Login

Öffentlichkeitsarbeit

Broschüre des BBV Ansbach
Öffentlichkeitsarbeit

Mit Fakten gegen Vorurteile

Ansbach - Der BBV Ansbach hat eine neue Broschüre über die Landwirtschaft präsentiert.

Transparenz in der Tierhaltung
Transparenz in der Tierhaltung

Mit der virtuellen Brille in den Stall

Hauss Düsse - Mit VR-Brillen sind nun auch Stallrundgänge fernab von Bauernhöfen möglich.

Amos Venema, Milchviehhalter und Agrarblogger
Kommentar

Amos Venema: Superkühe - so seh ick dat!

Landwirt Amos Venema berichtet monatlich über seine Sicht der Dinge. Dieses Mal: Die Superkühe!

Holsteinkühe auf der Weide
Öffentlichkeitsarbeit

Bundesinformationszentrum Landwirtschaft startet eigenen YouTube-Kanal

Tierwohl, Bodenschutz und sicheres Fahren mit landwirtschaftlichen Fahrzeugen sind Themen des YouTube-Kanals des Bundesinformationszentrum für Landwirtschaft.

die Superkühe - welche Milch trinkst Du?
Öffentlichkeitsarbeit

Live aus dem Kuhstall: Die „Superkühe“

Journalisten berichten ab heute mit Hilfe von Senortechnik in den nächsten 30 Tagen aus dem Leben von drei Kühen in ganz Deutschland - und das live.

Peinlichkeit
Peinlichkeiten

Wie sag ich‘s nur?

München - Ein offenes Hosentürl, Mundgeruch, Unpünktlichkeit... Jeder kennt Situationen, in denen man unschlüssig ist, ob und wie man etwas anspricht

Bloggen im Kuhstall
Soziale Netzwerke

Bloggen: Warum junge Landwirte das Hofleben hautnah vermitteln

Junge Landwirte schreiben auf sozialen Medien über ihr Leben und die Arbeit auf dem Hof und zeigen so die junge und moderne Seite des Berufsstandes.

Maisernte bei Nacht
Userkommentare

Beschwerde wegen Nachtarbeit: Landwirt bekommt Rückendeckung

Ein Leserbrief, in dem sich ein Landwirt für die Ruhestörung durch Erntearbeiten rechtfertigt, erntet im Netz viel solidarische Zustimmung. Auch von Nicht-Landwirten

Landwirt im Büro
Soziale Netzwerke

Facebook: Was Sie als Landwirt beachten sollten

Was muss ich als Landwirt beim Umgang mit sozialen Netzwerken beachten? Bloggerin Julia Nissen, Projektleiterin vom Forum Moderne Landwirtschaft, gibt Tipps.

Landwirt im Büro
Soziale Netzwerke

Kopie: Facebook: Was Sie als Landwirt beachten sollten

Was muss ich als Landwirt beim Umgang mit sozialen Netzwerken beachten? Bloggerin Julia Nissen, Projektleiterin vom Forum Moderne Landwirtschaft, gibt Tipps.

Bloggerin Julia Nissen, alias Deichdeern
Soziale Netzwerke

Facebook: Was Sie als Landwirt beachten sollten

Was muss ich als Landwirt beim Umgang mit sozialen Netzwerken beachten? Bloggerin Julia Nissen, Projektleiterin vom Forum Moderne Landwirtschaft, gibt Tipps.

Chat-Interview mit Thomas Fabry
Chat-Interview

Erfolgreich mit Social Media: Tipps von Agrarblogger Thomas Fabry

Kurz ein Snapchat-Video beim Pflügen, dann eine Diskussion auf Facebook und abends noch ein Blog-Eintrag: Der 24-jährige Thomas Fabry ist für seine Öffentlichkeitsarbeit über Landwirtschaft bekannt. Ein Interview in Bildern.

