Login

Tierschutz

Verladen von Schweinen

Der Begriff Tierschutz beschreibt alle Bemühungen des Menschen um Tieren ein artgerechtes Leben ohne Zufügung von Leiden, Schmerzen, Schäden und unnötigen Beeinträchtigungen zu ermöglichen. Der Tierschutz ist in Deutschland durch das Tierschutzgesetz (TierSchG) geregelt und zielt auf eine Verbesserung des Tierwohls ab. Im Tierschutz liegt der Schwerpunkt auf der sach- und artgerechten Haltung, Umgang und Nutzung von Tieren durch den Menschen.

Huhn
Recht

Tierzuchtrecht - Novellierung im Internet abrufbar

Die Gesetz- und Referentenentwürfe und die eingegangenen Stellungnahmen können auf der Internetseite des BMEL abgerufen werden.

Photovoltaik auf Schweinestall-Dach
Schweinehaltung

Schweinehaltung im Visier: Tierschutzbund fordert Baustopp

Berlin will einen Normenkontrollantrag stellen um die Haltung von Schweinen zu überprüfen. Der Tierschutzbund fordert noch mehr.

Ziegen stehen im Melkstand
Hausfriedensbruch

Ziegen-Befreierinnen zu Geldstrafe verurteilt

Nach dem sie 18 Ziegen „befreit“ haben, standen zwei Tierschutz-Aktivistinnen wegen Hausfriedensbruch vor Gericht.

Gerissenes Schaf
Die besten Kommentare

Anonyme Anzeige, Offener Brief an Tierschutzbüro, Dürrehilfen

Wir haben die besten Kommentare der letzten Wochen zusammengefasst. Darunter die anonyme Anzeige gegen einen Schäfer, dessen Schafe vom Wolf gerissen wurden.

Tierwohllabel

Tierwohllabel beim Platzangebot über ITW-Standard

In der Stufe 1 gehen die Anforderungen des staatlichen Tierwohllabels deutlich über die Einstiegsstufe der Initiative Tierwohl (ITW) hinaus.

Tierrechtler
Tierrechtler

NRW kippt Verbandsklagerecht für Tierschutzverbände

Nordrhein-Westfalen führte vor fünf Jahren ein Klagerecht für Tierschutzverbände ein. Jetzt wird diese Regelung gekippt, da sie sich nicht bewährt habe.

Bundesrat von Außen
Politik

Ferkelkastration: Politisches Gerangel geht weiter

Zur längeren Übergangsfrist für die betäubungslose Ferkelkastration soll der Vermittlungsausschuss angerufen werden.

Ferkel im Ferkelnest
Tierschutz

Ferkelkastration: Was die Branche von der Fristverlängerung hält

Gestern hat der Bundestag für die Fristverlängerung der betäubungslosen Ferkelkastration gestimmt. Das sagt die Agrarbranche dazu.

Ferkel in einer Abferkelbucht
Ferkelzucht

Bundestag stimmt für Verlängerung der betäubungslosen Ferkelkastration

Der Bundestag hat der Verlängerung der Ausnahmegenehmigung für die betäubungslose Kastration von Ferkeln um zwei Jahre zugestimmt.

Christina Schulze Föcking vor einem Traktor
Untersuchungsausschuss

Ex-Agrarministerin Schulze Föcking spricht über Hacker-Affäre

Es sei ein Alptraum gewesen. Vor dem Untersuchungsausschuss zur sogenannten Hacker-Affäre erklärt Ex-Agrarministerin Schulze Föcking die Situation von damals.

Ferkel
Ferkelaufzucht

Klöckner: Lokalanästhesie bei der Ferkelkastration ungeeignet

Eine lokale Betäubung bei der Ferkelkastration genügt nicht den Anforderungen des Tierschutzgesetzes. Daran hält Agrarministerin Julia Klöckner fest.

Ferkel in Narkosegerät

Ferkelkastration: Bundesamt erteilt Zulassung für Isofluran

Das zuständige Bundesamt hat das Inhalationsnarkotikum für die Durchführung einer wirksamen Schmerzausschaltung bei der Ferkelkastration zugelassen.

