Login

Tierschutz

Verladen von Schweinen
© agrarfoto.com

Der Begriff Tierschutz beschreibt alle Bemühungen des Menschen um Tieren ein artgerechtes Leben ohne Zufügung von Leiden, Schmerzen, Schäden und unnötigen Beeinträchtigungen zu ermöglichen. Der Tierschutz ist in Deutschland durch das Tierschutzgesetz (TierSchG) geregelt und zielt auf eine Verbesserung des Tierwohls ab. Im Tierschutz liegt der Schwerpunkt auf der sach- und artgerechten Haltung, Umgang und Nutzung von Tieren durch den Menschen.

Rinder von hinten
Niedersachsen

Landwirt verurteilt wegen Kuhschwanzamputation

Eine versuchte Schwanzamputation bei einem Rind kommt einem 58-jährigen Landwirt teuer zu stehen.

Ferkel Stroh
Ferkelerzeugung

Ferkelkastration - Tierschutzbund gegen vierten Weg

Der Tierschutzbund unterstellt den Verfechtern des vierten Weges, dass ihr Vorschlag nur darauf abziele, die geforderten Änderungen zu verzögern.

Kalb enthornen
Milchmarkt

Finnland: Nur 1 Cent mehr für Tierwohlmilch

Während deutsche Milchbauern zwischen 3 und 4 Cent/kg für Tierwohlmilch erhalten, müssen sich die finnischen Kollegen mit deutlich weniger zufrieden geben.

Ministerium, Landvolk und ISN
Hannover

Tierschutz: Mehr Unterstützung im Umgang mit kranken Tieren

Verstöße gegen den Tierschutz belegt eine aktuelle Studie der Tierärztlichen Hochschule. Landvolk, ISN und Agrarministerium berieten, wie dem vorzubeugen ist.

Dänische Flagge
Tierwohl

Dänischer Agrarminister unzufrieden mit dänischer Schweinehaltung

Dänemarks Landwirtschaftsminister ist unzufrieden mit dem Tierschutz in der dänischen Schweinehaltung und will daher die Kontrollen ausbauen.

Screenshot youtube-Video Junghennen mit langem Schnabel
Tierschutz

Tierwohl in der Geflügelhaltung: Minimierung von Federpicken

Jungehennen mit ungekürzten Schnäbeln sind die Hauptdarsteller in dem neuen Video des Modell-und Demonstrationsvorhaben Tierschutz.

Bild weist auf youtube-Video zum Thema Ringelschwanz hin.
Tierschutz

Neue Videos: Ideen gegen Federpicken und Schwanzbeißen

Ferkel mit langen Ringelschwänzen und Junghennen mit langen Schnäbeln sind die Hauptdarsteller in zwei neuen Videos des Modell- und Demonstrationsvorhaben.

Schweine im Stall
Verstöße gegen Tierschutzgesetz

Greenpeace verklagt Thüringer Sauenbetrieb

Greenpeace hat Strafanzeige gegen einen schweinehaltenden Betrieb gestellt. Dort werde der Organisation zufolge gegen das Tierschutzgesetz verstoßen.

Schweine am Futtertrog
Bio-Siegel

Lebensmittelcheck von Tim Mälzer: Das sagen unsere Leser

Laut Tim Mälzer garantierten nur die Siegel der Bio-Verbände artgerechte Tierhaltung. Wir wollten von unseren Lesern wissen, was sie von dieser Aussage halten.

Stalleinbruch-Stallaufnahmen
Ratgeber

Undercover-Videos: So schützen Sie sich vor Stalleindringlingen

Tierhalter werden immer wieder zur Zielscheibe von radikalen Tierrechtsaktivisten. Das können sie tun, um sich vor Stalleindringlingen zu schützen.

Tierschutzbund
Menschen und Meinungen

Deutscher Tierschutzbund distanziert sich von Stalleinbrüchen

Beim Forum Milch in Herrsching hat die Referentin des Deutschen Tierschutzbundes für eine Überraschung gesorgt.

