolbild_Ralf-Kalytta.jpg
Milchmarkt

FrieslandCampina hält Milchpreis stabil

Der niederländische Molkereikonzern FrieslandCampina hat seinen Milchpreis für Dezember unverändert gelassen. Auch der Preis für Biomilch bleibt stabil.

Kühe im Melkstand
Vertragsrecht

Milchliefervertrag: Klöckner kündigt Entscheidung an

Bundesagrarministerin Julia Klöckner will Anfang 2019 entscheiden, ob sie feste Vorgaben für Milchlieferverträge erlassen wird. Erste Verträge gibt es schon.

Milch wird von DMK-Milchauto abgeholt
Lieferbeziehungen

Milch Board fordert feste Mengen in Lieferverträgen

Die MEG Milch Board glaubt, dass die Politik zunehmend bereit ist, Regelungen für Milchlieferverträge zu erlassen. Milchbauern sollten davon Vorteile haben.

DDW Milchvorhersage

EuroTier-Neuheit von DDW: Google Maps für Landwirte

Die „DDW Milchvorhersage“ verarbeitet Milchviehdaten aus Betrieben in aller Welt. Die Daten sollen vorhersagen, wieviel Milch ein Betrieb täglich produziert.

Milch-Geld_Symbolbild_Ralf-Kalytta.jpg
Milchmarkt

Biomilch: Niedrigste Preise seit zwei Jahren

Die Preise für Biomilch sind den sechsten Monat in Folge zurückgegangen. Gleichzeitig wächst die Milchmenge infolge Futterknappheit erheblich langsamer.

Bolus Bovikalc Dry von Boehringer Ingelheim
Produktneuheit

EuroTier-Neuheit von Boehringer: Bolus zum Trockenstellen

Der neue Bolus Bovikalc Dry von Boehringer Ingelheim soll Kühen das Trockenstellen erleichtern. Er enthält Mineralsalze, die die Milchproduktion senken sollen.

Milchmarkt

Hohe Milchanlieferungen lassen Fonterra-Milchpreis sinken

Die neuseeländische Molkerei Fonterra rechnet mit einem hohen Angebot an Milch, nicht nur in Neuseeland. Die Milchbauern müssen mit niedrigeren Preisen rechnen.

Milchsplash
Milchmarkt

EU: Im Juni Trendwende bei Erzeugermilchpreisen eingeleitet

Die Erzeugermilchpreise konnten im Juni 2018 in der EU erstmals seit November 2017 wieder zulegen.

Milch fließend
Stellung bezogen

Milchpapier des Bayerischen Bauernverbandes

Die Kreisbäuerinnen und Kreisobmänner des Bayerischen Bauernverbandes haben sich auf eine gemeinsame Postion zum Milchmarkt verständigt.

Milchtankwagen Hochwald
Milchliefervertrag

Hochwald verzichtet ab Juli auf Mengenstaffel

Ab Juli zahlt die Hochwald eG keine Zuschläge mehr für größere Anlieferungsmengen. Dafür sollen alle Milcherzeuger einen höheren Grundpreis erhalten.

Landwirt im Milchviehstall
Lieferbeziehung

Milcherzeuger wollen den Milchpreis vorab wissen

Milchviehhalter wüssten den Milchpreis gern einen Monat im Voraus statt rückwirkend für den Liefermonat. Das zeigt eine MIV-Umfrage.

Milchkühe fressen im Laufstall
Milchmenge

Bundesregierung will keine verbindliche Milchmengensteuerung

Die Bundesregierung lehnt eine verbindliche EU-weite Steuerung der Milchmenge ohne Entschädigung ab. Sie befürchtet ansonsten die Rückkehr der Quote.

Zott-Logo auf dem Zott-Werk
Milchliefervertrag

Milchmenge: Bayerns Privatmolkereien sehen keinen Handlungsbedarf

Der politische Druck auf die Molkereien nach modernernen Lieferverträgen wächst. Doch bayerische Privatmolkereien halten solche Forderungen für überflüssig.

Milchlaster FrieslandCampina
Mengendisziplin

FrieslandCampina will bei Überlieferung das Milchgeld kürzen

FrieslandCampina will die Überlieferung von vereinbarten Milchmengen mit 10 Cent Abzug bestrafen.

Molkereibranche

Rückrufaktion beschert Fonterra rote Zahlen

Wegen einer Rückrufaktion von Molkenproteinkonzentrat und Beteiligungsverlusten schreibt Fonterra rote Zahlen. Auch die Milchverarbeitung geht zurück.

Peter Stahl, Vorsitzender des Milchindustrie-Verbandes e.V.
Milchindustrieverband (MIV)

Milchpolitik - MIV spricht sich gegen Renationalisierung aus

Hogan würde in einem Entwurf wieder Kompetenzen an die Länder abgeben. Der Milchindustrie-Verband sieht das skeptisch.

Milchmarkt

Milchkrise: Gute Chancen für staatliche Eingriffe

Sollte die nächste Milchkrise kommen hält BMEL-Staatssekretär Aeikens staatliche Eingriffe für möglich, garantieren will er sie aber nicht.

agrarheute fragt nach

Bayern MeG fordert EU-weites Reinheitsgebot für Milchaustauscher

Kann ein EU-weites Reinheitsgebot für Milchaustauscher helfen, drohende Überschüsse am Milchmarkt zu lindern? agrarheute hakt nach.

Milchmarkt Bayern September 2017
Milchmarkt

Milchanlieferung Bayern: Septemberwert übertrifft Vorjahr

Der Trend der laufenden Milchproduktion in Deutschland kann kurz zusammengefasst werden: Plus im Westen; Minus im