Login

Tiergesundheit

Ferkel in Bio-Betrieb

Tierzucht und Tierhaltung sind bedeutende wirtschaftliche Standbeine für die deutsche Landwirtschaft. Die Tiergesundheit spielt dabei eine ganz zentrale Rolle um das Wohlergehen und die Leistungsfähigkeit der Tiere sicherstellen zu können. Dies kann erreicht werden indem folgende Punkte beachtet werden: sichere Futtermittel, die verantwortungsvolle Anwendung von Tierarzneimitteln und eine wirkungsvolle Vorbeugung und Bekämpfung von Tierkrankheiten. Im Tierschutzgesetz sind alle Bereiche der Tierhaltung geregelt. Zentraler Grundsatz des Tierschutzgesetzes ist: "Niemand darf einem Tier ohne vernünftigen Grund Schmerzen, Leiden oder Schäden zufügen." Durch die zunehmende Nachfrage nach tierischen Produkten, wie Fleisch, Milch und Eiern steht die Nutztierhaltung unaufhörlich vor neuen Aufgaben, die es zu bewältigen gilt. Für die Haltung von Nutztieren hat der Gesetzgeber zahlreiche Vorgaben an die Züchtung, Haltung, medizinische Behandlung, Transport und Schlachtung von Tieren festgelegt. Die Absicht dahinter ist, dass ein Tier seinen Bedürfnissen entsprechend gehalten und überflüssiges Leid sowie Umweltbelastungen vermieden werden.
 

Impfen von Ferkeln
Tiergesundheit

Mykoplasmen: Impfstoffwechsel führte zu Gesundheitsproblemen

Die Mykoplasmenimpfung der Ferkel ist heute Standard. Doch ist es sinnvoll, den Betrieben ein Impfkonzept vorzuschreiben?

Rinder gegen Blauzungenkrankheit geimpft.
Tiergesundheit

Niedersachsen empfiehlt Impfschutz gegen Blauzunge

Niedersachsens Landwirtschaftsministerium empfiehlt, Rinder und kleine Wiederkäuer gegen das Blauzungenvirus zu impfen.

Schweine per Spritze behandeln
Firmenübernahme

Paukenschlag am Pharmamarkt: Ceva schluckt Veterinärsparte von IDT

Das französische Pharmaunternehmen Ceva Santé Animale übernimmt zum 1. Juli 2019 die Tiergesundheitssparte von IDT Biologika.

braunvieh fleckvieh kuehe rinder rinderzucht
Tiergesundheit

Blauzunge: Die Lage spitzt sich zu

Restriktionszonen sollen helfen, die Verbreitung der Blauzungenkrankheit zu vermeiden.

Hand mit Spritze vor Schweinen
Tierseuchenbekämpfung

ASP: Experimenteller Impfstoff in USA vor Zulassung

In den USA steht ein experimenteller Impfstoff gegen die Afrikanische Schweinepest offenbar kurz vor der Zulassung.

Bildergalerie

6 Tipps zur effektiven Weidehaltung: Das können Sie tun

Der Weidegang bringt viele Vorteile. Insbesondere wird die Gesundheit der Herde gefördert. In unsere Bildergalerie geben wir Ihnen Tipps zur Weidehaltung.

Absetzferkel im Flatdeck
Tiergesundheit

PRRS-Virus: Erreger mit vielen Gesichtern

Das PRRS-Virus verändert sich nahezu ständig. Um es gezielt zu bekämpfen, sollte der genaue Erregertyp diagnostiziert werden.

schweinestall

Was Schweine zum Schwanzbeißen antreibt

Schwanz- und Ohrbeißen: Warum tun Schweine das? Dr. Holling von der LWK Niedersachsen zu den drei Formen der Verhaltensstörung.

weidehaltung
Haltungsmethoden

Weidehaltung: Das sind die Vor- und Nachteile

Erhöhte Fruchtbarkeit, gesündere Fundamente und eine bessere Vitaminversorgung der Kühe: Das sind einige Vorteile der Weidehaltung. Es gibt jedoch auch Nachteile.

Schild Tiersuchengefahr-ASP
Welthandel

ASP: China soll Regionalisierung akzeptieren

China soll das Regionalisierungsprinzip im Falle von Tierseuchen wie ASP akzeptieren.

