Login

Schweinezucht

Das oberste Ziel der Schweinezucht ist, neben der Leistungsfähigkeit auch die Verbesserung der Tiergesundheit und der Qualität der gewonnenen Erzeugnisse. Ein zukünftiges Zuchtziel sind Schweine ohne Ebergeruch, wodurch eine Kastration unnötig werden würde. Es werden Zuchtwerte für Fruchtbarkeit, Mütterlichkeit, Fitness, Nutzungsdauer, Mast- und Schlachtleistung, Fleischqualität, Ebergeruch, Gesäugemängel und Erbfehler geschätzt. Alle Zuchtkandidaten werden hinsichtlich Gesundheit, Fundamente und Anomalien auserwählt.

 

Schweinenase
Bildergalerie

Hätten Sie's gewusst: 25 Fakten zu Schweinen

Sie versorgen jeden Tag Ihre Schweine, wissen quasi alles über die schlauen Rüsselnasen? Mal sehen, ob wir Sie noch mit einigen Fakten überraschen können.

EGZH_Eber-DSC04558

Fundament der Schweine-Erzeugung

Weitblick bewiesen schon vor 30 Jahren die Gründer der EGZH: Die Basiszucht hat sich als Erfolgsmodell bewährt.

Landwirt mit Mitarbeiterin im Sauenstall
Remontierung

Schweinezucht: Wechselkreuzung hat sich als Zuchtverfahren bewährt

Immer mehr Ferkelerzeuger remontieren aus tiergesundheitlichen Gründen ihre Sauenherde selbst. Ein bewährtes Verfahren hierfür ist die Wechselkreuzung.

Kulturpreis
Seltene Rassen

Umstrittene Auszeichnung - mit Schweinen zum Kulturpreis

Eine Auszeichnung für Hobbyzüchter sorgt für Unmut in der niederbayerischen Landwirtschaft.

Viehzählung

Kleinster Schweinebestand seit sieben Jahren

Der Schweinebestand ging in Deutschland auf den niedrigsten Stand seit sieben Jahren zurück. Auf einen neuen Tiefstand schrumpfte die Zahl der Schweinhalter.

Schweinehaltung
Schweinehaltung

Einbruch der Ferkelerzeugung

Im vorläufigen Ergebnis der Schweinebestandserhebung zum 3. Mai 2018 wurden in Bayern 3,23 Mio. Schweine ausgewiesen.

Schlachthof Schweinefleisch
Fleischmarkt

BBV spricht sich für staatliche Kennzeichnug aus

Auf seiner Tagung der Kreisbäuerinnen und Kreisobmänner hat der BBV eine Position zur Kennzeichnung von Fleisch nach Haltungsformen verabschiedet.

Schwein
Höfesterben

Strukturwandel - kein Schutz für den Mittelbau

Ein eklatantes Beispiel ist der Strukturbruch in der süddeutschen Ferkelerzeugung (und auch Schweinemast). In Bayern gibt es nur noch ein paar Tausend Halter.

Spermasexing
Schweinemast

Spermasexing - Traum der Schweinehalter

Das wär’s doch: Im Wurf der Sau sind ausschließlich weibliche Ferkel. Das Thema Kastration wäre damit vom Tisch.

Schweine Bayern
Schlachtungen

Mehr Schweine in Bayern

Die bayerischen Schweineschlachtungen sind im 1. Quartal 2018 mit rund 804.000 Schweinen (1. FIGDV) um 1,6 % größer ausgefallen als im Vorjahreszeitraum.

Schwein-Schweinehaltung-Stall
Praxistipps

Schweinehaltung: Was Sie zum Thema Nottöten wissen sollten

Über das Nottöten von Schweinen wird derzeit viel diskutiert. Hier Antworten auf acht wichtige Fragen, die Sie als Schweinehalter kennen sollten.

