Login

Schlachthof

Schweinehälften im Schlachthof
26.000 Schweine täglich

Vion-Schlachthof: Angebot von italienischem Investor abgelehnt

Ein italienischer Investor wollte aus dem Vion-Schlachthof in Zeven einen Großschlachthof machen. Die Stadt lehnte ab. Das Landvolk versteht die Reaktion nicht.

Metzger
Shitstorm

Aufreger: Metzger will Hausschlachtung öffentlich zeigen

Ein Schweizer Metzger will am Samstag zur Demonstration mitten im Dorf zwei Schweine schlachten. Schon im Vorfeld trieben Tierschützer die Sau durch’s Dorf.

Fleischwirtschaft

Rotenburg: Kritik vom Landvolk für Absage eines Schlachthofs

Rotenburg möchte offenbar keinen Schlachthof im Stadtgebiet. Die Anfrage eines italienischen Fleischproduzenten wurde abgelehnt. Das Landvolk kritisiert das.

Nach Großbrand

Wiesenhof-Schlachthof nimmt Betrieb wieder auf

Der abgebrannte Geflügelschlachthof von Wiesenhof in Lohne bei Vechta wird demnächst mit gedrosselter Kapazität wieder in Betrieb gehen.

Christa Diekmann-Lenartz Porträt
Kommentar

Schlachthof: Ein alternativloses „Nein“!

Es gibt Diskussionen um einen neuen Großschlachthof im Landkreis Cloppenburg. Die kann man sich sparen, meint LAND & Forst-Redakteurin Christa Diekmann-Lenartz.

Schweinehälften im Schlachthaus
Wirtschaft

Neuer Schlachthof im Landkreis Cloppenburg?

Das italienische Unternehmen Pini will im Landkreis Cloppenburg einen neuen Schlachthof bauen.

Schlachthof
Fleischwirtschaft

Cloppenburg: Mögliche Schlachthofansiedlung stößt auf Kritik

Das italienische Fleischwarenunternehmen Bresaole Pini plant einen neuen Schlachthof in Niedersachsen im Kreis Cloppenburg. Das stößt auf Kritik in der Region.

Schlachtbranche

Westfleisch baut Paderborn nicht mehr auf

Die Westfleisch will nach dem Brand den Standort Paderborn nicht mehr aufbauen. Das Vieh-Logistikzentrum bleibt aber bestehen.

Werksgebäude des Unternehmens Tönnies
Schlachtbranche

Tönnies holt sich 350 Mio. Euro über Schuldscheine

Die Tonnies-Gruppe hat sich am Kapitalmarkt ordentlich Geld beschafft. Damit ist weiteres Wachstum programmiert.

Kein Bild vorhanden
Bildergalerie

Deutsche Schlachtindustrie: Die 10 größten Schweine-Schlachter

Die Konzentration in der Schlacht-Branche steigt. Auch 2016 war ein turbulentes Jahr, das Sieger und Verlierer hervorbrachte. In diesen 10 Betrieben wurde am meisten geschlachtet.

Schlachthof
Arbeitnehmerrechte

Änderungen bei den Arbeitsverhältnissen in der Fleischindustrie

Berlin - Der Bundesrat hat am 7. Juli 2017 zahlreichen Änderungen im Sozial- und Datenschutzrecht zugestimmt.

Schlachtgeflügel
Schlachthof

Umweltamt zwingt Wiesenhof, die Schlachtungen zu reduzieren

Der Geflügelproduzent Wiesenhof muss seine Produktion am Schlachtstandort Niederlehme wieder herunterfahren. Das entschied jetzt das Landesumweltamt.

Georg Huber
Aufklärung

Brucker Schlachthof: Der Sache auf den Grund gehen

Fürstenfeldbruck - Der Brucker Kreisobmann Georg Huber will Klarheit darüber, was in den zehn Monaten, in denen die Soko Tierschutz gefilmt hat, passiert ist.

Werksgebäude des Unternehmens Tönnies
Schlachtindustrie

Tönnies will in Russland und Serbien weiter wachsen

Das Schlachtunternehmen Tönnies arbeitet stetig weiter an seinem Expansionskurs. Aktuell plant Tönnies unter anderem den Bau eines Schlachthofes in Russland.

Schlachtsektor

158.500 Beschäftigte in der Fleischbranche

Berlin - Im Juni 2016 waren 158.500 sozialversicherungspflichtig Beschäftigte im Bereich "Schlachten und Fleischverarbeitung" in 8.700 Betriebsstätten erfasst.

Schlachtung
Aus dem Bundestag

Auflagen für Schlachthöfe verschärft

Berlin - Der Deutsche Bundestag hat das „Gesetz zur Sicherung von Arbeitnehmerrechten in der Fleischwirtschaft“ verabschiedet.

Cloppenburgs Bürgermeister Dr. Wolfgang Wiese erläutert die Maßnahmen, die die Stadt gegen die extreme Schmutzwassereinleitung ergreift.
Cloppenburg

Vion: Schlachthof-Abwässer zu stark belastet

Vion leitet stark belastete Abwässer in die Cloppenburger Kläranlage. Die Stadt hat deshalb eine Vereinbarung zur Abwasserbeseitigung mit Gemeinde Emstek gekündigt.

Engelbert Jais
Tierschutz

Brucker Schlachthof - Es soll einen Neuanfang geben

Fürstenfeldbruck - Der Innungsobermeister Engelbert Jais führt beim Brucker Schlachthof Gespräche mit Landrat und Metzgern.

Rinderschlachthälften
Schlachtbranche

Wir nehmen Tierschutz ernst

München - In Schlachthöfen gibt es strenge Regelungen, die von mehreren Stellen überwacht werden. Wie sehen diese aus und lassen sie sich umgehen?

Brucker Schlachthof
Interview

Aus für Brucker Schlachthof: Das sagen Betroffene

Das BLW wollte von Bauern und Metzgern wissen, wie sie als Betroffene die Schließung des Schlachthofs in Fürstenfeldbruck erleben. Das sagt Geschäftsführer Max Keil.

Brucker Schlachthof
Interview

Aus für Brucker Schlachthof: Das sagen Betroffene

Fürstenfeldbruck - Das Landwirtschaftliche Wochenblatt wollte von Bauern und Metzgern wissen, wie sie als Betroffene die Situation erleben.

Sepp Kellerer
Editorial

Entspannen können

München - Am besten legen Sie sich ein Alpaka zu, nein halt, es müssen zwei sein, damit die sich wohlfühlen.

Schlachtkörperzerlegung
Kampagne

Brucker Schlachthof schließt

München - "Aus für den Schlachthof Fürstenfeldbruck", titulierte die SZ die Schließung des Schlachtbetriebes, an dessen Ende die Zeitung nicht ganz unbeteiligt war.

Schlachtkörperzerlegung
Tierschutz-Videos

Brucker Schlachthof schließt nach heimlichen Videos der Soko Tierschutz

"Aus für den Schlachthof Fürstenfeldbruck", titulierte die SZ die Schließung des Schlachtbetriebes, an dessen Ende die Zeitung nicht ganz unbeteiligt war.

Schlachthof
Tierwohl

Schlachtbefunde sind keine zuverlässigen Tierschutzindikatoren

In Zukunft sollen Schlachthofbefunde für Rückschlüsse zum Tierwohl herangezogen werden. Doch als Tierschutzindikatoren eignen sich diese nur bedingt.