Login

Molkerei

© ah/agrarfoto.com

In einer Molkerei wird Milch verarbeitet und Produkte wie Butter und Buttermilch, Käse, Sauermilchprodukte, Quark, Molke und weitere hergestellt. Die Anzahl der genossenschaftlichen Molkereien in Deutschland ist aufgrund von Zusammenschlüssen stetig gesunken. Gründe dafür sind Großteils Fragen der betriebswirtschaftlichen Effizienz, aber auch Bemühungen um sich mit einem höheren Marketingbudget auf einem globalisierten Markt zu platzieren. In Deutschland ist der Begriff Molkerei im Gesetz über den Verkehr mit Milch, Milcherzeugnissen und Fetten konkretisiert worden. Zu den größten Molkereien zählen Arla Foods und der deutsche Milchkontor (DMK).

Molkerei

Hochwald will Festpreise für Milchbauern anbieten

Damit Landwirte stabilere Milchpreise realisieren können, will Hochwald in 2018 ein Festpreismodell anbieten. Doch die Preise an der Börse sind niedrig.

Swing-over-Melkstand
LTO-Milchpreisvergleich

Milchpreis: Das zahlten führende EU-Molkereien im Oktober

Die EU-Milchpreise sind im Oktober nur noch leicht angestiegen. Allerdings waren die Entwicklungen auf Molkereiebene ganz unterschiedlich.

Bayern-MEG-DBV-EU
Milchvermarktung

Milch: Erzeugergemeinschaften und Genossenschaften weiter stärken

Die Verlängerung des Milchpaketes über 2020 hinaus schafft Sicherheit. Dennoch muss die EU-Kommission noch weitere Anpassungen vornehmen.

Fonterra-Werk in Neuseeland
Milchindustrie

Fonterra muss an Danone Schadenersatz in Millionenhöhe zahlen

Die Molkerei Fonterra muss an Danone rund 105 Millionen Euro Schadenersatz leisten. Die neuseeländischen Milchbauern zahlen dabei drauf.

Fleckvieh auf der Weide
Österreich

Berglandmilch eGen: Glyphosatverbot für Milchbauern

Schärdinger, Tirol Milch und Stainzer Milchbauern verwenden ab sofort kein Glyphosat mehr. Das Verbot soll per SMS übermittelt worden sein.

Milchkühe Neuseeland
Handeslabkommen

EU-Kommission strebt Freihandelsabkommen mit Neuseeland an

Der europäische Molkereisektor fordert einen ausreichenden Außenschutz.

Käserei
Milchwirtschaft

Dachverband der Bayerischen Milchwirtschaft wird aufgelöst

Bei der gestrigen Mitgliederversammlung wurde die Auflösung der Landesvereinigung der Bayerischen Milchwirtschaft (LVBM) mit sofortiger Wirkung beschlossen.

Milchabpackung bei Friesland
Molkerei

FrieslandCampina macht Werk in Gütersloh dicht

Weil die Großmolkerei FrieslandCampina in Deutschland kein Geld verdient, zieht der Konzern nun die Konsequenzen.

FC_Milchtankwagen auf Hof
Molkerei

Milch: FrieslandCampina beschließt Krisenmaßnahmen

Der Mitgliedsrat von FrieslandCampina hat einer vorläufigen Maßnahme zugestimmt, falls die Milchbauern im Frühjahr wieder zuviel Milch anliefern.

Wettbewerbsrecht

Genossenschaften: Kartellwächter sehen Eintrittsgelder überprüfenswert

Wollen Molkereigenossenschaft keine neuen Mitglieder, erheben sie teilweise Eintrittsgelder. Das Bundeskartellamt sieht diese Maßnahme aber kritisch.

Milchindustrie

Arla Foods will Allgäuer Standorte verkaufen

Der Molkereiriese Arla Foods will sich aus regionalen Marken verabschieden. Daher plant die Großmolkerei, zwei Standorte im Allgäu zu verkaufen.

