Login

Milchpreis

Milchpreis: Risiko praktikabel managen

Zu den aktuellen Erzeugerpreisen Kuhmilch: Auszahlungspreise der Molkereien im Marktbereich von agrarheute.

Lesen Sie hier Artikel zum Thema Milchpreis: Beim Milchpreis wird zwischen dem Erzeugerpreis und dem Verbraucherpreis unterschieden. Der Erzeugerpreis ist der Betrag, den die Molkereien an die Milcherzeuger zahlen und der Verbraucherpreis ist der Betrag, den Konsumenten für die Ware im Handel entrichten. Die Milchpreise für Bauern, Molkereien und Konsumenten hängen von verschiedenen Faktoren ab. Nationale, politische Entscheidungen, wie die Abschaffung der Milchquote, sowie Handelsvereinbarungen zwischen einzelnen Ländern haben großen Einfluss auf den Milchpreis in Deutschland.

Milchsplash
Milchmarkt

EU: Im Juni Trendwende bei Erzeugermilchpreisen eingeleitet

Die Erzeugermilchpreise konnten im Juni 2018 in der EU erstmals seit November 2017 wieder zulegen.

Milchindustrie

Fonterra in Geldnot kürzt Milchpreis rückwirkend

Die neuseeländische Molkerei Fonterra kürzt ihren Landwirten das Milchgeld für 2017/18 rückwirkend. Die Bilanz steht unter Druck. Die Führung wechselt.

Molkerei

Biomilch: Arla Foods prüft A- und B-Preise wegen Dürre

Bei Arla Foods könnten Biomilchbauern bald unterschiedliche Preise bekommen. Grund ist das inzwischen erlaubte Verfüttern von konventionellem Raufutter.

Melkstand
Milchmarkt

Milchpreis: Bauern liefern wegen Hitze weniger Milch

International neigt der Milchmarkt leicht zur Schwäche. Bei uns hingegen sorgt die Hitzewelle für weiter sinkende Milchmengen.

Käselaibe
Exportpreise

Milchmarkt: Internationale Exportpreise stabil

Die Preise am Weltmilchmarkt stabilisieren sich nach den Rückschlägen im Juli. Das zeigt die heutige Auktion der Internetversteigerung Global Dairy Trade (GDT).

Milchgläser vor weidenden Kühen
Jahresmilchpreisvergleich

Milchpreisvergleich: Alle Auszahlungspreise im Überblick

Was zahlten die Molkereien im Jahr 2017? Der Jahresmilchpreisvergleich klärt auf. Unser Marktexperte Josef Koch hat die Daten ausgewertet.

Swing-over-Melkstand
LTO-Milchpreisvergleich

Milchpreis: Das zahlten EU-Molkereien im Juni

Die Milchpreise sind im EU-Mittel für Juni gestiegen. Deutschen Molkereien gelang es erneut nicht, das EU-Niveau zu erreichen. Die Abstände werden geringer.

Milchtankwagen vor Molkereitürmen Milchwerke Berchtesgadener Land
agrarheute/AMI-Milchpreisvergleich

Milchpreis: Die besten Biomolkereien 2017

Biomolkereien zahlten im vergangenen Jahr Rekordpreise. Doch die nur die besten Unternehmen übertrafen die Marke von 50 Cent/kg Milch.

DMK-Molkerei-Zeven-Niedersachsen
Milchmarkt

Niedersachsen holt 2017 beim Milchpreisvergleich auf

Für die Milchviehhalter in Niedersachsen verlief das Jahr 2017 wieder erfreulicher. Die Ergebnisse des Milchpreisvergleichs haben wir hier zusammengestellt.

Butterstücke
Milchmarkt

Handel drückt die Butterpreise besonders stark

Ab August bekommen die Molkereien deutlich weniger Geld für abgepackte Butter. Der Lebensmittelhandel hat die Sommerflaute ausgenutzt.

Landwirt im Milchviehstall
agrarheute/AMI-Milchpreisvergleich 2018

GVO-freie Milch: Die besten Molkereien 2017

Bei der gentechnikfrei erzeugten Milch hat sich 2017 eine neue Molkerei den Spitzenplatz gesichert. Die AMI GmbH hat für agrarheute die Molkereien gecheckt.

