Login

Tierseuchenkasse

Alle aktuellen Informationen, Artikel und Hintergrundberichte zum Thema Tierseuchenkasse.

Schwarzbunte Rinder stehen auf Wiese.
Tierseuche

Blauzungenkrankheit: Hier gibt es Geld für die Impfung

Die Tierseuchenkassen NRW und Baden-Württemberg wollen die Impfung gegen die Blauzungenkrankheit bezuschussen.

Aufzuchtferkel im Stall
Schweinehaltung

Stichtagsmeldungen: Diese Fristen sollten Sie nicht verpassen!

Bis zum 14. Januar müssen Schweinehalter die Anzahl der am 1. Januar gehaltenen Tiere melden. Wir haben die Fristen im Überblick.

Kühe-Futtertisch
Baden-Württemberg

Botulismus: Pleite dank Spenden abgewendet

Im Sommer verlor eine Landwirtsfamilie ihre komplette Herde an Botulismus. Dank einer Spendenaktion konnte ihre Existenz gerettet werden.

Wildschwein Bache mit Frischlingen
Tierseuchen

Schweinepest - für Menschen ungefährlich

Das Bundesinstitut für Risikobewertung bemüht sich um Verbraucheraufklärung und weist daruf hin, dass von der Schweinepest kein gesundheitliches Risiko ausgeht.

Euroscheine und Münzen
Niedersachsen

Tierseuchenkasse: Beiträge teilweise gesunken

Die Beiträge zur Tierseuchenkasse für Schweine-, Pferde-, Schafe- und Ziegenhalter sind in diesem Jahr gesunken. Für Geflügelhalter wird es dagegen teuer.

Puten im Stall
Tiergesundheit

Tierseuchenkasse Niedersachsen: Geflügelpest bringt höhere Beiträge

Die Geflügelpest sorgt für steigende Beiträge in die Tierseuchenkasse für Putenhalter. Mit welchen Beitragssätzen müssen Sie bei den Tierarten rechnen?

Mastschweine schauen durchs Gatter.
Tierseuche

Afrikanische Schweinepest: Was Sie als Schweinehalter beachten sollten

Die Afrikanische Schweinepest ist schon bis an die deutsche Grenze herangerückt. So sorgen Sie als Schweinehalter für den Seuchenfall vor.

seuchen, tierseuchen, tierseuchenbekämpfung, verordnung, paratuberkulose, milchvieh, milch, vieh, tierhaltung, milchviehhalter, tierseuchenkasse, zuchtrinder, einzelmilchproben
Tierseuchenbekämpfung

Paratuberkulose-Untersuchung: Ab 1. November Pflicht

Niedersachsen sagt der Paratuberkulose den Kampf an. Das Wichtigste zur bisher einzigartigen Verordnung in Deutschland.

Mutterkuh leckt ihr frischgeborenes Kalb.
Rinderhaltung

Checkliste Rinderkrankheiten: Was Sie gegen Paratuberkulose tun können

Die Tierseuchenkasse hat Paratuberkulose den Kampf angesagt. Erste Rinderhalter in Niedersachsen werden aktiv, bevor das Gesetz es vorschreibt. Was ist zu beachten.

Mastschweine im Stall
Afrikanische Schweinepest

ASP-Ausbruch: So sollten sie sich für den Ernstfall vorbereiten

Das Risiko einer Einschleppung der Afrikanischen Schweinepest nach Deutschland steigt. Das sollten Schweinhalter für den Ernstfall wissen.

Schwarzbunte
Seuchen

Schleswig-Holstein BHV1-frei

Kiel - Schleswig-Holstein ist seit 29. März 2017 offiziell BHV1-frei. Der Durchführungsbeschluss 2017/486 wurde am 28. März im Bundesanzeiger veröffentlicht.

Thüringen

Rinderherpes: Tierseuchenkasse zahlte Rekordsumme in 2016

In Thüringen mussten 2016 mehr als 3.000 Rinder wegen Rinderherpes getötet werden. Die Tierseuchenkasse zahlte eine Rekordsumme.

