Login

Tierseuche

Wildschweine: Bache mit  Frischlingen
Stand 12. Juli 2018

Afrikanische Schweinepest: Die aktuellen Fälle

In Osteuropa breitet sich die Afrikanische Schweinepest weiter aus. Die neusten Fälle werden aus Rumänien gemeldet.

Wildschwein
Prävention

Mehr Mittel zur Bekämpfung der Afrikanischen Schweinepest

Der Bundesrat begrüßt die von der Bundesregierung vorgeschlagenen Maßnahmen zur effektiveren Bekämpfung der Afrikanischen Schweinepest.

Warnplakat an Autobahnraststätte
Tierseuche

Afrikanische Schweinepest: Strengere Kontrollen

Mit Flugblättern macht das Landvolk Niedersachsen zu Beginn der Sommerferien auf das Risiko des Einschleppens der Afrikanischen Schweinepest aufmerksam.

Wildschwein-Wasser-Teich-Keiler-Matsch-Wald-2

Gesetzentwurf: Maßnahmen gegen Afrikanische Schweinepest

Ein neues Gesetz zur Änderung des Tiergesundheits- und Bundesjagdgesetzes soll die Ausbreitung der Afrikanische Schweinepest verhindern.

Homepage der Risikoampel Geflügelpest
Online-Tool

Risikoampel Geflügelpest vorgestellt

Testen Sie einfach kostenlos online mit der Geflügelpest-Risikoampel, wie gut Ihr Betrieb geschützt ist.

Management Schweinehaltung optimieren

Tierertragsschaden: Versicherer werden vorsichtiger

Einige Versicherer von Tierertragschaden schränken derzeit ihre Angebote ein. Darauf weist die Interessengemeinschaft der Schweinehalter Deutschland hin.

Hühner-Huhn-Wiese-Gras-Freilandhaltung
Tierseuche

Newcastle-Krankheit in Luxemburg ausgebrochen

In einem Geflügelbestand eines Hobbyzüchters ist die hochansteckende Virusinfektion festgestellt worden.

Angus-Rinder auf hügeliger Weide
Tierseuche

Verdacht auf BHV1 in Hessen

In zwei hessischen Betrieben wurden zwölf Angus-Rinder positiv auf das hochansteckende Bovine Herpesvirus 1 getestet.

Afrikanische Schweinepest
Schweineseuche

Keine ASP-Entwarnung: Das passiert bei einem Ausbruch

Die Gefahr eines Ausbruchs der Afrikanischen Schweinepest ist nach wie vor hoch, meldet der Bauernverband. Das passiert im Ernstfall.

Nadine Henke
Kolumne

Nadine Henke: Tierseuche - Frei Schnauze

Sauenhalterin und Tierärztin Nadine Henke berichtet - frei Schnauze - über ihre Sicht der Dinge. Dieses Mal geht es um Hobbytierhalter und Seuchenschutz.

Braune Freilandhennen
Stand 23. März

Vogelgrippe: Aktueller Stand

Lange Zeit gab es keine neuen Ausbrüche der Vogelgrippe, doch jetzt werden die ersten Fälle gemeldet. Das ist der aktuelle Stand.

Milchviehhaltung-Rinder-Milchkuehe
Tierseuche

BHV1: Erneut Rinderkrankheit im Kreis Osnabrück nachgewiesen

Neuer BHV1-Fall im Kreis Osnabrück: Am 20. März war die Rinderkrankheit in Bramsche-Epe ausgebrochen, am 22. März nun auch in Ostercappeln-Schwagstorf.

Biosicherheit-Hygieneschleuse
Seuchenvorsorge

Hygieneschleuse: Biosicherheit optimieren

Tierseuchen dürfen weder in den Bestand eingeschleppt noch heraus verschleppt werden. Wie Sie die Biosicherheit in Ihrem Betrieb optimal gestalten.

Wildschweine
Afrikanische Schweinepest

ASP: Polen plant Bau eines Schutzzauns

Zum Schutz vor der Afrikanischen Schweinepest (ASP) erwägt die polnische Regierung den Bau eines Grenzzaunes im Osten des Landes. Mit dem Bau soll bereits 2018

Schwein im Stall
Seuchengefahr

Afrikanische Schweinepest: Schärferer Seuchenschutz verordnet

Der Bundesrat hat den ASP-Vorsorgeplänen wie strengerer Transportauflagen und ganzjähriger Schwarzwildjagd zugestimmt - mit einer Ausnahme für Tierhalter.

Afrikanische Schweinepest

ASP: Ausschuss entschärft Verwendungsverbot für Gras, Heu und Stroh

Am kommenden Freitag stimmt der Bundesrat über die Änderung der Schweinepestverordnung ab. Das Verwenden von Heu und Stroh soll nochmals erleichtert werden.

Schild Tiersuchengefahr-ASP
Afrikanische Schweinepest

ASP: Präventionskonferenz fordert koordiniertes Vorgehen

Auf der heutigen Präventionskonferenz zur Afrikanischen Schweinepest wurden Maßnahmen zur Vorbeugung eines Seuchenausbruchs in Deutschland diskutiert.

Zeichnung zur Afrikanischen Schweinepest
Dossier

Die Afrikanische Schweinepest

Keiner kann voraussagen, ob und wann die Afrikanische Schweinepest (ASP) nach Deutschland kommt. Wir haben die wichtigsten Fakten aufbereitet.

Dr. Torsten Staack
ISN-Mitgliederversammlung

ASP: Warnung vor dem Bumerang

ISN-Geschäftsführer Dr. Torsten Staack äußerte sich im Rahmen der ISN-Hauptversammlung zum Thema Afrikanische Schweinepest.

Wildschwein
Aus dem Bundestag

Afrikanische Schweinepest - Parlamentarier wollen mehr darüber wissen

Sowohl die Fraktion Bündnis 90/Die Grünen als auch die AfD-Fraktion haben Anfragen zur Ausbreitung und Bekämpfung der ASP an die Bundesregierung gerichtet.

Wildschwein im Schnee
Leser fragen, agrarheute antwortet

Prof. Mettenleiter: Ein Ausbruch der ASP ist nicht vorhersehbar

Die Afrikanische Schweinepest breitet sich in Osteuropa immer weiter aus. Ein Leser fragte uns: "Wie hoch ist das Risiko, dass die ASP in Deutschland auftritt?"

Wildschwein im Schnee
Tierseuchen

ASP: 104 neue Fälle in Polen

In Polen ist die Zahl der bestätigten Fälle von Afrikanischer Schweinepest bei Wildschweinen sprunghaft gestiegen.

Wildschweine nähern sich ohne Scheu einem Auto
Leser fragen, agrarheute antwortet

"Warum sollen wegen der ASP vermehrt Wildschweine geschossen werden?"

Ein agrarheute-Leser möchte wissen, warum Wildschweine geschossen werden sollen, obwohl sie doch gar keine Berührungspunkte zum Schweinestall haben.

Schweine in Freilandhaltung
Bioschweinehaltung

Afrikanische Schweinepest: Keine besondere Gefahr für Freilandhaltung

Die Afrikanische Schweinepest stellt für Freilandhaltung keine besondere Gefahr dar, wenn die Schweinehaltungshygieneverordnung eingehalten wird.

Wald-Nacht-Mensch-Taschenlampe-Licht
Afrikanische Schweinepest

ASP: Hier ist Schwarzwild-Jagd mit künstlichen Lichtquellen erlaubt

Aufgrund der sich weiter ausbreitenden Afrikanischen Schweinepest reagieren einige Bundesländer mit gelockerten Jagdbedingungen.