Login

Sozialdemokratische Partei Deutschlands (SPD)

Martin Schulz, SPD

Die Sozialdemokratische Partei Deutschlands, kurz SPD, ist eine politische Partei in Deutschland und ist im politischen Spektrum eher links anzusiedeln. Die Partei wird oft als die älteste noch bestehende Partei Deutschlands bezeichnet. Die SPD steht derzeit in einer großen Koalition mit den Unionsparteien CDU/CSU und ist somit Teil der Bundesregierung. Der neue Parteichef und Kanzlerkandidat für die Bundestagswahl 2017 ist Martin Schulz. Mit 100 Prozent wählten ihn die Delegierten zum neuen Vorsitzenden.

 

Wald
Waldumbau

SPD fordert 10 Prozent der GAP-Mittel für Waldumbau

Um den Wald "klimarobust umzubauen" will die SPD auf GAP-Mittel zurückgreifen. Auch eine Holzbauinitiative soll es geben.

Auernhammer-Artur- Bundestag
Koalitions-Deal
0

Auernhammer: Klöckner-Ministerium betreibt Vertragsbruch

Der CSU-Abgeordnete Auernhammer kritisiert im agrarheute-Interview den geplanten Koalitionsdeal "Direktzahlungen gegen Tierwohl".

Staatssekretär Hermann Onko Aeikens
Koalitions-Deal
0

Direktzahlungen gegen Tierwohllabel: Aeikens plant Deal mit der SPD

BMEL-Staatssekretär Aeikens will das Tierwohllabel durch einen Deal mit der SPD durchsetzen. Das Berliner Dementi ist halbherzig.

Horst Seehofer CSU
Tierwohlkennzeichnung
0

Irritationen um Seehofers Haltung zum freiwilligen Tierwohllabel

Lehnt Bundesinnenminister Horst Seehofer das freiwillige Tierwohllabel von Klöckner nun ab oder nicht? Das ist passiert.

Rotes Kreuz in der Europaflagge
Update
0

Europawahl: Grüne legen fast 10 Prozent zu

Nach ersten Prognosen zeichnet sich ab: CDU/CSU und SPD müssen herbe Verluste hinnehmen. Grüne legen richtig zu.

Agraromat Europawahl 19
Wahl-Tool

Europawahl 2019: Letzte Chance für den Parteien-Check

Am 26. Mai ist Europawahl. Mit dem agrarheute ‚Agrar-O-Mat‘ finden Sie heraus, welche Partei Ihre Interessen am ehesten vertritt.

Hochwasser auf Acker
Klimawandel

Klimawandel: Niedersachsen rüstet sich gegen Hochwasser im Binnenland

Niedersachsen investiert Millionensummen in den Hochwasserschutz. Weitere Flüsse werden zu Risikogebieten erklärt.

Europawahl 2019

Europawahl: SPD fordert grundlegende GAP-Reform

Mit der Forderung nach einer grundlegenden Reform der Gemeinsamen Agrarpolitik (GAP) geht die SPD in den Europawahlkampf.

Nadine Henke
Gastkommentar

Tierwohllabel: Liebe Politiker, macht endlich Eure Hausaufgaben!

Nadine Henke, Tierärztin und Sauenhalterin aus Bruchhausen-Vilsen, kann das Wort "Tierwohl" nicht mehr hören.

Wolf-Niedersachsen
Wolf

Weiterer Wolf in Niedersachsen zum Abschuss freigegeben

Der Leitrüde des Wolfsrudels von Rodewald im Kreis Nienburg soll abgeschossen werden. Das gab das Umweltministerium jetzt bekannt.

Matthias Miersch
Koalitionsstreit
1

SPD-Fraktionsvize droht mit Blockade von Agrargesetzen

Die SPD-Fraktion will Ministerin Klöckner zum "Paradigmenwechsel" in der Agrarpolitik zwingen. Andernfalls drohe eine Blockade.

