Login

naturschutz

Rinder auf Weide
Agrarumweltmaßnahmen

Futterknappheit: Nutzungsverbote werden gelockert

Auf vielen Weiden wird das Gras durch die anhaltende Trockenheit knapp. Jetzt wurden einige Nutzungsverbote durch Agrarumweltmaßnahmen gelockert.

Naturschutz
Alm

Naturschützer im praktischen Einsatz

In der ersten Juliwoche fanden sich im Rahmen einer Umweltbaustelle des Österreichischen Alpenvereins acht Naturbegeisterte aus Deutschland und Österreich ein.

BN 1
Landwirtschaftlicher Grund

Flächenfraß - „So kann es nicht weiter gehen“

Das geplante Gewerbegebiet im Unterbrunner Holz bei Gauting (Lks. Starnberg) sorgt für Diskussionen.

wt_kuffer
Grünland

Bunte Vielfalt ins Einheitsgrün

Wie man wieder mehr Artenvielfalt ins Grünland bringen kann, stand im Mittelpunkt des Schwäbischen Wiesentages in Ottobeuren.

Naturschutz_b
Bauernverband

Umweltleistungen deutlich machen

Die Landwirtschaft setzt sich deutlich mehr für den Natur- und Bodenschutz ein, als dies in der Öffentlichkeit bekannt ist.

Hecken in der Landschaft
Förderung

Antragsfrist zu Kulap-Maßnahmen endet

In Bayern endet bald die Frist für einen Teil der Fördermaßnahmen aus dem Kulturlandschaftsprogramm (Kulap). Für diese Anträge sollten Sie sich jetzt sputen.

Heckrinder-Hornbostel
Naturschutzprojekt

Celle: Pächter für Hornbosteler Hutweide gesucht

Seit 2009 wird die Hornbosteler Hutweide (Kreis Celle) erfolgreich naturschutzkonform beweidet. Jetzt sucht der NLWKN einen neuen Pächter.

LAND & Forst-Chefredakteur Ralf Stephan

FFH: Für einen Rechtsstaat unhaltbare Zustände

Ein Leitfaden des Umweltministers regelt, wie FFH-Gebiete zu sichern sind. Doch nachgeordnete Behörden interessiert er wenig. Ein Kommentar.

Umweltministerin Svenja Schulze

Schulze erwägt Pflanzenschutzverbot in Natur- und Wasserschutzgebieten

Das Bundesumweltministerium rückt den chemischen Pflanzenschutz in den Mittelpunkt seines "Aktionsprogramms Insektenschutz".

Große Koalition

GroKo: Nochmal 20.000 Hektar BVVG-Flächen für den Naturschutz

Der Koalitionsvereinbarung von CDU, CSU und SPD konfrontiert die BVVG mit überraschenden Vorgaben für die weitere Flächenprivatisierung.

Naturschutzfläche
Natura 2000

Bürokratie - miteinander reden

Viele Tier- und Pflanzenarten brauchen eine Bewirtschaftung der Flächen, um überleben und gedeihen zu können.

Gruppenbild
Waldbewirtschaftung

Nationalpark Rhön bleibt Reizthema

Bei einem Gespräch in Oberthulba stellen Gegner und Befürworter ihre konträren Standpunkte dar.

Nationalpark Bayerischer Wald
Eigentum

Es ist traurig aber wahr

Viele Regionen sind mittlerweile mit Naturschutzstandards überfrachtet.

Buchenwald
Gerichtsurteil

Rechtsstreit - Kein Naturschutzgebiet im Steigerwald

Bund Naturschutz verliert Streit um Hohen Buchener Wald. Die Richter entschieden, dass die Aufhebung des Naturschutzgebietes rechtmäßig ist.

Wildtiere

Streit um Wisent-Abschuss: Ministerium legt Leitfaden vor

Diesen Herbst wurde ein freilaufender Wisent in Ostbrandenburg abgeschossen. Aufgrund heftigen Protests, hat das Ministerium nun einen Leitfaden vorgelegt.

Direktzahlungen

Kommentar: Naturschützer wollen EU-Gelder absahnen

Die NABU-Studie zur Ineffektivität der EU-Direktzahlungen macht deutlich: Landwirte müssen sich wappnen, sonst geht die Reform 2020 die Hose. Ein Kommentar.

Naturwald
Naturschutz

Drittes bayerisches Naturwaldreservat in privater Hand

Minister Helmut Brunner hat das Waldgebiet „Rumpelmühle“ bei Freihung im Landkreis Amberg-Sulzbach als bayernweit 164. Naturwaldreservat unter Schutz gestellt.

Ralf-Stephan-LAND-Forst
Kommentar

Insektensterben: Vom Elend der Schmeißfliege

Insekten verlieren offenkundig ihre Lebensräume. Wer immer nur auf die Bauern zeigt, ändert daran wenig, findet LAND & Forst-Chefredakteur Ralf Stephan.

Herbstwald
Naturschutz

Forst: Es hakt noch mächtig bei der Entschädigung

Beim Thema FFH hakt es an gerechten Ausgleichszahlungen. Dazu haben wir den Präsident des Waldbesitzerverbandes Niedersachsen Norbert Leben befragt.

Eppisburger Ried
Natura 2000

Technischer Fehler schürt Misstrauen

Weisingen - Die im Eppisburger Ried wirtschaftenden Bauern fühlen sich von den Behörden hintergangen. Die Regierung von Schwaben sucht nun das Gespräch.

Schwalbennest
Video-Tipp

Interessenskonflikt: Streit um die Schwalbennester

Viele Landwirte sind verunsichert: Einerseits sind Schwalbennester geschützt, andererseits fordern Milchprüfer die Entfernung der Nester aus Hygienegründen.

Gruenland-Moor-Naturschutz-Gruenlandtag-Milchviehhaltung
Grünlandbewirtschaftung

Moorgrünland zwischen Klimaschutz und Wirtschaftlichkeit

Beim Deutschen Grünlandtag ging es in diesem Jahr um Moorbewirtschaftung und Klimaschutz. 90 Fachleute diskutierten am Dümmer Konzepte für Betriebe und Umwelt.

alte Hofstelle
Pilotprojekt

Aus Schutt sprießt jetzt neues Grün

Cham - Mit dem vorbildlichen Rückbau einer alten Hofstelle bei Miltach ist der Landkreis Cham Vorreiter. Ein Pilotprojekt von Landratsamt und VSSL.

Wolf auf Baumstamm
Wolfsmanagement

Naturschützer opfern Weidetierhaltung für den Wolf

München - Bauern, Schäfer und Jagdgenossenschaften kritisieren Papier der Naturschutzverbände.

Simon Michel-Berger
Naturschutz

Tausend kleine Nadelstiche

München - Die Landwirte tun bereits viel für den Schutz der Gewässer, den Erhalt der Kulturlandschaft und die Bewahrung der Böden. Dennoch gibt es Handlungsbedarf.