Login

Trockenheit

Massive Bodenrisse durch Trockenheit

Trockenheit und Hitze führen im Sommer 2018 zu Ernteausfällen, verbrannten Feldern und zuweilen sogar Betriebsaufgaben. Hier finden Sie die aktuellsten Meldungen zu den Themen Trockenheit und Dürre, Agrarwetter und Extremwetter sowie Brände und Brandschutz. Außerdem erhalten Sie Tipps, was Sie bei Trockenheit tun können.

Dürrehilfen: Großteil soll vor Jahresende bewilligt werden

8.519 Anträge wurden bisher bundesweit auf Dürrehilfen gestellt. Laut Ministerium soll ein erheblicher Teil der Anträge noch vor Jahresende bewilligt werden.

Vertrocknetes Grünland
Dürresommer 2018

Brandenburg: Dürrehilfe um 100 Prozent überzeichnet

In Brandenburg haben die Landwirte mehr als doppelt so viele Dürrehilfen beantragt als Bund und Länder zur Verfügung stellen.

Holz im Wald
Waldzustandsbericht

Wälder in Niedersachsen belastet durch Trockenheit und Borkenkäfer

Sturm, Trockenstress und Borkenkäfer haben den Wald in Niedersachsen in den letzten Monaten nachhaltig beeinflusst. Hier Ergebnisse aus dem Waldzustandsbericht.

Aussaat bei Dürre
Trockenheit

TV-Tipps: Dürre in Deutschland und Landwirtschaft im Klimastress

3sat beschäftigt sich am Donnerstagabend mit der diesjährigen Trockenheit in Deutschland und den Auswirkungen auf die Landwirtschaft.

Düngung von Getreide
Düngung

8 Tipps: So wirkt Dünger auch bei Trockenheit

Die Trockenheit hat richtig Geld gekostet: Im Ertrag und beim Dünger, dessen Wirkung verpuffte. Diese Tipps helfen, damit Nährstoffe bei Extremwetter ankommen.

AF-Mais-Trocken_kleine Kolben
Dürrehilfen

Umfrage: Jeder zweite Landwirt hält Dürrehilfe für ein falsches Signal

Die Sommerdürre 2018 hat in der Landwirtschaft große Schäden angerichtet. Bund und Länder bieten ein Hilfsprogramm. Doch die Bedingungen sind umstritten.

Landwirt Jürgen Pfänder zur Dürre 2018
Wetterextreme

Dürre 2018: So reagieren die Ackerbauern in 2019 - Teil 2

Die Ernte 2018 war bei vielen nicht gut, ist aber abgehakt. Nicht so die Trockenheit. Welche Schlussfolgerungen zieht Landwirt Jürgen Pfänder für 2019?

Landwirt Konrad Niendorf zur Dürre 2018
Wetterextreme

Dürre 2018: So reagieren die Ackerbauern in 2019 - Teil 1

Die Ernte 2018 war bei vielen nicht gut, ist aber abgehakt. Nicht so die Trockenheit. Welche Schlussfolgerungen zieht Landwirt Konrad Niendorf für 2019?

Dürre Weide
Trockenheit

Dürrehilfe: Bund-Länder-Programm gestartet

Bayerische Landwirte mit dürrebedingten Ernteeinbußen können jetzt auch Hilfe aus dem Bund-Länder-Hilfeprogramm beantragen.

Dürrer Mais
Sommer der Superlative

Extrem lang, heiß und trocken: Der Rekordsommer 2018 im Überblick

Das Jahr 2018 wartete mit einem Sommer auf, der seinesgleichen suchte. Vor allem für viele Landwirte waren die Wetterextreme ein riesiges Problem.

Im Norden vertrocknet der Mais
Maisernte 2018

Trockenheit: Drastischer Ernteeinbruch bei Körner- und Silomais

Die Trockenheit schlägt massiv auf die Ernteergebnisse beim Silo- und Körnermais. Der Ertragseinbruch liegt bei rund 28 Prozent.

blw_trockenheit_leinburg_3
Staatliche Unterstützung

Sommertrockenheit: Dürrehilfen oder dürre Hilfen?