SPD
Ausgleichszahlungen

SPD will radikalen Wechsel in der Agrarförderung

Die SPD-Bundestagsfraktion fordert in ihrem Positionspapier das Prinzip „öffentliches Geld für öffentliche Leistungen“.

Agrarreform

SPD will ab 2028 keine Basisprämie mehr

Geht es nach dem Willen der SPD-Bundestagsfraktion, soll es ab 2028 keine Basisprämie mehr geben.

Agrarreform

GAP 2020: SPD will mehr ökologische Vorrangflächen

Nach den Vorstellungen der SPD sollen die EU-Agrargelder in mehrere Säulen aufgteilt werden. Nur noch 25 Prozent der Direktzahlungen wären Basisprämie.

Symboldbild Rente
Sozialversicherung

SPD will offene Diskussion über landwirtschaftliche Sozialversicherung

Eine offene Diskussion über die Zukunft der landwirtschaftlichen Sozialversicherung hat erneut die SPD-Bundestagsabgeordnete Ursula Schulte angemahnt.

Abstimmung
Hessenwahl

Hessenwahl: CDU und Grüne können weiterregieren

Nach der Landtagswahl in Hessen kann die schwarz-grüne Koalition unter Ministerpräsident Volker Bouffier mit einer hauchdünnen Mehrheit weiterregieren.

Nutria im Herbst
Jagdgesetzentwurf

Agrarausschuss in Niedersachsen: Neues Jagdgesetz steckt fest

Erst hatten sich Niedersachsens Regierungsfraktionen geeinigt, den Jagdgesetzentwurf der Landesregierung in strittigen Punkten zu ändern. Doch es kam anders.

Ferkel im Stall
Ferkelkastration

Aufreger Ferkelkastration: Fehlende Alternativen und Unsicherheit

Das Hin und Her um eine Fristverlängerung des Verbotes der betäubungslosen Ferkelkastration bewegt viele Leser. Auf Facebook gibt es einige Diskussionen.

Windräder auf Hügel
Erneuerbare Energien

Koalition will Einigung auf schnelleren Ökostrom-Ausbau

Nach langem Streit strebt die Koalition nun doch eine Einigung auf einen schnelleren Ökostrom-Ausbau an. Bis Ende Oktober solle es Sonderausschreibungen geben.

Ursula Schulte
Agrarhaushalt

SPD stellt eigenständige agrarsoziale Sicherung in Frage

Die SPD spricht sich für grundlegende Änderungen der Agrarsozialpolitik aus. Landwirte sollen in die allgemeine gesetzliche Rentenversicherung.

Geldscheine im Acker
Flächenprämie

SPD für Ausstieg aus den Direktzahlungen

Die SPD-Bundestagsfraktion will einen schrittweisen Ausstieg aus den EU-Direktzahlungen bis 2027.

Svenja Schulze, SPD, Bundesumweltministerin

Svenja Schulzes Regierungserklärung: Insektensterben und Glyphosat

Die neue Umweltministerin Svenja Schulze will in ihrer Amtszeit Naturschutz in der Landwirtschaft gern friedlich lösen. Diese Themen stehen auf ihrer Agenda.

Bundesumweltministerin Svenja Schulze
Bildergalerie

Umweltministerin Svenja Schulze (SPD): So steht sie zur Landwirtschaft

SPD-Politikerin Svenja Schulze soll Bundesumweltministerin werden. Als Landtagsabgeordnete in NRW hat sie sich bereits zur Landwirtschaft positioniert.

Svenja Schulze, SPD, Bundesumweltministerin
GroKo

Svenja Schulze (SPD) wird Bundesumweltministerin

Die SPD gab heute in Berlin die neuen Ministerposten bekannt. Svenja Schulze wird Nachfolgerin von Barbara Hendricks als Umweltministerin.

Umweltministerin Barbara Hendricks

Umweltministerium: Hendricks gibt Posten ab

Barbara Hendricks war seit 2013 Umweltministerin. Der neuen Bundesregierung wird sie allerdings nicht angehören. Am Freitag soll die Nachfolge stehen.