Molkereitürme
agrarheute/AMI-Milchpreisvergleich 2018

Milchpreis: Die besten Molkereien 2017

Unter den Molkereien, die 2017 die höchsten Preise auszahlten, sind Neulinge. Ganz vorn liegt nun die Molkerei Grafschaft Hoya aus Niedersachsen.

Südbayerische Molkereien
Milchmarkt

Milchpreise - das zahlten südbayerische Molkereien

Auf einen Blick: So schnitten die südbayerischen Molkereien beim Auszahlungspreis ab. Der AMI-Vergleich schlüsselt die Preise in übersichtlichen Grafiken auf.

Milchpreise Allgäu
Milchmarkt

Milchpreise - das zahlten die Allgäuer Molkereien

2017 sind die Auszahlungspreise für konventionell erzeugte Milch gestiegen. Der AMI-Vergleichspreis legte um 8,0 Ct für Bayern zu. Wie schnitt das Allgäu ab?

Kuheuter
Milchmarkt

Milchpreise - das zahlten nordbayerische Molkereien

Der AMI-Vergleichspreis für Bayern legte im vergangenen Jahr auf 36,38 Ct/kg zu. Konnten die nordbayerischen Molkereien hier Schritt halten?

Milchsplash
Molkereien

Auszahlungspreise für Milch - das Fett lebe hoch!

Dem Milchfett ist es zu verdanken, dass sich die Auszahlungspreise der bayerischen Molkereien für 2017 wieder besser lesen.

Cover agrarheute August

agrarheute-Magazin: Das lesen Sie in der August-Ausgabe

Das Titelthema der August-Ausgabe widmet sich dem Leben im ländlichen Raum. Lesen Sie dieses und weitere spannende Themen im aktuellen agrarheute Magazin.

Milchmarkt

USA: Weniger Geld für Milcherzeuger

Die Milchfarmer in den USA werden im laufenden Jahr wahrscheinlich einen neuen Produktionsrekord aufstellen. Dafür sinken aber die Milchpreise.

Kunden füllen Milch am Milchautomaten ab
Steuern

So können Sie mit Milchtankstellen Steuern sparen

Wollen Landwirte Milchtankstellen im größeren Stil betreiben, bietet es sich an, eine Genossenschaft zu gründen. So lassen sich geschickt Steuern sparen.

Milchglas
Molkereibranche

Schwälbchen-Molkerei will kräftig investieren

In Rekordhöhe will die hessische Schwälbchen-Molkerei investieren. Für 2018 erwartet das Unternehmen einen leichten Zuwachs bei Gewinn und Umsatz.

Milchpreis: Risiko praktikabel managen
Biomilch

Zu viel Biomilch drückt die Preise

Die Preise für Biomilch geben nach. Die Milchmenge ist ein Viertel größer als im Vorjahr. Die Molkereien haben Wartelisten für neue Lieferanten.

Milch fließend
Stellung bezogen

Milchpapier des Bayerischen Bauernverbandes

Die Kreisbäuerinnen und Kreisobmänner des Bayerischen Bauernverbandes haben sich auf eine gemeinsame Postion zum Milchmarkt verständigt.

milchpreissymbolbild.jpg
Milchmarkt

Milchpreis-Indikator steigt auf 39 Cent

Die finanzielle Verwertung der Milch hat sich in Deutschland im Juni nur noch leicht verbessert. Der Milchpreis-Indikator ist auf 38,8 Cent/kg gestiegen.

Milchtankwagen Hochwald
Bilanz 2017

Hochwald zahlte einen Milchpreis von 33,9 ct/kg

Hochwald hat das vergangene Jahr mit einem Umsatzplus von 12 % abgeschlossen. Für 2018 rechnet das Unternehmen mit einem Milchpreis über dem Bundesschnitt.

Milchpulver auf Löffel über Glas
Agrarexport

EU-Magermilchpulver ist international gefragt

In den ersten vier Monaten 2018 war der Export von EU-Milchprodukten relativ stabil. Nur bei Milchpulver gab es kleine Veränderungen.