Login

Schneckenkorn

AF_Ackerschnecken
Smart farming

Forschung: Robotor bekämpfen Ackerschnecken

Pflugloser Anbau und Zwischenfrüchte verschärfen das Problem: Schnecken breiten sich massenhaft aus. Künftig können Roboter die Schleimer finden und zerhacken.

Ackerschnecke an Raps
Rapsaussaat

Trotz Trockenheit Vorsicht vor Schnecken

Nach den trockenen Wochen denkt man nicht an Schnecken. Doch sie haben sich im Boden verzogen und warten nur auf Regen und Raps. Welche Mittel möglich sind.

Schnecken-Schneckenbekaempfung
Schädlingsbekämpfung

Sechs Tipps zur Schneckenbekämpfung

Wegen des trockenen Wetters waren die Aktivitäten von Schnecken auch in Niedersachsen bisher gering. Doch die Gefahr bleibt. Lesen Sie unsere Praxistipps.

Schnecke auf dem Acker
Schneckenkorn

Winterweizen: Jetzt auf Schnecken checken

Es ist feucht, der Boden grobschollig und ausreichend Nahrung ist vorhanden: Viele Schläge sind derzeit ein Schneckenparadies. Welches Schneckenkorn wo passt.

Ackerschnecke auf Boden
Ratgeber

Das können Sie gegen Ackerschnecken tun

Bei starkem Besatz können Ackerschnecken in auflaufenden Bestände gehörigen Schaden anrichten. Was kann man gegen die Schnecke tun?

Eine spanische Wegschnecke kriecht über einen Acker.
Schädlingsbefall

Schnecken: Keine Kompromisse bei der Bekämpfung

Ein Schädling freut sich über das Wetter in diesem Sommer besonders: die Schnecke. Sie vermehrt sich dramatisch und gefährdet die Neusaaten. Was Sie tun sollten.

Ackerschnecke, Raps
Herbstsaaten

Schnecken bekämpfen

München - Schnecken sind wahre Überlebenskünstler und sorgen immer wieder für Überraschungen – dagegen hilft nur eine gute Vorsorge.

Allgemeines

Schneckenbekämpfung: Diese Präparate sind erlaubt

Schnecken lieben junge Blätter und können bei unzureichender Bekämpfung gravierende Fraßschäden hinterlassen. Eine Vielzahl an Präparaten steht auch 2015 zur Verfügung.

Allgemeines

Rekordbefall droht: Jetzt Schnecken bekämpfen

Aufgrund des milden Winters droht möglicherweise ein höherer Schneckenbefall als in den letzten Jahren. Eine effiziente Bekämpfung sollte bereits zeitig im Frühjahr erfolgen.