Login

Milchpreis

Milchpreis: Risiko praktikabel managen
© Ralf Kalytta/Fotolia

Zu den aktuellen Erzeugerpreisen Kuhmilch: Auszahlungspreise der Molkereien im Marktbereich von agrarheute.

Lesen Sie hier Artikel zum Thema Milchpreis: Beim Milchpreis wird zwischen dem Erzeugerpreis und dem Verbraucherpreis unterschieden. Der Erzeugerpreis ist der Betrag, den die Molkereien an die Milcherzeuger zahlen und der Verbraucherpreis ist der Betrag, den Konsumenten für die Ware im Handel entrichten. Die Milchpreise für Bauern, Molkereien und Konsumenten hängen von verschiedenen Faktoren ab. Nationale, politische Entscheidungen, wie die Abschaffung der Milchquote, sowie Handelsvereinbarungen zwischen einzelnen Ländern haben großen Einfluss auf den Milchpreis in Deutschland.

aheu Magazin
Printmagazin

agrarheute-Magazin: Das lesen Sie in der Märzausgabe

Afrikanische Schweinepest in deutschen Ställen! Im neuen agrarheute-Magazin spielen wir den Ernstfall durch. Diese spannenden Themen erwarten Sie im März.

Kühe werden gemolken
Milchmarkt

Milch: Butterpreise haben sich kräftig erholt

Bei der 4. internationalen Handelsauktion 2018 notierten die Milchpreise am Weltmarkt nahezu unverändert. Einzelne Produkte wurden etwas schwächer gehandelt.

Milchmarkt

Milchpreis: Bessere Konditionen für neue Butterkontrakte

Die Molkereien können wieder höhere Preise für Päckchenbutter im Lebensmittelhandel durchsetzen. Die Abschlüsse werden nun fix gemacht.

Kühe im Melkstand
Milchpreisspiegel

Milchpreise: Soviel zahlten deutsche Molkereien im Januar

Für Januar haben fast alle Molkereien ihre Milchpreise reduziert. Ein Ende sinkender Preise ist noch nicht abzusehen.

Milch-Geld_Symbolbild_Ralf-Kalytta.jpg
Biomilch

So viel Biomilch wie noch nie

In Deutschland haben sich die Preise für Bio-Milch im Dezember knapp unter der bisherigen Rekordmarke behauptet. Die Anlieferung erreicht einen Rekordwert.

imago71358203h_web.jpg
Milchmarkt

EU: Milchpreise im Januar unter Druck

Die europäischen Milchpreise haben sich im Dezember knapp behauptet. Im Januar zeichnet sich jedoch ein stärkerer Preisrückgang ab.

milchpreissymbolbild.jpg
Milchmarkt

Milchpreis-Indikator im Januar bei 31 Cent

Die finanzielle Verwertung der Milch hat sich in Deutschland im Januar verschlechtert. Im Februar scheint sich die Wertschöpfung jedoch zu stabilisieren.

Außenansicht Molkerei Groppe
Molkerei

Glyphosat: Molkerei Gropper rät zum Verzicht

Bayerische Milcherzeuger sollen bei der Molkerei Gropper bis 2020 auf Glyphosat verzichten. Auch den Umrechnungsfaktor ändert die Molkerei nun.

Milchviehhaltung
Milchmarkt

Landvolk: Wie Marktpartner ihre Lieferbeziehungen regeln sollten

Enorme Preisschwankungen am Milchmarkt, eine Trendwende wird herbeigesehnt. Das Landvolk Niedersachsen hat jetzt milchpolitische Zielsetzungen veröffentlicht.

Kälbertränke
Kälbertränke

Milchaustauscher - ein Thema für die Praktiker

Die Bayern MeG fordert ein Reinheitsgebot für Kälbermilch. Das heißt: Kein Palmöl oder Kokosfett im Milchaustauscher.

Swing-over-Melkstand
LTO-Milchpreisvergleich

Milchpreis: Das zahlten führende EU-Molkereien im Dezember

Auf EU-Ebene waren die Michpreise im Dezember leicht rückläufig. In der Spitze waren aber noch 40 Cent drin.

