Login

Niederschlag

Steinpilz
Pilze

Sammlerglück

Das gute Wachswetter im August hat mancherorts die Pilze buchstäblich aus dem Boden schießen lassen.

Weizenfeld
Ernte und Wetter

Europa: Hitzewelle schädigt Mais und Grünfutter

Der europäische Crop-Monitoring-Dienst (MARS) bestätigt die intensive Hitzewelle mit außergewöhnlich hohen Temperaturen.

Zuckerrueben-schlafend-Trockenheit
Trockenheit

Niedersachsen zwischen Dürre und Niederschlägen über Durchschnitt

Bereits im zweiten Jahr erlebt Niedersachsen eine zunehmende Trockenheit bis zur Dürre. Eindrücke aus einzelnen Landesteilen.

Regen tropft herunter
Harz

Studie zum Klimawandel: Zu wenig Regen im Harz

Im Harz wird es wegen des Klimawandels immer trockener. Betroffen ist nahezu der gesamte niedersächsische Teil des Harzes.

Wetterstation-Dettmer
Pflanzenschutz

Fieberthermometer fürs Feld

Mobile Wetterstationen liefern aktuelle, lokale Wetterinformationen online vom Feld. So hat die Krautfäule schlechte Karten.

Trockenheit
Niederschläge

Nächster Dürresommer droht

In vielen Regionen sind 2019 zum Start der Vegetationsperiode die Böden viel trockener als im vieljährigen Durchschnitt.

Aussaat bei Dürre
Trockenheit

Dürre-Defizite vor allem im Osten noch nicht ausgeglichen

Im Raum Thüringen, in der Region um Erfurt sowie im Rhein-Main-Gebiet ist der Wasserhaushalt im Boden noch nicht regeneriert.

Klima und Landwirtschaft
Klimawandel und Landwirtschaft

Studie: Klimawandel erschwert Wetterprognosen – auch für Landwirte

Der Klimawandel macht Wettervorhersagen immer schwieriger. Das trifft besonders die Landwirtschaft.

Traktor auf trocknem Feld
Klimawandel und Landwirtschaft

Studie: Klimawandel verändert den Getreideanbau

Bis zum Jahr 2040 werden sich die globalen Wachstumsbedingungen für Weizen, Soja, Reis und Mais deutlich verändern.

AF_Forsythie_Bühend
Frühlingsanfang

Durstige Böden: Wo der Regen für den Wasservorrat reichte und wo nicht

Perfektes Wetter zum Frühlingsanfang. Der vorherige Regen samt Sturm brachte viel Wasser. Doch bekamen die Böden nun genug davon?

Crop-Monitoring

Europa: Winterkulturen stehen sehr gut da

Die Winterkulturen sind Mitte März in Europa schon sehr weit entwickelt. Der Winter war mild und es gibt kaum Frostschäden.

AF_Boden-Acker-gepflügt
Trockenheit 2018

Nach dem Dürrejahr: Böden nun wieder ausreichend mit Wasser gesättigt?

Der Regen zum Jahreswechsel sorgte zwar für Entspannung. Die Vorräte an Bodenwasser sind aber nicht überall wieder aufgefüllt.

Aussaat bei Dürre
Trockenheit

TV-Tipps: Dürre in Deutschland und Landwirtschaft im Klimastress

3sat beschäftigt sich am Donnerstagabend mit der diesjährigen Trockenheit in Deutschland und den Auswirkungen auf die Landwirtschaft.

Agravis-Trockenheit
Bildergalerie

Fakten zur Trockenheit 2018

Die Agravis Raiffeisen AG widmet ihr Infografik des Monats dem Thema Trockenheit. Wir haben die Fakten als Bildergalerie.

trockenriss-Wassermangel

Extremer Wassermangel in Niedersachsen

Trockenheit herrschte in diesem Jahr auch in Niedersachsen während der gesamten Vegetationsperiode vor. Die negative klimatische Wasserbilanz ist dramatisch.

Dürre auf Maisfeld
Klimawandel

Forscher befürchten extremere Hitzewellen

Der Hitzesommer hat Deutschland fest im Griff. Viele Landwirte haben mit Feldbränden und Ernteausfällen zu kämpfen. Forscher befürchten weitere Hitzeextreme.

Risse im Weizenfeld
Klimawandel

Extremwetter: So können Sie als Landwirt reagieren

Hitzewellen, Dürreperioden und Starkregen nehmen zu. Diese Handlungsempfehlungen geben Landwirte, DWD und Ministerien.

Gerste
Erträge

Dem Norden fehlt Regen

Während in Bayern teilweise sintflutartige Regenfälle niedergingen, leidet der Norden der Republik unter Trockenheit.

Überschwemmtes Grünland
Agrarwetter

Wetter aktuell: Wüste im Osten, Land unter im Westen

Deutschland ist mal wieder geteilt. Schuld ist das Wetter. Der Südwesten ertrinkt in Starkregen, der Nordosten wartet vergeblich auf Niederschläge.

Getreide-Stoppelfeld mit tiefen wassergefüllten Fahrspuren
Getreidemarkt

Norddeutschland: Sorgen der Ackerbauern gehen weiter

Die Herbstaussaat war witterungsbedingt eine Herausforderung, eine ordnungsgemäße Frühjahrsbestellung scheint derzeit fraglich. Das hat Folgen für den Markt.

Traktor im Schlamm
Bildergalerie

Nässe, Schlamm und Schnee: So sieht es auf norddeutschen Feldern aus

Hohe Niederschläge machen viele Felder in Norddeutschland seit Wochen unbefahrbar. Wiesen und Äcker stehen unter Wasser. Wir haben uns umgesehen.

Kommentar

Hochwasser: Nach der Flut ist vor der Flut

Extreme Wetterlagen sind bei uns noch immer eine Ausnahme. Dass sich das ändert, wird aber immer sichtbarer. LAND & Forst-Chefredakteur Ralf Stephan kommentiert.

Regenchaos in Deutschland
Userbilder

Land unter: Wetterchaos und Starkregen

Die Regenfälle der letzten Tage haben in Deutschland große Schäden verursacht. Äcker und Wiesen sind überschwemmt, in vielen Gegenden herrscht "Land unter".

regenkarte im Juli
Wetter

Mehr als 100 l/m²: Dauerregen bremst regional die Ernte

Der Dauerregen bremst in Teilen Deutschlands die Ernte ein. In manchen Regionen kamen in den vergangenen zwei Tagen mehr als 130 Liter pro Quadratmeter runter.

Hochwasser
Witterung

Niedersachsen und Thüringen droht "Land unter"

Hannover/Erfurt - Die Meldestufen zwei und drei sind an etlichen Flusspegeln bereits erreicht, was in jedem Fall mit Ausuferungen verbunden ist.