Login

Raps

Rapsfeld im Herbst

Raps ist eine wirtschaftlich bedeutende Nutzpflanze, die aus der Familie der Kreuzblütengewächse stammt. Die Samen von Raps werden vor allem zur Gewinnung von Rapsöl und dem Koppelprodukt Rapskuchen verwendet. Raps ist eine ein- oder zweijährige, krautige Pflanze und kann Wuchshöhen von 30 bis 150 Zentimetern erreichen. Der Stängel ist im oberen Bereich verzweigt. Aufgrund des hohen Ölgehalts der Samenkörner wird  Raps schon seit Jahrhunderten angebaut. Seinen Ursprung hat der Raps aus dem östlichen Mittelmeerraum und wurde damals vor allem zur Gewinnung von Speise- und Lampenöl verwendet.

Ackerschnecke an Raps
Rapsaussaat

Trotz Trockenheit Vorsicht vor Schnecken

Nach den trockenen Wochen denkt man nicht an Schnecken. Doch sie haben sich im Boden verzogen und warten nur auf Regen und Raps. Welche Mittel möglich sind.

Aussaat von Raps
Video-Ratgeber

Rapsaussaat: Bei Trockenheit immer rückverdichten

Gerade unter den aktuell trockenen Bedingungen ist wasserschonendes Arbeiten extrem wichtig. Was das bedeutet, erklärt Pflanzenbauberater Franz Blumenschein.

Aussaat von Winterraps
Video-Ratgeber

Winterraps: Späte Aussaat hilft gegen Schädlinge

Eine späte Aussaat von Winterraps kann sinnvoll sein. Warum das so ist, erklärt ein Pflanzenbau-Experte im Ratgeber-Video.

Raps-Dammkultur-Wangerland
Ackerbau

Rapsanbau in Dammkultur auf Probe

Raps in Dammkultur baut Landwirt Reinke Tyedmers im niedersächsischen Wangerland probeweise auf drei Hektar an. Was der Milchviehhalter bisher berichten kann.

Aussaat von Winterraps
Ölsaaten

Raps: Empfohlene Sorten für die Aussaat 2018

Kaum ist der Raps vom Feld, steht die Sortenwahl an: Neben den eigenen guten Erfahrungen zählen die Empfehlungen aus der Offizialberatung. Unser Sortencheck.

Saatbau Linz
Video-Tipp

Stoppelbearbeitung: Beste Voraussetzungen für die Folgekultur schaffen

Nach der Getreide- und Rapsernte gilt es jetzt den Boden für die Folgekultur vorzubereiten. Mit der richtigen Stoppelbearbeitung lässt sich viel erreichen.

Symbolbild Weizenmarkt
Risikomanagement

Vermarktungsempfehlung: Weizen, Mais, Raps

Landwirte sollten jetzt einen Teil der Weizenernte 2019 vermarkten. Eine Markteinschätzung und weitere Vermarktungsempfehlungen von Dr. Martin Ziegelbäck.

Mähdrescher
Statistik

54 Prozent Getreide auf bayerischen Äckern

Mehr als ein Viertel bzw. 548.100 Hektar des bayerischen Ackerlands werden insgesamt mit Mais bestellt.

Anzeige Börse
Börsentelegramm

Die Bullen sind zurück am Getreidemarkt

Die Märkte für Agrarrohstoffe haben einen fulminanten Start in die Woche hingelegt. Heute Morgen zeigt sich der elektronische Handel in Chicago durchwachsen.

Weizenkörner in Nahaufnahme
Börsentelegramm

Korrektur setzt sich fort

Am Freitag setzte sich Korrektur am Weizenmarkt fort. In Paris gaben die Kurse leicht nach. Vorbörslich startet der Handel in Chicago heute jedoch bullisch.

Weizenernte mit Mähdrescher
Börsentelegramm

Weizen mit einem Rücksetzer

Gewinnmitnahmen haben die Weizenrallye gestern Abend unterbrochen. Heute Morgen signalisiert der elektronische Handel aber wieder einen freundlichen Start.