Barbara Otte-Kinast
Tierschutz

Niedersachsen will Videoüberwachung in Schlachthöfen

Landwirtschaftsministerin Barbara Otte-Kinast sprach sich nach mehreren Vorwürfen zu Tierschutzverstößen in Schlachthöfen für eine Videoüberwachung aus.

Schweinehälften im Schlachthaus
Hannover

Tierschutzverstoß: Schlachtbetrieb verliert Biosiegel

Erneut sind einem niedersächsischen Schlachthof Verstöße gegen den Tierschutz vorgeworfen worden. Dem betroffenen Schlachthof wurde das Biosiegel entzogen.

Fleischtheke
Handelspraktiken

Grüne: Einzelhandel soll höhere Standards fordern dürfen

Der Einzelhandel soll auch künftig eigene Umwelt- und Tierschutzstandards verlangen dürfen. Dafür treten Bündnis 90/Die Grünen ein.

Barbara Otte-Kinast
Schlachthöfe

Otte-Kinast beharrt auf Überprüfung der Schlachtpraxis

Niedersachsens Landwirtschaftsministerin Barbara Otte-Kinast beharrt nach einem Gespräch mit der Fleischwirtschaft auf ihrer Forderung nach Videoüberwachung.

Milchviehhaltung
Glosse

Tierrechtler bieten Geld für Aufnahmen aus Milchviehställen

Das ist neu: Tierrechtler, die nicht in Ställe einsteigen, sondern Landwirten Geld für Filmaufnahmen bieten. Natürlich nur für solche, die ins Konzept passen.

Schlachtschweinehälften
Tierschutz

Schlachthöfe in Niedersachsen auf der Anklagebank

In den vergangenen vier Wochen gab es zwei Fälle von Vorwürfen gegen Schlachtbetriebe in Bad Iburg und Oldenburg. Nun ist ein dritter in Laatzen an der Reihe.

Schweine im Schlachthof
Tierschutzverstöße

Schon wieder: Anzeige gegen Schlachthof

Tierschützer haben nun einen weiteren Schlachthof angezeigt, diesmal in der Region Hannover. Das Unternehmen räumte selbst Missstände ein.

Dr. Robert Habeck
Tierhaltung

Habeck: Die Tierzahlen müssen runter

"Wir werden weniger Tiere halten müssen, in Deutschland, in Europa und global." Das sagt der Bundesvorsitzende der Grünen, Dr. Robert Habeck.

Gerissenes Schaf
Kommentar

Schafhalter wegen Wolfsangriffen anonym angezeigt

In Schleswig-Holstein wurden Schäfer angezeigt, weil ihre Schafe von Wölfen gerissen wurden. Ein Kommentar von agrarheute-Redakteurin Sabine Leopold.

Ausbringung von Festmist
Die Top-Themen der Woche

Klickhits: Offener Brief, Festmistausbringung und Ermittlungen

Damit Sie nichts verpassen, stellen wir jeden Montag die meistgelesenen Artikel der vergangenen Woche für Sie zusammen. Das sind die Klickhits der Vorwoche.

Rinderhälften hängen am Haken im Schlachthaus
Tierschutzverstöße

Tierschutzverstöße: Fleischwirtschaft widerspricht Otte-Kinast

Der Verband der Fleischwirtschaft wehrt sich gegen Ministerin Otte-Kinasts Vorwurf, in Schlachthöfen werde systematisch gegen den Tierschutz verstoßen.

Pressefreiheit
Pressefreiheit

Tierschutzbüro wirft Journalisten aus Pressekonferenz

Das landwirtschaftliche Wochenblatt in Niedersachsen, die Land & Forst, ist vom Vorsitzenden des Tierschutzbüros als nicht erwünscht ausgeladen worden.

Rinderschlachtung
Tierschutz

Otte-Kinast zu Schlachthof-Missständen: Mir reicht’s!

Die niedersächsische Agrarministerin will massiv gegen die Missstände in Schlachthöfen vorgehen. Sie will Kameras und mehr Kontrolle.