Login

Saatveredelung

Vermarktung

Export als Ventil

München - Die bayerischen Landwirte sind derart fleißig, dass ihre Erzeugnisse nur zum Teil an die heimische Bevölkerung verkauft werden können.

Controlled Traffic Farming auf dem Betrieb Agrovation
Pflanzenbau

Permanente Fahrspuren: 5 Fakten zu Controlled Traffic Farming

Für einige Landwirte ist Controlled Traffic Farming der Weg zu weniger Bodenverdichtung und Mehrerträgen. Die wichtigsten Antworten zu permanenten Fahrspuren.

Controlled Traffic Farming auf dem Betrieb Agrovation
Pflanzenbau

Permanente Fahrspuren: 5 Fakten zu Controlled Traffic Farming

Für einige Landwirte ist Controlled Traffic Farming deWeg zu weniger Bodenverdichtung und Mehrerträgen. Die wichtigsten Antworten zu permanenten Fahrspuren.

Aussaat
EU-Ökoverordnung

DBV: Revisionsverfahren der EU-Ökoverordnung einstellen

Berlin - Der Öko-Beauftragte des Deutschen Bauernverbandes (DBV), Dr. Heinrich Graf von Bassewitz, sieht die Verhandlungen zur Reform als gescheitert an.

Umnutzung von Wirtschaftsgebäuden

Werte erhalten

München - Wenn Wirtschaftsgebäude für die Produktion nicht mehr brauchbar sind, müssen neue Nutzungsmöglichkeiten gefunden werden.

Niedersachsen

Auffälliger Wolf: Bald zum Abschuss freigegeben?

In Niedersachsen sorgt ein Wolf erneut für Aufregung. Am Montag soll er einer Spaziergängerin mit Kinderwagen gefolgt sein. Das Umweltministerium trifft Vorbereitungen, den verhaltensauffälligen Wolf notfalls töten zu lassen.

Schwein

DBV-Veredlungstag 2015

Essenbach - Fast 500 Teilnehmer waren zum Veredlungstag des Deutschen Bauernverbands (DBV) nach Bayern gekommen, um über die Perspektiven in der Schweinhaltung Vorträge zu hören und zu diskutieren

Politik

Investitionsbereitschaft geht stark zurück

Berlin - DBV-Konjunkturbarometer: Schlechte wirtschaftliche Stimmung in der Landwirtschaft hält an.

Schafe und Ziegen

Verhaltensauffälliger Wolf

Lauenburg - Im Kreis Herzogtum Lauenburg östlich von Mölln ist am Wochenende ein Wolf in eine Schafsherde eingedrungen.

Saisonarbeiter stechen Spargel
Produktion und Förderung

Mindestlohn IG BAU: Erste Verhandlungsrunde ohne Ergebnis

Kassel - Die Auftaktverhandlung über die Einführung eines tariflichen Mindestlohns für die rund 800.000 Beschäftigten in der Land- und Forstwirtschaft sowie im Gartenbau endete gestern ohne Ergebnis.

Wirtschaft

Abschluss des EU-US-Handelsabkommen in 2014 zweifelhaft

Brüssel - Die Verhandlungen zum Freihandelsabkommen werden kommende Woche fortgesetzt. Doch die Prognose wird schlechter, denn bei den Europäern wächst die Kritik und bei den Amerikanern das Desinteresse.

Symboldbild Erntehilfer
Bildung

Projekt zur Integration ausländischer Fachkräfte gestartet

Halle/Saale - Der Fachkräftemangel in der Landwirtschaft wird sich verstärken. Um dem entgegenzuwirken, soll ein Projekt herausfinden, wie ausländische Fachkräfte integriert werden können.

Produktion und Förderung

Umfrage: Landwirte blicken optimistisch nach vorn

2012 war für die deutsche Landwirtschaft ein gutes Jahr. Doch was versprechen sich die Landwirte von 2013? Laut unserer aktuellen Umfrage erwartet die Mehrheit einen gleichbleibenden Erfolg.

Kein Bild vorhanden
Umwelt

Mit der Landnutzung zum Klimaschutz beitragen

Braunschweig - Neues Verbundprojekt "CC-LandStraD" zu Strategien für ein nachhaltiges Landmanagement gestartet.

Schwein

2011: Höhere Schweinepreise?

Bonn - Die Wachstumsphase der Schweineproduktion in Deutschland ist noch nicht vorüber. Der Anstieg der Futtermittelpreise und die geringere Zunahme der Einfuhr von Lebendschweinen könnten 2011 den Produktionszuwachs jedoch etwas dämpfen.

Schwein

Deutschland: Spitzenposition in der Schweineproduktion

Herrieden - "Der Tierschutz hat in deutschen Schweineställen einen sehr hohen Stellenwert", stellte der Vizepräsident des Deutschen Bauernverbandes (DBV), Franz-Josef Möllers, vor rund 400 Teilnehmern auf dem Veredlungstag 2010 fest.

Aufzeichnen von Sauen
Schwein

Schallmauer von 1 Million Schweine wöchentlich durchbrochen

Löningen - Mit etwa 950.000 Schlachtungen und rund 100.000 lebend exportierten Tieren hat Deutschland die "1 Million-Schweine-Schallmauer" je Woche durchbrochen.