Login

Milchpreis

Milchpreis: Risiko praktikabel managen

Zu den aktuellen Erzeugerpreisen Kuhmilch: Auszahlungspreise der Molkereien im Marktbereich von agrarheute.

Lesen Sie hier Artikel zum Thema Milchpreis: Beim Milchpreis wird zwischen dem Erzeugerpreis und dem Verbraucherpreis unterschieden. Der Erzeugerpreis ist der Betrag, den die Molkereien an die Milcherzeuger zahlen und der Verbraucherpreis ist der Betrag, den Konsumenten für die Ware im Handel entrichten. Die Milchpreise für Bauern, Molkereien und Konsumenten hängen von verschiedenen Faktoren ab. Nationale, politische Entscheidungen, wie die Abschaffung der Milchquote, sowie Handelsvereinbarungen zwischen einzelnen Ländern haben großen Einfluss auf den Milchpreis in Deutschland.

Milchmarkt

USA: Weniger Geld für Milcherzeuger

Die Milchfarmer in den USA werden im laufenden Jahr wahrscheinlich einen neuen Produktionsrekord aufstellen. Dafür sinken aber die Milchpreise.

Kunden füllen Milch am Milchautomaten ab
Steuern

So können Sie mit Milchtankstellen Steuern sparen

Wollen Landwirte Milchtankstellen im größeren Stil betreiben, bietet es sich an, eine Genossenschaft zu gründen. So lassen sich geschickt Steuern sparen.

Milchglas
Molkereibranche

Schwälbchen-Molkerei will kräftig investieren

In Rekordhöhe will die hessische Schwälbchen-Molkerei investieren. Für 2018 erwartet das Unternehmen einen leichten Zuwachs bei Gewinn und Umsatz.

Milchpreis: Risiko praktikabel managen
Biomilch

Zu viel Biomilch drückt die Preise

Die Preise für Biomilch geben nach. Die Milchmenge ist ein Viertel größer als im Vorjahr. Die Molkereien haben Wartelisten für neue Lieferanten.

Milch fließend
Stellung bezogen

Milchpapier des Bayerischen Bauernverbandes

Die Kreisbäuerinnen und Kreisobmänner des Bayerischen Bauernverbandes haben sich auf eine gemeinsame Postion zum Milchmarkt verständigt.

milchpreissymbolbild.jpg
Milchmarkt

Milchpreis-Indikator steigt auf 39 Cent

Die finanzielle Verwertung der Milch hat sich in Deutschland im Juni nur noch leicht verbessert. Der Milchpreis-Indikator ist auf 38,8 Cent/kg gestiegen.

Milchtankwagen Hochwald
Bilanz 2017

Hochwald zahlte einen Milchpreis von 33,9 ct/kg

Hochwald hat das vergangene Jahr mit einem Umsatzplus von 12 % abgeschlossen. Für 2018 rechnet das Unternehmen mit einem Milchpreis über dem Bundesschnitt.

Milchpulver auf Löffel über Glas
Agrarexport

EU-Magermilchpulver ist international gefragt

In den ersten vier Monaten 2018 war der Export von EU-Milchprodukten relativ stabil. Nur bei Milchpulver gab es kleine Veränderungen.

Kind mit Milch
Weltmarkt

Weltweite Nachfrage nach Milch wird bis 2030 deutlich steigen

Dies war eines der Ergebnisse der jüngsten Veröffentlichung des International Farm Comparison Networks (IFCN) im Zuge ihrer 19. Jahrestagung.

Milchpreis.jpg
Milchpreis

FrieslandCampina erhöht Milchpreis im Juli

Der niederländische Molkereikonzern FrieslandCampina erhöht den Garantiepreis für Milch auf 46,75 Cent. Auch für Biomilch gibt es etwas mehr Geld.

Milch Splash
Marktgespräche

Land- und milchwirtschaftliche Verbände im Gespräch

Die Bayern MeG hat am 11. Juni 2018 die Spitzenverbände der deutschen Land- und Milchwirtschaft zu einem Milchmarktgespräch nach Berlin eingeladen.