Auf eine Milliarde Euro hatte der Deutsche Bauernverband Mitte des Jahres die Einbußen durch den Dürresommer 2018 beziffert.

trockener Boden mit Mais
Sommerdürre 2018

Vorläufige Zwischenbilanz der Dürrehilfe

Etwas mehr als 4.000 Landwirte haben bisher Dürrehilfen beantragt oder sich dafür angemeldet. Das zeigen noch unvollständige Zahlen aus den Bundesländern.

Weizenaussaat
Getreideaussaat

Wechselweizen: Alternative zu spätem Winterweizen

Wenn die Aussaatbedingungen nicht passen, kommt Wechselweizen ins Spiel. Von Oktober bis April kann er gesät und mit reduzierten Betriebsmitteln geführt werden.

Staatssekretär Hermann Onko Aeikens
Sommerdürre 2018

Aeikens: Die Dürrehilfe läuft nicht ins Leere

Zufrieden mit der Umsetzung des Dürrehilfsprogramms zeigt sich der Staatssekretär im Bundeslandwirtschaftsministerium, Dr. Hermann Onko Aeikens.

Rapsbestand im Spätherbst
Düngung

Winterraps: Wie viel Stickstoff schwache Bestände derzeit aufnehmen

Vor Winter nimmt der Raps viel Stickstoff auf. Danach richtet sich die Frühjahrsdüngung. In diesem Jahr sind die Bestände oft schwächer, Zuschläge sind fällig.

Getreideanbau auf Dämmen
Bodenschutz

Dammkulturen: Auch für Getreide möglich?

Dammanbau verhindert Erosion und hilft den Kulturen bei Trockenheit wie auch bei Nässe: Der Boden bleibt immer locker. Aber funktioniert das auch bei Getreide?

Amos Venema
Kommentar

Amos Venema: Dürrehilfen - so seh ick dat

Landwirt Amos Venema berichtet monatlich über seine Sicht der Dinge. Dieses Mal: Dürrehilfen!

Liquidität

Auskunftei erwartet mehr Insolvenzen in der Landwirtschaft

Aufgrund der extremen Trockenheit sind in der Landwirtschaft mehr Insolvenzen zu erwarten. Davon geht die Hamburger Auskunftei CRIFBürgel aus.

Raps im Herbst
Anbauflächen

Raps: Jeder achte Betrieb hat umgebrochen

18 Prozent weniger Rapsfläche: Das ist die Konsequenz aus drei schlechten Ernten. Viele Anbauer verlieren die Lust an dieser wichtigen Blattfrucht.

Wildhalter Opf.
Dürre

Wildhalter: Suche nach Lösungen für Trockenjahre

„Die Trockenheit in diesem Jahr war verheerend. Der eine oder andere Wildhalter hatte damit große Probleme“.

Rapsfeld im Mai
Rapsanbau

Deutlich weniger Rapsflächen in Niedersachsen

Die Rapsanbaufläche wird im kommenden Jahr bundesweit deutlich niedriger ausfallen als in den Vorjahren, in Niedersachsen um 25 Prozent.

Winterraps
Anbau

Aussaatfläche von Winterraps bei 1 Mio. Hektar

Die Winterrapsaussaatfläche ist im Vergleich zum Vorjahr massiv zurückgegangen.

Mineraldüngerindustrie

Trockenheit kostet K+S Millionen

Beim Dünger- und Salzkonzern K+S schlagen die Folgen der Trockenheit im 3. Quartal zu Buche. Die Produktionsausfälle drücken das Ergebnis.

Herbizideinsatz in Winterweizen
Schadgräser in Wintergetreide

Trockenheit erschwert Herbizideinsätze - was wirkt jetzt?

Die Trockenheit erschwert die Unkrautbekämpfung im Wintergetreide. Für eine sichere Wirkung braucht es eine ausreichende Bodenfeuchte. Was funktioniert jetzt?