Milchabholung auf Bauernhof
Milchmarkt

Milchpreis: Verwertung von Butter und Pulver sinkt weiter

Nachdem der Kieler Rohstoffwert für Januar 1,1 Cent schwächer war, müssen Milchbauern mit weiter sinkenden Milchpreisen in den kommenden Monaten rechnen.

Butter in Scheiben geschnitten
Agrarhandel

Agrarexport: Magermilchpulver steuert auf Rekord zu

Bis auf Butter kann die EU mehr Milchprodukte am Weltmarkt unterbringen. Vor allem Magermilchpulver hat gute Absatzchancen im Export.

Frau hält ein Paket Butter
Milchmarkt

Milchpreis: Abgepackte Butter wird ab Februar deutlich billiger

Die Molkereien mussten für die neuen Butterkontrakte mit dem Lebensmittelhandel kräftige Preisrückgänge akzeptieren.

Milchprodukte
Milchmarkt

Milchpreis - bieten Festpreismodelle einen Ausweg?

Auf dem Milchforum des DBV auf der Internationalen Grünen Woche forderten Rukwied und Schmal, dass die Milchbranche sich weiterentwickeln müsse.

Peter Stahl, Vorsitzender des Milchindustrie-Verbandes e.V.
Milchindustrieverband (MIV)

Milchpolitik - MIV spricht sich gegen Renationalisierung aus

Hogan würde in einem Entwurf wieder Kompetenzen an die Länder abgeben. Der Milchindustrie-Verband sieht das skeptisch.

Kühe im Melkstand
Molkerei

Bechtel: Milchbauern haben nur geringes Interesse an Festpreis

Weil zu wenige Bauern ihre Milch zu einem Festpreis für drei Jahre verkaufen wollten, zieht die Privatmolkerei Bechtel ihr Angebot wieder zurück.

Amos Venema, Milchviehhalter und Agrarblogger
Kommentar

Amos Venema: Der Milchpreis - so seh ick dat!

Landwirt Amos Venema berichtet monatlich über seine Sicht der Dinge. Dieses Mal: Die Diskussion um den Milchpreis!

imago71358203h_web.jpg
Milchverwertung

Milchprodukte: Preise stabilisieren sich

Ende Januar scheint sich die finanzielle Verwertung der Milch zu stabilisieren. Jedenfalls gehen die Preise für Butter und für Magermilch nicht weiter zurück.

Milchaustauscher

DVT: Reinheitsgebot für Milchaustauscher ist Rückschritt

Vor kurzem forderte die Bayern MeG ein EU-weites Reinheitsgebot für Milchaustauscher. Der Deutsche Verband Tiernahrung hält das aber für einen Rückschritt.

Milchmarkt

Milchkrise: Gute Chancen für staatliche Eingriffe

Sollte die nächste Milchkrise kommen hält BMEL-Staatssekretär Aeikens staatliche Eingriffe für möglich, garantieren will er sie aber nicht.

Zwei Holsteinkühe auf der Weide
Milchmarkt

MIV: Keine Milchkrise in Sicht

Der Milchindustrie-Verband geht davon aus, dass die Milchpreise im 1. Quartal 2018 zurückgehen. Eine erneute Milchkrise stehe den Landwirten aber nicht bevor.

agrarheute fragt nach

Bayern MeG fordert EU-weites Reinheitsgebot für Milchaustauscher

Kann ein EU-weites Reinheitsgebot für Milchaustauscher helfen, drohende Überschüsse am Milchmarkt zu lindern? agrarheute hakt nach.

Melken im Melkstand
Milchmarkt

Milchpreis: Barometer für die Mengenplanung

Die IGM gibt ab sofort monatlich ein Milchbarometer heraus. Das soll Milchviehhaltern die richtigen Signale für die eigene Mengenplanung liefern.

Milchpreis: Risiko praktikabel managen
Biomilch

Neue Rekordpreise für Biomilch

In Deutschland sind die Preise für Bio-Milch im November gestiegen und erreichten einen neuen Rekordwert. Auch die Anlieferung befindet sich weiter Rekordkurs.