Essender Junge
Öffentlichkeitsarbeit

Erlebnistag der Ernährung

München - Unter dem Motto „Wo kommt mein Essen her?“ findet am 25. Juni 2017 das große Fest der 5. Bayerischen Ernährungstage in München statt.

Hände
Kommentar

‚Böser Landwirt‘ versus ‚Dummer Verbraucher‘ - Dialog sieht anders aus

Zwischen ‚Landwirt‘ und ‚Verbraucher‘ entbrennt ein Streit über Hundekot auf dem Feld. Wie ein konstruktiver Dialog aussehen kann, machen einige wenige vor.

Open Bauernhof
Öffentlichkeitsarbeit

Einige tausend Besucher beim „Open Bauernhof“

Wien - Viele Besucher nutzten am vergangenen Wochenende die Chance, um hinter die Kulissen der Landwirtschaft zu blicken.

Schweine
Öffentlichkeitsarbeit

Stallfotos für den Verbraucher: Darauf sollten Sie achten

Stallaufnahmen sollen die Verbraucherakzeptanz erhöhen. Doch nach welchen Kriterien bewertet der Verbraucher Stallbilder? Eine Studie gibt Anworten und Tipps.

Thomas Fabry wird mit Gerd Sonnleitner-Preis ausgezeichnet
Öffentlichkeitsarbeit

Blogger Thomas Fabry mit Gerd Sonnleitner-Preis ausgezeichnet

Agrarstudent und Landwirt Thomas Fabry ist von der Landwirtschaftlichen Rentenbank Gerd Sonnleitner-Preis für ehrenamtliches Engagement ausgezeichnet worden.

Minister Habeck und MdB Ostendorff
Agrarpolitik

Bauer Willi über 'Grüne Signale' von Ostendorff und Habeck

Blogger Bauer Willi kommentiert einen Gastbeitrag der beiden Grünen Agrarpolitiker Habeck und Ostendorff in der FR. Beide wollen einen Neuanfang in der Agrarpolitik.

Grillen
Verbraucherinformation

Bruzzeln auf dem Bauernmarkt

Feucht - Vor dem Start in die Grillsaison haben Bauern heute in mehr als 60 Städten Verbraucher bundesweit zum Grillen eingeladen.

Dialog auf einem Traktor
Kommunikation

Kommentar: 'Angriffe dürfen Landwirte nicht zum Schweigen bringen'

Eine gezielte Kommunikation ist für Landwirte unverzichtbar, auch wenn die Anfeindungen manchmal schwer zu ertragen sind. Ein Kommentar von Sabine Leopold.

shutterstock_593807414
Titel Maiheft 2017

Gezielt kommunizieren

Miteinander zu reden, fällt nicht immer leicht. Vor allem dann, wenn der Dialog von Misstrauen und gegenseitigen Vorwürfen dominiert wird.

Editorial Maiheft 2017

Wir müssen reden, heute mehr denn je

Eine gezielte Kommunikation ist für Landwirte unverzichtbar, auch wenn die Anfeindungen manchmal schwer zu ertragen sind.

Landwirte
Studie

Image der Landwirte hat sich verbessert

Berlin - Die Bedeutung der Landwirtschaft für Gesellschaft und Wirtschaft in Deutschland wird von den Bundesbürgern hoch eingeschätzt.

Feldschilder
Preisausschreiben

Deutsches Maiskomitee zeichnet Bilder mit Feldschild aus

Bonn - Wer Feldschilder des Deutschen Maiskomitees aufstellt, kann Bilder davon einsenden. Unter den Einsendern werden 10 Exemplare des „Handbuch Mais“ verlost.

Meisterbriefe Oberfranken
Meisterbriefe

Kein Mangel an Fachkompetenz

Bayreuth - Die Redner bei der Meisterbriefverleihung für 25 Landwirte in Oberfranken stellen dafür das Thema Öffentlichkeitsarbeit in den Mittelpunkt.