Login

Schweinepreise

Schwein schaut aus der Stallbucht

Zu den aktuellen Schweinepreisen im Marktbereich von agrarheute.

Lesen Sie hier Artikel zum Thema Schweinepreis: Beim Schweinepreis wird zwischen dem Erzeugerpreis und dem Verbraucherpreis unterschieden. Erfahren Sie auf agrarheute alles zu den Erzeugerpreisen Schweine: Amtliche Preisfeststellungen und Notierungen, die nach Schlachtgewicht und Fleischhandelsklassen abgerechnet werden.

Schweinemarkt

Schweine: Gute Fleischnachfrage schafft Preisphantasien

Anfang Dezember sind Schlachtschweine gesucht. Sinkende Angebotszahlen lassen Fleisch knapper werden. Kommt vor Weihnachten noch eine Preiserhöhung?

Schlachtschweine
Marktlage

Schweinepreise unterdurchschnittlich

Die bayerischen Schlachtschweinepreise sind seit Erreichen des Jahreshöchststandes (1,62 €/kg, HKL S+E) Ende August eingebrochen.

Ökolandbau

Bio-Schweine: Kleiner Markt mit hohen Preisen

Die Preise für Bio-Schweine sind fast dreimal so hoch wie für konventionell gemästete Tiere. Dennoch ist der Markt in der Vergangenheit kaum gewachsen.

Mastschweine beim Verladen auf Transportfahrzeug
Schweinevermarktung

Schweine: Neues Abrechnungssystem bei VVG Oberbayern

Immer mehr Erzeugergemeinschaften bieten Schweinemästern an, über einen Mehrwochenpreis abzurechnen. Die VVG Oberbayern-Schwaben gehört auch dazu.

Schweinepreis
Marktlage

Mehr Schweine im 2. Quartal

Die bayerischen Schweineschlachtungen sind im 2. Quartal mit rund 784 000 Schweinen (1. FIGDV) um 1% größer ausgefallen als im Vergleichszeitraum des Vorjahres.

Auer-Hans-Unterschrift
Schweinevermarktung

Schweine: EG Südbayern bietet mit Vion 6-Wochengleitpreis

Vor kurzem hat Vion Food sein neues Abrechnungssystem für Schweine vorgestellt. Die größte Erzeugergemeinschaft Bayerns hat schon unterschrieben.

Schweinespielzeug
Schweinemarkt

Mehr Schweine in der EU

In der EU haben viele Länder die Schweinehaltung ausgedehnt. In Deutschland dagegen sinken die Bestände.

Schweinehälften im Kühlraum einer Schlachterei
Schweinemarkt

Export: Chinesen sperren Belgien

Die ASP-Fälle in Belgien verändern die Handelsströme. Deutsche Schlachthöfe nehmen von dort keine Schweine an. Die Belgier liefern aber mehr Fleisch zu uns.

Schwein schaut aus der Stallbucht
Schweinevermarktung

Schweine: Vion will neues Abrechnungssystem einführen

Vion bietet Schweinehaltern neue Preissysteme zur Abrechnung an. Der Konzern will damit marktgerechtere Preise erzielen und die Wirtschaftlichkeit verbessern.

Schweine und Geldscheine
Schlachtschweine

Schwein: VEZG-Preis bleibt unverändert

In der vierten Augustwoche blieb der VEZG-Preis für Schlachtschweine unverändert. Auch die Preise für Schlachtsauen tendierten seitwärts.

Schweinepreise

Schwein: ISN-Auktion notiert unverändert

Bei der Auktion der Internet-Schweinebörse am Freitag, den 17. August 2018, blieben die Preise unverändert.

Schweine und Geldscheine
Schweinepreis

Schwein: VEZG-Preis steigt um 6 Cent

In der dritten Augustwoche legt der VEZG-Preis für Schlachtschweine um 6 Cent zu. Auch die Preise für Schlachtsauen steigen. Die Ferkelpreise bleiben stabil.

Schweinehälften im Schlachthof
Agrarexport

Schweinefleischexporte sind gar nicht so schlecht

Seit Monaten klagen die Schweineschlachter in der EU über einen schwachen Fleischexport in Drittländer. Doch aktuelle Zahlen bestätigen das nur bedingt.

Handelsstreit

Schweinefleisch: US-Export leidet unter Strafzöllen

Die US-Schweinefleischexporte nach China sind wegen der Strafzölle kräftig eingebrochen. Für Schweinefleisch aus der EU erhebt China deutlich niedrigere Zölle.

Schlachtschwein
Marktentwicklung

Schweinemarkt - saisonaler Preisanstieg bleibt aus

Die Preisentwicklung am bayerischen Schweinemarkt hatte einen sehr ungewöhnlichen Verlauf genommen.

Schweineschlachtung in China
Schweine

Handelsstreit: Sinken Chinas Schweinebestände noch weiter?

Nach aktuellen Zahlen geht Chinas Schweinebestand zurück. Die jüngsten Strafzölle auf US-Sojabohnen könnten den Trend beschleunigen.

Schlachthälften
Schlachtunternehmen

Schweinepreise - ISN beklagt Pakt der Großen

Die Schlachtunternehmen Tönnies, Vion, Westfleisch und Danish Crown hätten eine Einheit gebildet und zahlten einhellig einen Hauspreis von 1,44 €.

Donald Trump, US-Präsident
Agrarexporte

Schweinefleisch: Mehr Chancen für EU-Exporte

EU-Schweinehalter könnten von der US-Handelspolitik profitieren. Vor allem Mexiko, bisher wichtiger Käufer von US-Schweinefleisch, sucht sich neue Lieferanten.

Schweinehälften im Schlachthof
Agrarexport

Schweine: EU-Exportmengen liegen nur knapp unter Vorjahr

Die EU konnte bis März dieses Jahres bei Schweinefleisch nicht an die Exportmengen des Vorjahres anknüpfen. Der Rückgang ist aber nicht dramatisch.

Schlachthof Schweinefleisch
Fleischmarkt

BBV spricht sich für staatliche Kennzeichnug aus

Auf seiner Tagung der Kreisbäuerinnen und Kreisobmänner hat der BBV eine Position zur Kennzeichnung von Fleisch nach Haltungsformen verabschiedet.

Mastschweine beim Verladen auf Transportfahrzeug
Schweinemarkt

Schweinefleisch: Müller Gruppe erhöht Regionalbonus

Süddeutschen Schweinemästern zahlt Müllerfleisch ab Mai einen höheren Zuschlag. Ebenso will das Unternehmen künftig mehr Jungeber schlachten.

Management Schweinehaltung optimieren
Schweinefleisch

Schweinepreise: Trübe Aussichten für 2018

Dieses Jahr ist weltweit deutlich mehr Schweinefleisch zu erwarten. Doch die Nachfrage wird die Mehrproduktion nicht auffangen.

USA

Immer mehr Schweinefleisch aus den USA

In den USA wachsen 2018 deutlich mehr Schweine heran. Wegen der chinesischen Strafzölle könnte der Export lahmen. Das bringt Druck auf die US-Schweinepreise.

Schweine und Geldscheine
Schweinmarkt

Schwein: VEZG-Preis bleibt unverändert

Der VEZG-Preis für Schlachtschweine wurde heute unverändert mit 1,45 Euro je Indexpunkt notiert. Die Marktverhältnisse sind relativ ausgeglichen.

Schweinepreis

Schwein: ISN-Auktion gibt leicht nach

Bei der Auktion der Internet-Schweinebörse am Dienstag, den 27. März 2018, wurden die Schweine im Durchschnitt zu einem Preis von 1,48 Euro je kg SG gehandelt.