Diagnostik beim Ferkel
Veterinärpraxis

Schweinegesundheit: Erregern früh auf die Spur kommen

Ob Husten oder Durchfall: Treten Krankheitssymptome bei den Tieren auf, ist eine schnelle und gezielte Diagnostik unerlässlich.

Impfen von Ferkeln
Tiergesundheit

Schweine: So kriegen Sie Atemwegserkrankungen in den Griff

Husten, Schnupfen, Heiserkeit – Atemwegserkrankungen machen auch Schweinen das Leben schwer. Dem lässt sich jedoch vorbeugen.

teaserbild-Sauenhalter-Hahn
Profis mit Profil

Sauenhalter und Tierarzt sitzen in einem Boot

Die Sauenhalter Karl und Dominik Hahn arbeiten sehr eng mit Ihrem bestandsbetreuenden Tierarzt Dr. Andreas Palzer zusammen.

Ferkel nadellos geimpft
Mit dem Hoftierarzt unterwegs

Kümmernde Schweine: Das Circovirus hat zugeschlagen

In einem geschlossenen Betrieb kam es in der Mast zu Symptomen, die den Verdacht einer akuten Circovirusinfektion nährten. Erst die PCV2-Impfung brachte Erfolg.

Kühlschrank mit Medikamenten
Arzneimittelrecht

So führen Sie Ihre Stallapotheke richtig

Der Einsatz von Arzneimitteln ist streng geregelt und verlangt solide Fachkenntnis. Dazu zählt das Führen einer Stallapotheke.

Ferkel im Flatdeck
Mit dem Hoftierarzt unterwegs

Blutiger Durchfall und plötzliche Todesfälle: Lawsonien als Übeltäter

In einem Mastbetrieb traten plötzlich blutige Durchfälle und hohe Verluste auf. Die Diagnose lautete Ileitis.

Krankes Kalb
Interview

Atemwegserkrankungen vorbeugen

Wie Sie Problemen rund um Atemwegserwegserkrankungen in der Herde vorbeugen, erfahren Sie von Tierarzt Dr. Hans Peter Klindworth.

Rinder-Weide-kuh
Tiergesundheit

Blauzungenkrankheit: Impfstoff in Restriktionsgebieten verfügbar

Das Pharmaunternehmen MSD Tiergesundheit hat angekündigt, große Mengen des Blauzungenimpfstoffs zur Verfügung zu stellen.

Pferd Feine Rose mit Ulrike Schwantje
Alternativmedizin

Pferde sanft mit Händen heilen

Ulrike Schwantjes aus Cloppenburg ist Osteopathin und Physiotherapeutin für Pferde und Hunde – mit gutem Gespür und viel Erfolg.

Mastschweine im Stall
Mit dem Hoftierarzt unterwegs

Schnüffelkrankheit: Niesen, Husten, krumme Nasen

In einem Mastbetrieb traten wenige Wochen nach dem Einstallen der eigentlich hochgesunden Ferkel erhebliche Atemwegsprobleme auf.

 rinderzucht-braunvieh-preis.jpg
Bewerbungsphase startet im Februar 2019

Preis der Tiergesundheit

MSD Tiergesundheit ruft Auszeichnung für gesündere Tiere ins Leben:
„Preis der Tiergesundheit“ fördert nachhaltige Gesundheitskonz

 rinderzucht-braunvieh-preis.jpg
Bewerbungsphase startet im Februar 2019

Preis der Tiergesundheit

MSD Tiergesundheit ruft Auszeichnung für gesündere Tiere ins Leben:
„Preis der Tiergesundheit“ fördert nachhaltige Gesundheitskonz

Mastschweine im Stall
Mit dem Hoftierarzt unterwegs

Schockierende Diagnose: Dysenterie im Mastbestand

In einem Mastbetrieb kam es kurz nach dem Einstallen der Läufer zu hartnäckigen, teilweise blutigen Durchfällen. Die Diagnose lautete Dysenterie.

Schwein Logo
Tierkontrolle

QS berechnet Tiergesundheitsindices für Schlachtschweine

Schweinemäster erhalten anhand der Untersuchungsergebnisse aussagekräftige Ergebnisse über die Schlachtbefunde.

Weniger Schlachtschweine: Danish Crown entlässt Mitarbeiter
Schweineschlachtung

QS berechnet Tiergesundheitsindex für Schlachtschweine

QS hat zum zweiten Mal die betriebsindividuellen Tiergesundheitsindices berechnet. Sie ermöglichen eine kompakte Bewertung der Schlachtbefunde.