Legehennen auf der Stange
Geflügelpest

Vogelgrippe in Niedersachsen: Tierseuchenkasse muss 6,2 Mio. Euro zahlen

Die Tierseuchenkasse muss wegen der Vogelgrippe nach Angaben der "Neue Osnabrücker Zeitung" gut 6,2 Millionen Euro Entschädigung an betroffene Tierhalter zahlen.

Legehennen auf der Stange
Geflügelgrippe

Vogelgrippe in Niedersachsen: Tierseuchenkasse muss 6,2 Mio. Euro zahlen

Die Tierseuchenkasse muss wegen der Vogelgrippe nach Angaben der "Neue Osnabrücker Zeitung" gut 6,2 Millionen Euro Entschädigung an betroffene Tierhalter zahlen.

gelber Ordner mit der Aufschrift Versicherungen
Versicherung

Vogelgrippe: Extra-Versicherung hilft im Schadensfall

Ist ein Geflügelbestand von der Vogelgrippe betroffen, erstattet die Tierseuchenkasse den Wert der Tiere. Nur eine Extra-Versicherung hilft bei weiteren Folgen.

Gänse auf Grünland
Versicherung

Vogelgrippe: Extra-Versicherung hilft im Schadensfall

Ist ein Geflügelbestand von der Vogelgrippe betroffen, erstattet die Tierseuchenkasse den Wert der Tiere. Nur eine Extra-Versicherung hilft bei weiteren Folgen.

Kommentar

Tierseuchenkasse: Als flächendeckendes Netzwerk bestens bewährt

Seuchenzüge - der Albtraum der Gesellschaft: Die Arbeit der Tierseuchenkasse kann man deshalb nicht genug loben, findet LAND & Forst-Chefredakteur Ralf Stephan.

Tierseuchenkasse
Jubiläum

50 Jahre Tierseuchenkasse: Netzwerk wird „Gesundheitskasse“

50 Jahre Tierseuchenkasse: Ursprünglich zur Entschädigung von Nutztierhaltern im Ernstfall, setzt sich die Institution heute auch immer mehr für die Vorsorge ein.

Fernsehen

Panorama-Beitrag über 'verramschte' Bullenkälber

Am Dienstag hat das Magazin Panorama über Bullenkälber in der Milchviehhaltung berichtet. Unter dem Titel "Die Ramschkälber" ging es um das Problem zwischen Ökonomie und Ethik.

Blauzungenkrankheit

Tierhalter bekommen Impfkosten-Zuschuss

In Süddeutschland droht die Ausbreitung der Blauzungenkrankheit. Deshalb schießt Baden-Württemberg Tierhaltern nun Geld für die Impfung hinzu. Rinderhalter bekommen die Hälfte erstattet.

Tierseuchen

BW: Ministerium rät zur Impfung gegen Blauzungenkrankheit

Tiergesundheitsexperten von Bund und Ländern rechnen mit einer erneuten Einschleppung der Blauzungenkrankheit nach Süddeutschland. In Baden-Württemberg wird deshalb zu einer freiwilligen Schutzimpfung von Wiederkäuern geraten.

Dokumentation

Schweinehaltung: Meldefristen im Januar nicht verpassen

Tierseuchenkasse, Tierhalterversicherung - Schweinehalter müssen im Januar einige Fristen beachten. Ein Überblick.

Produktion und Förderung

NRW: Beihilfe für Tierkennzeichnung entfällt ab 2016

Ab 2016 müssen Tierhalter in Nordrhein-Westfalen für die Kennzeichnung der Rinder, Schweine und Schafe komplett zahlen. Die derzeitige Beihilfe entfällt.

Dorf und Familie

Endlich Regen!! Demos und Anfahrtskosten für den Tierarzt

Die Topthemen der Woche in unserer Community: Ein Aufatmen geht durch Deutschland: Endlich Regen! Dazu die Fragen; Was ist von den aktuellen Demos zu halten? Und was kostet die Anfahrt vom Tierarzt?

Steuer und Finanzen

Imker aufgepasst: Tierseuchenkasse nicht vergessen!

Seit Anfang des Jahres müssen Imker ihre Völker bei der Tierseuchenkasse melden. Wer dies noch nicht gemacht hat, sollte dies unverzüglich nachholen, um Entschädigung bei Tierverlusten zu erhalten.