Börsentelegramm

Kursexplosion an den Börsen

Am gestrigen Handelstag ging es richtig zur Sache. In Paris stieg der Frontmonat für den Weizen mühelos über 200 Euro. Heute könnte die Rallye anhalten.

Bulle und Bär in Silber
Börsentelegramm

Weizen nimmt 200 Euro ins Visier

Nach anfänglichem Schwächeln gelang den Weizenfutures an der Matif gestern doch noch ein ansehnlicher Gewinn. Heute stehen die Vorzeichen in Chicago auf Grün.

börse
Börsentelegramm

Europäischer Weizen steigt weiter im Preis

Die Trockenheit treibt den Weizenpreis an der Pariser Matif weiter nach oben. Heute Morgen stehen die Vorzeichen im Handel in Chicago jedoch auf Rot.

Ernte in Thüringen
Ernte 2018

Raps, Weizen, Dinkel, Triticale und Co: Ernte 2018 Live

Nachdem die Gerste in weiten Teilen des Landes vom Halm ist, geht es mit Weizen, Raps und Co. weiter. Hier sind Infos und Live-Bilder unserer User vom Feld.

weizenernte_teaser.jpg
Börsentelegramm

Weizen überspringt Marke von 190 Euro

Der Weizenkurs an der Terminbörse Matif steigt weiter. In Chicago deuten sich allerdings Gewinnmitnahmen an, auch wenn die generelle Tendenz positiv ist.

Ertrag gering Gerste
Ernte 2018

Dürre führt zu erheblichen Ernteausfällen

Vor allem der Norden und der Osten der Republik sind von der Dürre stark geschädigt. In tierhaltenden Betrieben wird teilweise das Futter knapp.

Ernte von Raps
Netzschau

Rapsernte 2018: Mähdrescher Claas Lexion 770 TT

Nun hat auch die Rapsernte begonnen. Mit einem selbstfahrenden Mähdrescher Claas Lexion 770 Terra Trac mit Claas 1080 Vario Rapsschneidwerk geht es aufs Feld.

Rapsblüte
Nützlinge

Raps bietet Lebensraum für natürliche Gegenspieler von Schädlingen

In Rapsbeständen leben zahlreiche Insektenarten, die durch ihre Aktivitäten Schädlinge deutlicher eindämmen und reduzieren als meist angenommen wird.

Drusch von Raps
agrarheute-Sortenführer

Raps: Die Marktleistungen in Ihrer Region

Ernte und Aussaat von Raps liegen nah beieinander. Neben den Erträgen und Ölgehalten der Ernte 2017 interessieren jetzt vor allem die Marktleistungen.

agrarheute Pflanze + Technik Juli 2018
Pflanze + Technik

Das Beste aus der Juliausgabe von agrarheute Pflanze + Technik

In der Juliausgabe von agrarheute Pflanze + Technik lesen Sie unter anderem, welche Rapssorten Sie in der kommenden Saison anbauen sollten.

Väderstad_Tempo L 24 - 3
Schlagkräftige Einzelkornsämaschine Tempo

Neuheit: Väderstad bringt 24-reihige Tempo

Die neue Einzelkornsämaschine Tempo L 24 ist die größte Einzelkorn Drille aus dem Hause Väderstad mit 24 Reihen.

Ernteprognose

Rapsernte wird immer kleiner

Das Analystenhaus Strategie Grains hat seine Erwartungen an die europäische Rapsernte in dieser Woche weiter nach unten korrigiert.

börse
Börsentelegramm

Rallye an der Matif geht weiter

An der Pariser Börse war die Stimmung gestern weiter bullisch. Heute Morgen signalisiert der elektronische Handel in Chicago einen durchweg freundlichen Start.

Bulle und Bär in Silber
Börsentelegramm

Weizen, Mais und Raps im Aufwind

Die teilweise ungünstige Witterung gab den Weizennotierungen gestern auf beiden Seiten des Atlantiks einen kräftigen Schub.