Login

Tierseuche

Wildschweine: Bache mit  Frischlingen
Stand 15. August 2019

Afrikanische Schweinepest: Die aktuellen Fälle

Die Afrikanische Schweinepest (ASP) ist weiter auf dem Vormarsch. Jetzt ist auch das asiatische Myanmar betroffen.

Schweinepest
Afrikanische Schweinepest

Mehrere ASP-Fälle in Serbien

Nun ist die Tierseuche auch in Serbien angekommen - zeitgleich meldet die Slowakei einen erneuten ASP-Ausbruch.

Ferkel in einer Hinterhofhaltung fressen aus einem Trog.
Tierseuche
0

FAO warnt vor ASP-Seuchenzug in Asien

Seit einem Jahr wütet die Afrikanische Schweinepest in Asien. Die FAO warnt vor einem Seuchenzug.

Marderhund im Wald
Wissenschaft

ASP: Risiko der Verschleppung durch Aasfresser gering

Aasfresser stellen ein geringes Risiko für die Verbreitung der ASP dar.

Ferkel in einem Kofferraum eines Autos mit bulgarischem Kennzeichen.
Tierseuche
0

ASP: Bulgarien lässt illegale Schweine töten

Im Kampf gegen die Afrikanische Schweinepest hat Bulgarien nicht registrierte Schweine töten lassen.

Tote Schweine werden vom LKW gekippt.
Tierseuche
0

ASP: Seuche breitet sich in Osteuropa weiter aus

Rumänien meldet 150 neue Infektionen und in Bulgarien sind zunehmend große Betriebe von der Afrikanischen Schweinepest betroffen.

Hand mit Spritze vor Schweinen
Stand 29. Juli 2019

Entwicklung eines ASP-Impfstoffs - Stand heute

Immer wieder gibt es Meldungen zur möglichen Entwicklung eines ASP-Impfstoffs. Aber ein echter Durchbruch ist nicht in Sicht.

Bremse
Forschung

Übertragen Fliegen ASP?

Laut dänischer Forscher könnten mit dem ASP-Virus infizierte Fliegen die Seuche auf Hausschweine übertragen.

Afrikanische Schweinepest: Betrüger täuschen ASP auf Betrieben in China vor
Afrikanische Schweinepest
0

China: Betrüger täuschen ASP auf Betrieben vor

China unter Druck: Mit einer perfiden Masche haben Betrüger die ASP auf landwirtschaftlichen Betrieben vorgetäuscht.

BdM-Apr19-Schwein
Tierseuche

Belgien kämpft weiter gegen ASP

Erste Woche ohne neue ASP-Fälle in Belgien seit Ausbruch der Tierseuche. Die Gefahr ist aber noch nicht gebannt.

Sauen am TRog
Tierseuche

China: Abfälle trotz Verbot verfüttert

In der vergangenen Woche hat die chinesische Regierung Defizite bei der Bekämpfung der Afrikanischen Schweinepest eingeräumt.

Screenshot Homepage ASP-Ampel
Tierseuche

ASP-Risikoampel für mehr Biosicherheit

Mit dem Onlinetool ASP-Risikoampel können Landwirte bewerten lassen, wie hoch das Risiko eines ASP-Eintrags in ihren Betrieb ist.

Wildschweine
Tierseuche
0

Polen: Afrikanische Schweinepest ist nicht zu stoppen

In Polen reißt die Zahl der Neuinfektionen nicht ab. Auch Resistenzen haben sich mittlerweile gegen den Erreger gebildet.

Wildschweine rennen über die Wiese
Tierseuche

Afrikanische Schweinepest: Gefahr einer Einschleppung weiter gestiegen

Das Friedrich-Löffler-Institut (FLI) schätzt die Gefahr einer ASP-Einschleppung nach Deutschland als hoch ein.

Klassische Schweinepest in Japan mit über 75.000 gekeulten Schweinen
Tierseuche

Schweinepest: Über 75.000 gekeulte Schweine in Japan

Im Kampf gegen die klassische Schweinepest hat Japan inzwischen über 75.000 Schweine gekeult. Wildschweine sollen geimpft werden.

Wildschwein hinter einem Zaun
Umfrage

Kommt die ASP nach Deutschland? So bewerten unsere Leser das Risiko

Unsere Leser haben das Risiko für einen ASP-Ausbruch in Deutschland bewertet und kommen zum gleichen Ergebnis wie eine Studie.

World Pork Show
Afrikanische Schweinepest

USA: World Pork Show 2019 wegen ASP abgesagt

In den USA wurde die World Pork Show für dieses Jahr abgesagt. Grund ist die Sorge vor der Afrikanischen Schweinepest.

Schild-Schweinepest
Update: 26. April 2019

Klassische Schweinepest grassiert weiter in Japan und Russland

In Japan ist seit 26 Jahren erstmals wieder ein Fall der Klassischen Schweinepest aufgetreten. Das ist der aktuelle Stand.

Schild Tiersuchengefahr-ASP
Welthandel

ASP: China soll Regionalisierung akzeptieren

China soll das Regionalisierungsprinzip im Falle von Tierseuchen wie ASP akzeptieren.

BHV1-Ausbruch in Heinsberg: Rinder im Stall
Nordrhein-Westfalen

BHV1: 500 Rinder müssen geschlachtet werden

BHV1-Alarm in Nordrhein-Westfalen: 500 Rinder müssen wegen dem Ausbruch der Tierseuche im Kreis Heinsberg geschlachtet werden.

Hochsitz im Wald
Tierseuche

ASP: Luxemburgs Schweinehalter schlagen Alarm

Die Schweinehalter in Luxemburg wünschen sich mehr Maßnahmen gegen die Afrikanische Schweinepest.

Wapiti-Hirsch
Tierseuche

Zombie-Hirsche: Prionenkrankheit in Wildbeständen Nordamerikas

In Nordamerika stoßen Jäger auf kranke, verhaltensauffällige Hirsche. Die "Zombie-Krankheit" könnte auch Menschen gefährden.

Kuh-Kuhstall-Kühe-Milchviehstall-Fütterung
Tierseuche

NRW: 300 Rinder wegen Rinderherpes geschlachtet

In drei Betrieben im Kreis Borken wurde der hochansteckende Bovine-Herpesvirus-1 nachgewiesen. Weitere Untersuchungen stehen an.

Wildschweinjagd
Tierseuche

Belgien: ASP-Ausbruch führt zu Verhaftungen

In Zusammenhang mit dem Ausbruch der Afrikanischen Schweinepest in Belgien kam es zu Verhaftungen.

Franz-Josef Holzenkamp und Johannes Röring auf ASP-Workshop in Münster
Tierseuche

ASP: Gefahr der Einschleppung bleibt hoch

Auf dem ASP-Workshop in Münster mahnten Franz-Josef Holzenkamp und Johannes Röring zu größter Um- und Vorsicht.