Login

Mindestlohngesetz

Saisonarbeiter stechen Spargel
Saisonkräfte

Mindestlohn: Arbeitszeiten nur einmal im Monat dokumentieren?

Die FDP-Fraktion will erreichen, dass Landwirte für Sasionkräfte die Arbeitszeiten nur alle vier Wochen aufschreiben müssen.

Saisonkräfte

Mindestlohn: Heidl ist gegen weitere Erhöhungen

Gewerkschaften und Bundesfinanzminister Scholz wollen den Mindestlohn weiter erhöhen. BBV-Präsident Walter Heidl ist dagegen.

offene Geldbörse

Ab 2019 beträgt der Mindestlohn 9,19 Euro

Der Mindestlohn steigt um 35 Cent auf 9,19 Euro brutto je Stunde. Die dafür nötige Verordnung wurde im Kabinett gebilligt.

Saisonarbeitskräfte auf dem Feld

BBV befürchtet Wettbewerbsnachteile durch Mindestlohnerhöhung

Ende Juni hat die Mindestlohnkommission eine Erhöhung des Mindestlohns durchgesetzt. Der BBV äußert Kritik und befürchtet eine massive Belastung der Landwirte.

Saisonkräfte

Mindestlohn steigt zum Januar 2019 auf 9,19 Euro

Bis 2020 soll der Mindeststundenlohn auf 9,35 Euro brutto steigen. Der Bund muss den Beschluss der Mindestlohnkommission nun rechtskräftig umsetzen.

Arbeiter beim Spargel sortieren
Pflanzenbau

Mindestlohn: Das sind die Folgen für Landwirte

Anfang Januar 2018 hat der Mindestlohn in der Landwirtschaft ein neues Rekordniveau erreicht. Im Schnitt müssen Landwirte 60 bis 70 Prozent mehr Lohn bezahlen.

Stein mit Jahreszahl 2018
Recht

Das ändert sich ab 2018 für Landwirte

Ab 1. Januar gibt es viele neue Regelungen für Landwirte. Wir haben die wichtigsten Änderungen für 2018 zusammengetragen.

Lohn Gehalt Landwirtschaft
Löhne und Gehälter

Tarifeinigung in der Landwirtschaft erzielt

Die Bundesempfehlung sieht eine Erhöhung der Löhne der regionalen Landarbeiter-Tarifverträge bis zum 30. Juni 2020 und eine Arbeitszeitflexibilisierung vor.

Kindererlebnis
Einkommensteuer

Das ändert sich 2018 bei der Einkommensteuer

Im kommenden Jahr gibt es einige Änderungen im Steuerrecht und auch beim Kindergeld. Wir haben das Wichtigste für Sie zusammengefasst.

Gurken Flieger
Gemüsebau

Fünf vor zwölf für Gurkenbauern

Die Anbauflächen für Einlegegurken in Niederbayern gehen zurück. Grund dafür: Hohe Personalkosten und der Preisdruck der Lebensmitteleinzelhändler.

Frau zieht Geldschein aus einem Portemonnaie
Mindestlohn

Mindestlohndebatte: Ab Januar nur 8,84 statt 9,10 Euro?

Ende des Jahres läuft der vorübergehende Mindestlohn in der Landwirtschaft von 9,10 Euro aus. In Mecklenburg-Vorpommern wird über eine Weiterzahlung diskutiert.

Saisonarbeitskraft
Saisonkräfte

Höherer Mindestlohn gilt nur für 2 Monate

Der Mindestlohn in der Landwirtschaft steigt ab November. Ab 2018 gilt aber der gesetzliche Mindestlohntarif, der sogar niedriger ist. Das können Sie nutzen.

Polizia
Ausbeutung

Razzia: Italiens Polizei ermittelt gegen Agrarbetriebe

Bei einer landesweiten Razzia von Agrarbetrieben, hat die italienische Polizei 10 Personen festgenommen. Ihnen wird Ausbeutung von Landarbeitern vorgeworfen.

Erntehelfer
Ermittlungen

Kein Mindestlohn gezahlt: Behörden haben Gemüsebauern im Visier

Die Staatsanwaltschaft ermittelt derzeit gegen sechs Gemüsebauern in der Pfalz. Der Verdacht: Sie zahlten unter Mindestlohn und entrichteten keine Sozialabgaben.

Saisonkräfte

Landwirte beschäftigen immer weniger Saisonkräfte

Wegen des Mindestlohns suchen immer mehr Landwirte Alternativen zu Saisonkräften. Besonders der Spargel- und Erdbeeranbau ist betroffen.

Spargel stechen
Änderungen zum 1. Januar

Mindestlohn und Sachbezüge steigen

Berlin - In der Land- und Forstwirtschaft und im Gartenbau beträgt das tarifliche Mindestentgelt ab Januar 2017 bundeseinheitlich 8,60 Euro/Stunde (brutto).

Recht

Mindestlohn: Landwirte müssen keine Arbeitszeiten aufschreiben

Das OLG Hamm bringt für Landwirte einen deutlichen Büroratieabbau beim Mindestlohn. Arbeitsministerin Nahles muss nun das Urteil umsetzen, fordert der Berufsstand.

Studie Mindestlohn

Mindestlohn: Verwaltungsaufwand belastet Betriebe

Vor einem Jahr ist der Mindestlohn erhöht worden. Die Ergebnisse einer Studie zeigen, wie sich dies auf die Kosten und den Arbeitsaufwand der Betriebe auswirkt.

Umfrage

Was kostet uns der Mindestlohn?

Seit rund einem Jahr gilt der Mindestlohn in Deutschland. Was hat er gebracht, was hat er gekostet? Sagen Sie uns, welche Erfahrungen Sie gemacht haben.

Umfrage

Was kostet uns der Mindestlohn?

München - Seit rund einem Jahr gilt der Mindestlohn in Deutschland. Was hat er gebracht, was hat er gekostet? Das möchte das dlz agrarmagazin von Ihnen wissen.

Wirtschaft

Fleischriesen einigen sich auf soziale Standards: Das sind sie

Immer wieder gingen Skandale über Ausbeutung von Billiglohnkräfte durch die Medien. Nun hat sich die Fleischbranche in einer Erklärung zu besseren Arbeitsbedingungen und dem Ausbau sozialversicherungspflichtiger Beschäftigung verpflichtet.

Dorf und Familie

ARD-Doku über 'Fleisch-Mafia': Zeuge wurde angegriffen

In einer Reportage der ARD über die "Fleisch-Mafia" spielen Zeugen den Journalisten hilfreiche Dokumente zu. Eine anonymer Zeuge ist jetzt Opfer eines bewaffneten Angriffs geworden. agrarheute.com hat nachgefragt.

Politik national

Kaum Erleichterungen bei der Mindestlohn-Dokumentation

Es wird wohl nicht für alle eine Erleichterungen bei der Dokumentation zum Mindestlohn geben. Das Ministerium berücksichtigt die Forderung der Landwirtschaft in ihrem aktuellen Verordnungs-Entwurf nicht.

Leguminosen und Sonderkulturen

Spargelsaison 2015 - Mindestlohn trübt Ergebnis

München - Rund 10 Prozent weniger Spargel als im Vorjahr.

Auszubildener im Gespräch auf einem Schlepper
Recht

Stolperfalle Mindestlohn: Das sind die Regeln für Praktikanten

Das Mindestlohngesetz definiert strenge Regeln für Praktika. Es lauern vielfältige Stolperfallen.
Wann muss der Mindeslohn gezahlt werden und wann nicht? Das sind die Regeln.