Login

Tierschutz

Verladen von Schweinen

Der Begriff Tierschutz beschreibt alle Bemühungen des Menschen um Tieren ein artgerechtes Leben ohne Zufügung von Leiden, Schmerzen, Schäden und unnötigen Beeinträchtigungen zu ermöglichen. Der Tierschutz ist in Deutschland durch das Tierschutzgesetz (TierSchG) geregelt und zielt auf eine Verbesserung des Tierwohls ab. Im Tierschutz liegt der Schwerpunkt auf der sach- und artgerechten Haltung, Umgang und Nutzung von Tieren durch den Menschen.

Zuchtsau
Kommentar

Nichts mehr im Kasten

Tierschutzorganisationen haben die Gespräche zur Neuordnung der Haltung von Zuchtsauen abgebrochen.

Polizei-Absperrung

Gerichtsurteil wegen Tierquälerei: Landwirt aus Emsland muss zahlen

Beim Abliefern am Schlachthof schlug ein Landwirt aus dem Emsland einen Bullen. Er wurde jetzt zu einer Geldstrafe verurteilt.

Schlachtkörper von Schafen
Niedersachsen
2

CDU will betäubungsloses Schächten verbieten

Das betäbungslose Schächten zum muslimischen Opferfest will die CDU in Niedersachsen zukünftig verbieten.

Mann in Handschellen
Hausfriedensbruch

Update Boxtel: 64 Tierschutzaktivisten angeklagt

Nach der Besetzung des Schweinebetriebs in Boxtel (Niederlande) wird gegen 64 Tierschutzaktivisten Anklage erhoben.

Kuhstall

Ermittlungen wegen Tierschutzverstößen

Allgäu: Getroffene Feststellungen sind "nicht mit dem Tierwohl vereinbar"

Fleisch
Politik

Eine Fleischsteuer für mehr Tierwohl?

Der Deutsche Tierschutzbund schlägt höhere Steuern für Fleisch vor. Die Bundesregierung reagiert zurückhaltend.

Richterhammer
Recht

Urteil zu Verstoß gegen Tierhalteverbot

Gericht verurteilt Landwirt zu vier Monaten Freiheitsstrafe ohne Bewährung.

Polizei
Ermittlungen

Tierschutzverstöße - Polizei durchsucht Milchviehbetrieb

Bad Grönenbach - Gestern früh haben Staatsanwaltschaft und Polizei mit einem Großaufgebot insgesamt 21 Objekte durchkämmt.

Sondersitzung-Tierschutz-Landtag
Sondersitzung im Landtag

Mehr Stellen für Tierschutzkontrollen

Umweltminister Thorsten Glauber kündigt an, künftig die Großbetriebe der Rinder- und Schweinehaltung stärker zu überwachen.

Ermittlung-Gericht-Polizei-Staatsanaltschaft
Bayern
0

Allgäuer Tierskandal: Ermittlungen gegen neun Verdächtige

Nach den Vorwürfen der Tierquälerei gegen einen Allgäuer Milchviehbetrieb ermittelt nun die Staatsanwaltschaft.

tierarztkontrolle beim rind
Tierschutz
2

Bayern: Diese Betriebe werden zukünftig strenger kontrolliert

Die bayerische Landesregierung plant aufgrund der jüngsten Vorfälle landwirtschaftliche Großbetriebe schärfer zu überwachen.

Sauen in Kastenständen
Tierschutzrecht
0

Tierschützer dürfen nicht in Behördenakten gucken

Tierschützer haben keinen Anspruch auf Akteneinsicht bei Tierschutzbehörden. Ein Urteil des Oberverwaltungsgerichts Münster.

Allgäuer Tierskandal: Hitzige Diskussion bei Bürgergespräch
Tierschutz
0

Allgäuer Tierskandal: Hitzige Diskussion bei Bürgergespräch

Beim Bürgergespräch zum Tierschutzskandal in Bad Grönenbach ist eine heftige Diskussion entbrannt - mit Wut und Tränen.

Tiertransporte Streit zwischen Bund und Ländern
Tierschutz
0

Klöckner: Tiertransporte bei Hitze konsequent ablehnen

Bundeslandwirtschaftsministerin Julia Klöckner fordert eine einheitliche Anwendung der EU-Tierschutztransportverordnung.

Mitarbeiter-im-Schweinestall-AdobeStock_33489412
Tierwohl-Protokoll

Mit tiergeschützten Indikatoren Tierwohl selbst kontrollieren

Was ist tiergerecht? Das ist schwer zu sagen. Hilfe bieten tiergestützte Indikatoren, mit denen Schweinehalter ihre Schweine selbst beurteilen können.

Milchtank beim Befüllen
Tierschutz

Vorwurf der Tierquälerei: Käserei Champignon beendet Lieferbeziehung

Die Käserei Champignon beendet nach Vorwürfen der Tierquälerei die Lieferbeziehungen mit dem Milchviehbetrieb im Allgäu.

kuh im detail
Bayern
2

Vorwürfe der Tierquälerei: Milchviehbetrieb im Allgäu steht im Visier

Schwere Tierschutzverstöße werden gegen einen Milchviehbetrieb mit 1.800 Kühen im Allgäu erhoben. Das Erste berichtet heute Abend.

Gerrit Braun mit Thomas Andresen
Kommunikation
0

Miniaturwunderland-Betreiber besucht Familienbetrieb

Die Betreiber des Miniaturwunderlandes Hamburg hatten mit einer Plakataktion Bauern erzürnt. Jetzt gab es ein Treffen auf dem Hof.

Mastschweine

Peta erstattet Strafanzeige

Nachdem in Oberbayern über 200 Schweine wegen fehlgeschlagenem Alarm erstickt sind, erstattet die Tierrechtsorganisation Anzeige.

Frederik und Gerrit Braun
Gesellschaft
0

Tierrechtlerplakate im Miniaturwunderland

Die Betreiber des Miniaturwunderlandes in Hamburg haben mit einer Tierrechts-Plakataktion den Zorn der Landwirte auf sich gezogen.

Christa-Diekmann-Lenartz-LAND-Forst

Kükenurteil: Ein guter Tag für Tierhalter

Mit dem Küken-Urteil haben die Richter eine vernünftige Entscheidung getroffen, findet Redakteurin Christa Diekmann-Lenartz.

Österreich: Doch kein Verbot von Vollspalten für Schweine
Österreich
0

Schweine: Doch kein Verbot von Vollspalten

In Österreich ist ein Verbot von Vollspaltenböden für Schweine vorerst vom Tisch. So reagierten Tierschützer darauf.

Wolf reisst Schaf.
Wolfsmanagement

Wolf: Naturschutzverbände fordern einheitlichen Herdenschutz

Naturschutz- und einige Tierhalterverbände fordern bundeseinheitliche Kriterien zum Herdenschutz und zur Tötung auffälliger Wölfe.

Polizei im Einsatz
Niederlande

Achtung Falle: Tierschutzaktivisten geben sich als Kontrolleure aus

Achtung: In den Niederlanden sollen sich Tierrechtsaktivisten als Kontrolleure ausgeben, um in die Ställe zu gelangen.

kitzretter-naturtech-wildschreck-kr01

Bayern zahlt ab sofort wieder Zuschüsse für Rehkitzretter

Ab sofort fördert Bayern wieder Kitzretter für die Grünlandmahd. Anträge sind beim Bauernverband erhältlich.