Login

Ttip

Cetqa-Unterzeichnung
Mitbestimmung

Freihandel - Nationale Parlamente sollen mehr mitreden

Brüssel - Der Europäischen Gerichtshofs (EuGH) hat in einem Urteil den Einfluss der nationalen Parlamente gestärkt.

Donald Trump, US-Präsident
Handelspolitik

Trump-Wahlsieg: Folgen für TTIP, Russland-Sanktionen und das Klima

Der Zugang auf die US-Märkte wird mit Donald Trump wahrscheinlich schwieriger. Das hat auch Auswirkungen auf die Landwirtschaft - in den USA wie in Europa.

EU-Kommissarin Malmström
TTIP-Verhandlungen

Rückzug der EU-Kommission möglich

Brüssel - Die Handelsgespräche der EU mit den USA haben kaum noch Aussicht auf Erfolg. Die Zeit vor den Präsidentschaftswahlen in den USA schwindet dahin. Zudem bröckelt die Unterstützung in der Europäischen Union.

Heidl Walter
Handelsabkommen

TTIP & CETA: Landwirtschaft und Umwelt schützen

München - Bayerischer Bauernverband fordert wissenschaftliche Folgenabwägung zu Handelsabkommen.

Freihandelsabkommen

Gabriel: TTIP ist praktisch tot

Sigmar Gabriel hat sich deutlich wie nie zum Freihandesabkommen TTIP geäußert. Für das Schwesterabkommen Ceta wirbt er dagegen - und erntet Gegenwind in der SPD.

Mit einem Totalherbizid behandeltes Ausfallgetreide.
Zulassungsverfahren

Glyphosat-Studien jetzt im Lesesaal einsehbar

Der umstrittene Wirkstoff Glyphosat hat im Juli eine Zulassungsverlängerung um 18 Monate bekommen. Jetzt können Interessierte die eingereichten Studien einsehen.

Die Topthemen aus unserer Community

Wildretter, TTIP und Fischgrätenmelkstand nachrüsten

Wie funktioniert der Wildretter in der Praxis? Wird die Agrarwirtschaft bei TTIP an die Amerikaner verkauft? Wie passt die Fischgräte in den Altstall?

TTIP

EU stellt Zeitplan in Frage

Brüssel/Washington - EU-Chefunterhändler Ignacio Garcia Bercero hält an Abschluss unter Obama nicht mehr fest.

Freihandelsabkommen EU-USA

Brüssel: Von TTIP-Einigung noch weit entfernt

Die Veröffentlichung bislang geheimer Dokumente über die TTIP-Verhandlungen mit den USA sorgten zu Wochenbeginn für große Aufregung.

Freihandelsabkommen

Aufreger TTIP-Leaks: Agrarbranche fürchtet US-Importe

Laut TTIP-Leaks ist die USA stark daran interessiert, mehr Agrarprodukte mit geringeren Sicherheitsstandards in den EU-Markt zu bringen. Die Empörung ist groß.

TTIP

EU verspricht keine Standards zu senken

Brüssel - EU-Handelskommissarin Cecilia Malmström hat gestern zu der Veröffentlichung von Dokumenten aus den Verhandlungen zu TTIP Stellung genommen.

TTIP

Kein Kuhhandel zu Lasten der Bauern

München - Im Internet tauchten geheime Verhandlungspapiere zum Handelsabkommen TTIP auf, die einen Deal zu Lasten der Landwirtschaft vorschlagen.

Freihandelsabkommen

TTIP-Leak: USA will mehr Einfuhren von US-Agrarprodukten erzwingen

Bisher geheime Dokumente geben Einblick in die TTIP-Verhandlungen. Unter anderem will die USA einen stärkeren Export von Agrarprodukten in die EU erzwingen.

Politik international

Kommentar zu TTIP: Kampagne gegen das Böse in der Welt

Alle sind für fairen Handel. Außer, wenn er im TTIP vereinbart wird. Hier lesen Sie ein Kommentar von Ralf Stephan, Chefredakteur des Fachmagazins Land & Forst.

EU-Parlament-Abstimmung
Politik

TTIP-Verhandlungen gehen in die 10. Runde

Brüssel - Breites Themenspektrum ohne Investitionsschutz und Schiedsverfahren wird beraten.

Politik

TTIP-Verhandlungen: Obama bekommt seine Vollmacht

Washington - Senat stimmte für Trade Promotion Authority.

Politik

TTIP: Kein Platz für Kuhhandel oder Kompromisse!

Brüssel - Bauernpräsident Walter Heidl fordert Verteidigung der hohen EU-Standards von Brüssel.

Wirtschaft

EU-Kommission weist Bürgerinitiative "Stop TTIP" zurück

Brüssel - Die EU-Kommission hat den Antrag zur Gründung einer Europäischen Bürgerinitiative (EBI) "Stop TTIP" gegen das geplante Freihandelsabkommen mit den USA abgelehnt.

Wirtschaft

TTIP: Schmidt sieht noch viel Verhandlungsbedarf

Luxemburg - Im Rahmen des Agrarrats traf Christian Schmidt mit dem US-Agrarminister Vilsack zusammen, um sich über das geplante Freihandelsabkommen zu verständigen. Schmidt wirbt für Verständnis.

Politik national

Vizekanzler Sigmar Gabriel im DBV-Präsidium

Berlin - Bundeswirtschaftsminister Sigmar Gabriel war im Präsidium des Deutschen Bauernverbandes (DBV) zu Gast. Themen waren das EEG, Netzausbau, Mindestlohn und TTIP-Abkommen.