Marktstimmung
Auf und Ab an den Märkten

Schweinezyklus? Aus und vorbei

Durch vertikale Integration ließen sich die Preisschwankungen auf den Märkten vermindern.

Bayern Dialekt
Dialekt

Hosd mi? oder alles verstanden?

Heid – oiso Middwoch, wenn des Editorial zum Schreibn is – is Tag des Dialektes. Oiso hob i mia denkt, na probiersd as hoid im Dialekt.

Ferkel auf Stroh
Forschung

Schweine - wie nachhaltig sind die Produktionssysteme?

Das Projekt SusPigSys hat zum Ziel, die Nachhaltigkeit von verschiedenen Produktionssystemen anhand von Daten von reellen Betrieben zu beschreiben.

Mastschweine
Statistik

3,3 Millionen Schweine in Bayern

Mehr als die Hälfte der Schweine werden in Betrieben mit Beständen über 1.000 Tieren gehalten.

Hans-Ewald Reinert will Wurst aus antibiotikafreier Schweineaufzucht anbieten
Pilotprojekt

Erste Wurst aus 100 Prozent antibiotikafreier Schweinezucht

Reinert will erste Wurst aus 100 Prozent antibiotikafreier Schweinezucht auf den deutschen Markt bringen.

Trächtigkeit Untersuchung
Dokumentation

QS-Leitfäden: Die wichtigsten Neuerungen ab 2018

Die wichtigsten Neuerungen und Änderungen in dem ab 1. Januar 2018 gültigen Leitfaden für die Schweinehaltung finden Sie hier im Überblick.

Schweinebestand
Statistik

Spürbar weniger Schweinehalter

In der vorläufigen Schweinebestandserhebung des Landesamts für Statistik wurden in Bayern zum Stichtag 3. Nov. mit 3,3 Mio. Schweine weniger Tiere ermittelt.

Jungsau-Schweinehaltung-Sauenhaltung
Wirtschaft

Fenker & Hellebusch: Neuorientierung bei dänischer Genetik

Fenker & Hellbusch werden die Zusammenarbeit mit Breeders of Denmark beenden und künftig die Genetik von der verbliebenen DanAvl beziehen.

Schwein frisst
Statistik

Zahl der Schweine haltenden Betriebe in Bayern geht spürbar zurück

Der Rückgang beträgt binnen Jahresfrist 5,7 Prozent. Der Schweinebestand ist aber nur leicht gesunken.

Dänische Sauen im Wartestall mit Teilspaltenboden und Stroh
Dänemark

Zuchtunternehmen DanAvl spaltet sich

Eine Gruppe von Verkäufern und Vermehrern will sich wohl endgültig von der dänischen Zuchtorganisation DanAvl trennen.

Mastschweine schauen durchs Gatter.
Genehmigung

Ellringen: Schweinehaltungsanlage von BHZP ist genehmigt

Das Schweinezuchtunternehmen BHZP hat jetzt die Genehmigung für eine Schweinehaltungsanlage in Ellringen (Kreis Lüneburg) erhalten. Der Antrag stammte aus 2012.

Schweinemaststall
Magdeburger Urteil

Richterlich abgesegneter Stalleinbruch*

Magdeburg - Einbrecher in eine Schweinmast- und Schweinezuchtanlage haben in Sachsen-Anhalt den Gerichtssaal straffrei verlassen

Landwirtschaftliche Betriebe
Video-Tipp

Landwirtschaft im Osten: Konvibetrieb versus Biohof

Die NDR-Reportage zeigt, wie unterschiedlich Landwirtschaft in Mecklenburg-Vorpommern sein kann. Ein großer Schweinzuchtbetrieb und ein Bio-Milchviehbetrieb.

Fusion
Tierzucht

Bundesverband Rind und Schweiz: Fusion von vier Verbänden gelungen

Die Mitglieder der Verbände ADR, BDF, DHV und ZDS beschlossen, zum neu gegründeten Bundesverband Rind und Schwein e. V. (BRS) zu verschmelzen.