Login

Tierseuche

Braune Freilandhennen
Stand 23. März

Vogelgrippe: Aktueller Stand

Lange Zeit gab es keine neuen Ausbrüche der Vogelgrippe, doch jetzt werden die ersten Fälle gemeldet. Das ist der aktuelle Stand.

Milchviehhaltung-Rinder-Milchkuehe
Tierseuche

BHV1: Erneut Rinderkrankheit im Kreis Osnabrück nachgewiesen

Neuer BHV1-Fall im Kreis Osnabrück: Am 20. März war die Rinderkrankheit in Bramsche-Epe ausgebrochen, am 22. März nun auch in Ostercappeln-Schwagstorf.

Biosicherheit-Hygieneschleuse
Seuchenvorsorge

Hygieneschleuse: Biosicherheit optimieren

Tierseuchen dürfen weder in den Bestand eingeschleppt noch heraus verschleppt werden. Wie Sie die Biosicherheit in Ihrem Betrieb optimal gestalten.

Wildschweine
Afrikanische Schweinepest

ASP: Polen plant Bau eines Schutzzauns

Zum Schutz vor der Afrikanischen Schweinepest (ASP) erwägt die polnische Regierung den Bau eines Grenzzaunes im Osten des Landes. Mit dem Bau soll bereits 2018

Schwein im Stall
Seuchengefahr

Afrikanische Schweinepest: Schärferer Seuchenschutz verordnet

Der Bundesrat hat den ASP-Vorsorgeplänen wie strengerer Transportauflagen und ganzjähriger Schwarzwildjagd zugestimmt - mit einer Ausnahme für Tierhalter.

Afrikanische Schweinepest

ASP: Ausschuss entschärft Verwendungsverbot für Gras, Heu und Stroh

Am kommenden Freitag stimmt der Bundesrat über die Änderung der Schweinepestverordnung ab. Das Verwenden von Heu und Stroh soll nochmals erleichtert werden.

Schild Tiersuchengefahr-ASP
Afrikanische Schweinepest

ASP: Präventionskonferenz fordert koordiniertes Vorgehen

Auf der heutigen Präventionskonferenz zur Afrikanischen Schweinepest wurden Maßnahmen zur Vorbeugung eines Seuchenausbruchs in Deutschland diskutiert.

Zeichnung zur Afrikanischen Schweinepest
Dossier

Die Afrikanische Schweinepest

Keiner kann voraussagen, ob und wann die Afrikanische Schweinepest (ASP) nach Deutschland kommt. Wir haben die wichtigsten Fakten aufbereitet.

Dr. Torsten Staack
ISN-Mitgliederversammlung

ASP: Warnung vor dem Bumerang

ISN-Geschäftsführer Dr. Torsten Staack äußerte sich im Rahmen der ISN-Hauptversammlung zum Thema Afrikanische Schweinepest.

Wildschwein
Aus dem Bundestag

Afrikanische Schweinepest - Parlamentarier wollen mehr darüber wissen

Sowohl die Fraktion Bündnis 90/Die Grünen als auch die AfD-Fraktion haben Anfragen zur Ausbreitung und Bekämpfung der ASP an die Bundesregierung gerichtet.

Wildschwein im Schnee
Leser fragen, agrarheute antwortet

Prof. Mettenleiter: Ein Ausbruch der ASP ist nicht vorhersehbar

Die Afrikanische Schweinepest breitet sich in Osteuropa immer weiter aus. Ein Leser fragte uns: "Wie hoch ist das Risiko, dass die ASP in Deutschland auftritt?"

Wildschwein im Schnee
Tierseuchen

ASP: 104 neue Fälle in Polen

In Polen ist die Zahl der bestätigten Fälle von Afrikanischer Schweinepest bei Wildschweinen sprunghaft gestiegen.

Wildschweine nähern sich ohne Scheu einem Auto
Leser fragen, agrarheute antwortet

"Warum sollen wegen der ASP vermehrt Wildschweine geschossen werden?"

Ein agrarheute-Leser möchte wissen, warum Wildschweine geschossen werden sollen, obwohl sie doch gar keine Berührungspunkte zum Schweinestall haben.

Schweine in Freilandhaltung
Bioschweinehaltung

Afrikanische Schweinepest: Keine besondere Gefahr für Freilandhaltung

Die Afrikanische Schweinepest stellt für Freilandhaltung keine besondere Gefahr dar, wenn die Schweinehaltungshygieneverordnung eingehalten wird.

Wald-Nacht-Mensch-Taschenlampe-Licht
Afrikanische Schweinepest

ASP: Hier ist Schwarzwild-Jagd mit künstlichen Lichtquellen erlaubt

Aufgrund der sich weiter ausbreitenden Afrikanischen Schweinepest reagieren einige Bundesländer mit gelockerten Jagdbedingungen.

Wildschwein Bache
Tierseuchen

Afrikanische Schweinepest - was tun?

Während die Seuche langsam weiter nach Westen vorrückt, wird in Bayern über Möglichkeiten diskutiert, wie sich die Ausbreitung am besten verhindern lässt.

Jäger am erschossenen Wildschwein
Tierseuche

ASP: Schweinehalter gründen Finanzfonds für Jäger

Schweinezuchtbetriebe im Jerichower Land gründen Finanzfonds für Jäger zur Bekämpfung der Afrikanischen Schweinepest.

Christian Schmidt
Tierseuche

Minister Schmidt zu Schweinepest: Lage durchaus ernst

Laut Bundeslandwirtschaftsminister Christian Schmidt ist die Lage hinsichtlich der Afrikanischen Schweinepest als durchaus ernst zu bezeichnen.

Holsteinkühe im Laufstall
Rinderseuche

BHV1-Tierseuche: 400 Rinder müssen geschlachtet werden

In einem Viehbestand in Nordrhein-Westfalen ist die hochansteckende Tierseuche BHV1 aufgetreten. Rund 400 Rinder müssen geschlachtet werden.

Afrikanische Schweinepest
Afrikanische Schweinepest

Im Überblick: Das Wichtigste zur Afrikanischen Schweinepest (ASP)

Fast täglich gibt es neue Meldungen zur Afrikanischen Schweinepest. Wir fassen die wichtigsten Fakten zur ASP zusammen.

Afrikanische Schweinepest
Afrikanische Schweinepest

ASP: Schwarzwild noch stärker bejagen!

Nach neuen ASP-Fällen in der Ukraine und in Polen wird bundesweit gefordert, das Einschleppungsrisiko durch eine stärkere Schwarzwildbejagung zu reduzieren.

Afrikanische Schweinepest
Schweinepest

Afrikanische Schweinepest: Moskau beschränkt Importstopp

Moskau lockert den Importstopp für EU-Schweinefleisch. Eine Verschärfung der Afrikanischen Schweinepest wird nicht erwartet.

Wildschwein Wald
Afrikanische Schweinepest

Aufwandsentschädigung für jedes erlegte Wildschwein

Jäger in Mecklenburg-Vorpommern erhalten für jedes vom 1. Dezember 2017 bis zum 31. März 2019 erlegte Wildschwein auf Antrag eine Aufwandsentschädigung.

Zwei Wildschwein-Überläufer in Suhle
Tierseuche

Aujeszkysche Krankheit: Neuer Fall im Landkreis Hildesheim

Im Landkreis Hildesheim (Niedersachsen) wurde bei einem Wildschwein erneut die Aujeszkysche Krankheit nachgewiesen.

Wildschwein im Wald
Tierseuche

ASP: Bund und Länder proben den Krisenfall

Mit einer Übung bereiten sich Bund und Länder auf einen möglichen ASP-Ausbruch vor.