Login

Milchpreis

Milchpreis: Risiko praktikabel managen

Zu den aktuellen Erzeugerpreisen Kuhmilch: Auszahlungspreise der Molkereien im Marktbereich von agrarheute.

Lesen Sie hier Artikel zum Thema Milchpreis: Beim Milchpreis wird zwischen dem Erzeugerpreis und dem Verbraucherpreis unterschieden. Der Erzeugerpreis ist der Betrag, den die Molkereien an die Milcherzeuger zahlen und der Verbraucherpreis ist der Betrag, den Konsumenten für die Ware im Handel entrichten. Die Milchpreise für Bauern, Molkereien und Konsumenten hängen von verschiedenen Faktoren ab. Nationale, politische Entscheidungen, wie die Abschaffung der Milchquote, sowie Handelsvereinbarungen zwischen einzelnen Ländern haben großen Einfluss auf den Milchpreis in Deutschland.

Risikomanagement

Hochwald bietet Festpreise

Seit Jahresanfang können Hochwald-Lieferanten für bestimmte Mengen feste Milchpreise absichern. Hier die Details des Angebotes.

imago71358203h_web.jpg
Milchverwertung

Milchpreis-Indikator fällt, Milchpreis steigt

Die finanzielle Verwertung der Milch hat sich im Dezember erneut verschlechtert. Die Milchpreise sind jedoch weiter gestiegen.

Melkstand
Milchmarkt

Milchpreis: Anlieferungsmengen bleiben deutlich unter Vorjahr

Die Milchbauern steigern die Milchanlieferungen, allerdings sehr langsam. An den Spotmärkten festigen sich daher die Preise.

Tierhalter im Schweinestall
Bilanzprognose

Gewinne brechen 2018/19 brutal ein

Die Gewinnaussichten für 2018/19 sind für viele Betriebe sehr schlecht. Doch es gibt auch Ausnahmen in südlichen Bundesländern.

Milchpreis
Milchpreisindex

Milchpreis kratzt Kurve

Beim Eiweiß geht es spürbar aufwärts.

Swing-over-Melkstand
LTO-Milchpreisvergleich

Milchpreis: Das zahlten EU-Molkereien im November

EU-Milchbauern konnten sich für Oktober nochmals über leicht höhere Milchpreise freuen. Doch es gab bereits Molkereien, die weniger zahlten.

Weniger Milch in 2019 erwartet
Marktaussichten

Weniger Milch in 2019 erwartet

Für 2019 erwartet die Landesvereinigung Milch NRW ein kleineres Milchaufkommen in Deutschland.

Milchpreis.jpg
Prognose 2019

Weniger Milch und höhere Preise?

Das Milchjahr 2019 beginnt mit ausreichend versorgten Märkten. Das könnte sich in den nächsten Monaten jedoch ändern.

milchpreissymbolbild.jpg
Milchpreise

Milch: Steigende Preise am Weltmarkt und an den Börsen

An der globalen Handelsplattform für Milchprodukte GDT sind die Preise gestiegen. Auch am Terminmarkt ging es nach oben.

Südbayerische Molkereien
Milchmarkt

Strategie 2030 für die Milchbranche

Der DBV fordert, dass die Branche bereit ist, Veränderungen umsetzen und mehr zu tun, als bekannte Positionen zu wiederholen.

Kuheuter
Milcherzeugerpreis

Milchpreis: 33 Cent sind für den DBV das Maß der Dinge

Gut 33 Cent je kg Milch können für 2019 an der Terminbörse Leipzig abgesichert werden. Das ist für den DBV das Maß der Dinge.

Thomas-Rohdemann-Milchviehstall-Kühe
EU-Prognose 2030

Bis 2030 höhere EU-Milchpreise zu erwarten

Die Milchbauern in der EU blicken besseren Zeiten entgegen. So soll der Milchpreis bis 2030 weiter steigen, trotz mehr Milch.

Karsten Schmal
Milchbranche

Sektorstrategie Milch: Schmal will Ergebnisse sehen

Eine gemeinsame Sektorstrategie Milch bringt die Branche nur weiter, wenn alle Beteiligten bereit sind, Veränderungen umzusetzen.

Milch wird von DMK-Milchauto abgeholt
Milchwirtschaft

Milchpreis: DMK passt erneut den Fettfaktor an

Innerhalb von einem Halbjahr passt das Deutsche Milchkontor (DMK) den Korrekturfaktor für Fett zum zweiten Mal an. Für fettere Milch bekommen Landwirte mehr.

Melkzeug
Milchanlieferung

FrieslandCampina steuert das Wachstum der Milchmenge

Die Molkereigenossenschaft FrieslandCampina begrenzt das Wachstum der Milcherzeugung. Wer Abzüge vermeiden will, muss Disziplin üben.

Milch-Geld_Symbolbild_Ralf-Kalytta.jpg
Ökomarkt

Biomilch: Preise steigen wieder

Die Preise für Biomilch sind im Oktober den zweiten Monat in Folge leicht gestiegen. Die Anlieferung von Biomilch übertraf den Vorjahreswert um gut 11 Prozent.

Milchpreis Index ife-Institut Kiel
Preisindex

Milchpreis - noch keine Trendumkehr am deutschen Markt

Ein geringfügig steigender Erlös für Magermilchpulver kann den sinkenden Fettwert nicht kompensieren.

imago71358203h_web.jpg
Milchmarkt

Milchpreisindikator fällt unter den Milchpreis

Die finanzielle Verwertung der Milch hat sich im November erneut verschlechtert. Erstmals seit März ist der Milchpreisindikator unter den Milchpreis gefallen.

Milchtanker von Fonterra
Milchmarkt

Neuseeland: Fonterra senkt erneut den Milchpreis

Erneut hat Neuseelands größte Molkerei ihre Prognose für den Milchpreis im laufenden Jahr zurückgenommen. Das Milchaufkommen wächst dort enorm stark.

Milch-Geld_Symbolbild_Ralf-Kalytta.jpg
Milchmarkt

FrieslandCampina hält Milchpreis stabil

Der niederländische Molkereikonzern FrieslandCampina hat seinen Milchpreis für Dezember unverändert gelassen. Auch der Preis für Biomilch bleibt stabil.

Anbindehaltung

Milchpreis: Anbindehalter geraten unter Druck

Die Vermarktung der Milch aus Anbindeställen gerät immer mehr unter Druck. BBV-Milchpräsident Günther Felßner fordert Solidarität der Erzeugergemeinschaften.

imago71358203h_web.jpg
Milchverwertung

Milchpreis-Indikator stürzt ab

Die finanzielle Verwertung der Milch hat sich im Oktober deutlich verschlechtert. Hauptursache ist der Preissturz bei Butter.

Milch-Geld_Symbolbild_Ralf-Kalytta.jpg
Milchmarkt

Biomilch: Menge schrumpft, Preise steigen

Die Preise für Biomilch sind im September das erste Mal seit sieben Monaten wieder leicht gestiegen. Gleichzeitig geht die Milchmenge zurück.

Rohstoffwert Milch
Milchmarkt

Rohstoffwert Milch dreht nach unten

Im September konnte der Rohstoffwert Milch noch zulegen. Im Oktober zeigt er aber wieder nach unten.

Milch wird von DMK-Milchauto abgeholt
Lieferbeziehungen

Milch Board fordert feste Mengen in Lieferverträgen

Die MEG Milch Board glaubt, dass die Politik zunehmend bereit ist, Regelungen für Milchlieferverträge zu erlassen. Milchbauern sollten davon Vorteile haben.