Landwirt im Milchviehstall
Lieferbeziehung

Milcherzeuger wollen den Milchpreis vorab wissen

Milchviehhalter wüssten den Milchpreis gern einen Monat im Voraus statt rückwirkend für den Liefermonat. Das zeigt eine MIV-Umfrage.

milchpreissymbolbild.jpg
Milchmarkt

Milchpreis-Indikator steigt auf 38,3 Cent

Die finanzielle Verwertung der Milch hat sich in Deutschland im Mai weiter verbessert. Der Milchpreisindikator ist auf 38,3 Cent gestiegen.

Melkstand-Euter säubern
Milchmarkt

Milchmenge: Begrenzung in Krise ist nicht durchsetzbar

Viele Bundesländer und Milchbauern fordern, in Krisenzeiten die Milchmengen zu begrenzen. Bundesregierung und die EU halten davon aber gar nichts.

Milch Splash
Europäische Union

Erzeugermilchpreise im April weiter gesunken

Im Mittel zahlten marktführende Molkereien 32,51 Cent netto/kg.

Internationaler Tag der Milch
Öffentlichkeitsarbeit

Niedersachsen: Internationaler Tag der Milch ein voller Erfolg

Internationaler Tag der Milch: Der Milchlandpreis-Sieger öffnet seinen Hof - und sorgte für Begeisterung bei den großen und kleinen Gästen.

Burnout
Video-Tipp

Burnout: Kurz vor der Betriebsaufgabe

Milchviehbauern arbeiten 7 Tage die Woche. Nach 3 Milchkrisen und vielen schlaflosen Nächten sind viele Landwirte ausgebrannt.

imago71358203h_web.jpg
Milchpreise

Milch: Börsen-Milchwert steigt über 38 Cent

Die Preise für Butter und Milchpulver sind im Mai gestiegen. Die Käsepreise waren stabil. Ingesamt hat sich die Milchverwertung dadurch deutlich verbessert.

Milchkühe fressen im Laufstall
Milchmenge

Bundesregierung will keine verbindliche Milchmengensteuerung

Die Bundesregierung lehnt eine verbindliche EU-weite Steuerung der Milchmenge ohne Entschädigung ab. Sie befürchtet ansonsten die Rückkehr der Quote.

Milchpreis: Risiko praktikabel managen
Milchpreise

FrieslandCampina lässt Milchpreis im Juni stabil

Der niederländische Molkereikonzern FrieslandCampina garantiert für den Monat Juni einen Milchpreis von 34,25 Cent je kg.

Milchmarkt

Fonterra hebt Milchpreis an

Die neuseeländischen Milchbauern können im neuen Wirtschaftsjahr auf höhere Milchpreise bauen. Die Großmolkerei Fonterra hat ihre Prognose angehoben.

Preisabsicherung

Milchpreis: 32 Cent/kg für sechs Monate geboten

Das niederländische Brokerunternehmen DTO bietet deutschen Landwirten an, ihre Milch bis Ende 2018 zu einem festen Preis zu verkaufen. Wie geht das?

milchpreissymbolbild.jpg
Milchpreisindiktor

Milch ist wieder deutlich mehr wert

Die finanzielle Verwertung der Milch hat sich in Deutschland im April stark verbessert. Der Milchpreisindikator steigt kräftig auf 36,5 Cent je kg Rohmilch.

melken_fischgraetmelkstand.jpg
Meierei Witzwort

Landwirte sichern sich Milchpreis von 36 Cent

Einige Landwirte haben das aktuelle Festpreisangebot der Meierei Witzwort genutzt. Für den Herbst haben sie für einen Teil ihrer Milch 36 Cent/kg fixiert.

Butter in Scheiben geschnitten
Milchmarkt

Milch: EU exportiert deutlich mehr Butter

Butter und Magermilchpulver waren bisher in 2018 die Exportschlager der EU. Bei anderen Milchprodukten liefen die Ausfuhren nicht so gut.