Ferkelproduktion-Ferkel-Sauenhaltung-Tierschutz
Schweinehaltung

Nottöten von Saugferkeln: Was Sie beachten müssen

Jeder Schweinehalter hat regelmäßig mit kranken oder verletzten Tieren zu tun. Bei der Entscheidung zur Nottötung geht es um Tierschutz und Wirtschaftlichkeit.

Mastschwein
Schweine

Tierschutzverstöße bei Schweinen: Das steht in der TiHo-Studie

Die TiHo Hannover veröffentlicht eine Zusammenfassung der Ergebnisse, die Tierschutzverstöße bei Schweinen nachweisen.

Joachim Rukwied
Regierungsbildung

Jamaika: Rukwied ist unzufrieden mit den Verhandlungen

Wenig begeistert ist DBV-Präsident Joachim Rukwied von den Sondierungsgespärchen der Jamaika-Koalition. Vor allem nervt ihn die Umverteilungen bei den Direktzah

Kadaverbox
Schweine

Branche reagiert auf Tierschutzverstöße bei Schweinen

Eine Untersuchung der Tierärztlichen Hochschule Hannover stößt umfängliche Maßnahmen in der Schweinebranche an.

Einbrecher bei der Arbeit
Kommentar

DEVK entschuldigt sich halbherzig für Spendenaufruf

Bauer Willi lässt einen Brief der DEVK zum Thema Spenden für Stalleinsteiger als Entschuldigung gelten. agrarheute-Redakteurin Sabine Leopold sieht das anders.

Einbrecher bei der Arbeit
Spendensammlung

Aufreger: DEVK unterstützt Stalleinsteiger mit Spendenaufruf (Update)

Die DEVK sammelt Geld für Animal Equality, um deren Arbeit zu unterstützen. Ziel: Kampf gegen die "Tierhaltung in Mastbetrieben und Schlachthäusern".

Metzger
Shitstorm

Aufreger: Metzger will Hausschlachtung öffentlich zeigen

Ein Schweizer Metzger will am Samstag zur Demonstration mitten im Dorf zwei Schweine schlachten. Schon im Vorfeld trieben Tierschützer die Sau durch’s Dorf.

Urteil Gericht
Gerichtsurteil

Schweden: Gericht verhängt Haftstrafen für Stalleinbrecher

Während hierzulande das Landgericht Magdeburg jüngst drei Tierrechtler freigesprochen hat, haben nun schwedische Richter Haftstrafen gegen Aktivisten verhängt.

Feldarbeit
DBV-Studie

Umwelt- und Tierschutzauflagen kosten 367 €/ha

Berlin - Umwelt-, Klima- und Naturschutzauflagen haben einen Gegenwert von über 5,2 Milliarden Euro.

Tierhaltung

DBV: Stallbau muss möglich bleiben

Mehr Tierschutz und mehr Klimaschutz sind in der Tierhaltung nur möglich, wenn moderne Stallbauten genehmigt werden.

Stalltüre
Urteil bestätigt

Heimliche Stallaufnahmen: Gericht gibt Tierschützern Recht

Das Landgericht Magdeburg hat ein Urteil des Amtsgerichts Haldensleben bestätigt. Tierschützer, die in einen Stall eingedrungen sind, bleiben straffrei.

Schwein im Stroh
Europäischer Rechnungshof

EU prüft Tierschutzmaßnahmen in Deutschland

Der Rechnungshof will untersuchen, wie Tierschutzziele in Deutschland umgesetzt werden. Die Prüfung beschränkt sich auf landwirtschaftliche Nutztiere.

Tierrechtler
Offener Brief der Deutschen Landjugend

BDL bewirbt sich beim Deutschen Tierschutzbüro

Das Deutsche Tierschutzbüro sucht "tierliebe" Mitarbeiter für Undercover-Einsätze. Der Bund der Deutschen Landjugend hat sich mal beworben.

Christina Schulze Föcking vor einem Traktor
Tierschutz

Schulze Föcking: Klatsche für selbst ernannte Tierschützer

Tierschützer wollen im Betrieb von NRW-Agrarministerin Schulze Föcking angeblich schwere Tierschutzverstöße entdeckt haben. Doch dem ist nicht so.