Milchmarkt

Milchpreis: Schmal erwartet frühzeitige Signale

Die Aussichten am Milchmarkt für 2018 trüben sich ein. DBV-Milchpräsident Schmal hält daher die jetzigen Preissignale der Molkereien für bedenklich.

Kühe im Melkstand
Milchmarkt

Milchpreise: Höchststand fast erreicht

Für Oktober haben viele Molkereien noch mal mehr Milchgeld gezahlt. Doch einige Milchverarbeiter hinken noch hinterher.

DMK-Mueller
Milchwirtschaft

DMK will schneller werden und Kosten senken

Wertschöpfung statt Volumen: Das ist eine der Kernbotschaften vom Deutschen Milchkontor DMK auf neun Regionalversammlungen in Deutschland und den Niederlanden.

Rokiskio Suris Werk
Milchindustrie

Fonterra baut Europageschäft aus

Die neuseeländische Genossenschaft Fonterra beteiligt sich an Litauens größter Molkerei Rokiskio Suris. Die Kiwis rücken damit näher an den EU-Markt.

Frischmilch abgießen
Milchmarkt

"Weiße Linie" erfolgreich verhandelt

In den letzten Wochen wurden die Kontrakte zwischen Molkereien und dem Lebensmitteleinzelhandel für die Eigenmarken des Handels abgeschlossen.

Berchtesgadener-Land-Aufsichtsrat
Milchmarkt

Glyphosat-Verbot für Milchlieferanten

Der Aufsichtsrat der Molkerei Berchtesgadener Land hat in einer einstimmigen Entscheidung verboten, Grün- und Ackerland mit Totalherbiziden zu behandeln.

Milchindustrieverband
Branchenverband

Milchindustrie-Verband (MIV) wählt Vorstand neu

Alle bisherigen Mitglieder des Vorstandes stellten sich zur Wiederwahl zum höchsten Gremium der deutschen Milchindustrie.

Milchvieh in Australien
Milchindustrie

Saputo kauft australische Murray Goulburn

Der kanadische Milchverarbeiter Saputo kauft die australische Genossenschaft Murray Goulburn. Ein großer Konkurrent ging im Wettstreit leer aus.

Kühe in den Alpen

Molkerei beschließt Glyphosat-Verbot mit sofortiger Wirkung

Die Molkerei Berchtesgadener Land hat das Glyphosat-Verbot gestern in seine Milchlieferbedingungen aufgenommen. Es gelte mit sofortiger Wirkung.

Peter Stahl, MIV-Vorsitzender
Milchlieferverträge

Milchindustrie fürchtet Klagen wegen Lieferverträgen

Ab 2018 sollen Milchlieferverträge verpflichtend Menge, Preis und Laufzeit beinhalten. Die Molkereien beklagen den Eingriff in ihre Vertragsfreiheit.

Kühe auf Koppelweide
Glyphosat

Berchtesgadener Land entscheidet über Glyphosat-Verbot

Nachdem ein Lieferant seine Flächen mit Glyphosat behandelte, will die Molkerei Berchtesgadener Land ihren Milchbauern nun den Einsatz von Glyphosat verbieten.

Michael Kneißl
Preisverleihung

CeresAward: Michael Kneißl ist Milchviehhalter des Jahres 2017

Michael Kneißl (30), Landwirt aus Rengersricht, ist Sieger in der Kategorie „Milchviehhalter“ des CeresAward 2017, des bedeutendsten Preises für Landwirte.

Aufwuchs von Soja totgespritzt
Gentechnik, Klärschlamm und Glyphosat

Glyphosat: Landwirt bekommt Ärger mit Molkerei

Wegen Glyphosat auf seinen Flächen hat sich ein bayerischer Landwirt eine Rüge seiner Molkerei eingefangen. Der Fall könnte weitreichendere Konsequenzen haben.

Karsten Schmal
DBV-Milchsymposium

Milchbranche muss gemeinsam anpacken

Die strukturellen Herausforderungen der Milchwirtschaft erfordern branchenweite Aktivitäten. Das betont DBV-Milchpräsident Karsten Schmal.