Login

Unwetter

Unwetter
Unwetter Mais
Video-Tipp

Ernte gegen Extremwetter versichern

Ab 2019 zahlt Bayern bei Unwetterschäden keine Hilfen mehr an Bauern. Spätestens dann müssen sich Landwirte gegen allerlei Unwetterfälle absichern.

Lager Weizenfeld
Ernteschäden

Rund 20 Mio. Euro Ertragsverlust durch Unwetter

Nicht nur Trockenheit und Hitze schmälern die deutsche Ernte. Auch Unwetter haben Schäden in Höhe von schätzungsweise 20 Mio. Euro verursacht.

Trockener Mais
Wetterextreme

Unwetter im Süden und Dürre im Norden

Seit Monaten klagt der Norden über Dürre und der Süden hat unter Unwettern zu leiden. Das bleibt auch für die kommenden Tage so.

Trockenheit
Ernteausfall

Darlehen für dürre- oder unwettergeschädigte Betriebe

Die Landwirtschaftliche Rentenbank bietet ab sofort Darlehen zur Liquiditätssicherung für landwirtschaftliche Betriebe an, die Schäden verzeichnet haben.

Symbolbild Unwetter
Ernteversicherung

Witterungsextreme machen der Vereinigten Hagel zu schaffen

Die diesjährigen Witterungsextreme könnten bei der Vereinigten Hagelversicherung zum zweiten Überschadensjahr nach 2017 führen.

Wirbelsturm am Abend
Österreich

Katastrophenalarm in der Landwirtschaft

In Österreich haben schwere Unwetter mit Niederschlägen und Hagel massive Schäden in der Landwirtschaft angerichtet.

Mais Gewitter
Lieber Leser

Wer den Schaden hat, der …

Wenn das Gewitter die Bestände zerfranst und Boden abschwemmt und dann soll man noch bezahlen, das ist hart.

Unwetter über einer Landschaft
Wetterextreme

Unwetter im Westen und Südwesten, Dürre im Nordosten

Wieder haben in der Nacht zu Freitag Unwetter in Deutschlands Südwesten zugeschlagen. Der Nordosten dagegen wartet weiter auf Regen. So wird das Wochenenwetter.

Gewitter über einem Acker
Wetterextreme

Deutscher Wetterdienst: Keine Entspannung in Sicht

Das Wetter macht Deutschland weiter zu schaffen. Die einen kämpfen mit Wassermassen, die anderen mit Dürre. Und ein Ende ist nicht in Sicht.

Überschwemmungen Land
Wetterfolgen

Heftiger Temperatursturz nach Unwettern

Heftige Gewitter und starker Regen vermiesten an Christi Himmelfahrt vielen die Laune. Die Temperaturen sanken rapide.

Unwetter über Rapsfeld
Vorhersage

Agrarwetter: Landwirte warten auf Regen

Das sommerliche Wetter der letzten Wochen hinterlässt in vielen Regionen bereits seine Spuren. Bauern hoffen auf Regen, müssen aber auch mit Unwetter rechnen.

Traktor auf Acker
Userbilder

Abendrot und Gewitter: Die besten Wetterbilder unserer Leser

Landwirte arbeiten in und mit der Natur. Aus diesem Grund sehen sie auch viele Wetterstimmungen. Hier sind die schönsten Wetterbilder unserer Leser.

Schäden in Getreide durch Hochwasser im Sommer 2017.
Klimabericht 2017

Unwetter-Schäden: 2017 war Rekordjahr

Laut dem aktuellen Bericht der Weltwetterorganisation WMO knackte 2017 Rekorde durch hohe Temperaturen und extreme Wetterlagen.

Umgeknickter Mais nach Sturm 2017
Mehrgefahrenversicherung

Ernteversicherung: Bund bevorzugt private Lösungen

Die Bundesregierung will auch weiterhin keine Direktzahlungen verwenden, um Zuschüsse zur Ernteversicherung zu zahlen. Im Herbst kommt dazu ein neuer Bericht.

Frost auf Acker
Wetter

Extremwetter und verschobene Jahreszeiten: Es kommt nochmal Schnee

Nach frühlingshaften Tagen folgen am Wochenende Schnee und Frost: ein Zeichen für eine Verschiebung der Jahreszeiten, auf die sich Landwirte einstellen müssen.

Frost auf Acker
Wetterprognose

Agrarwetter: Es bleibt frostig

Strenger Frost erwartet uns auch für den Rest der Woche. Nachts können die Temperaturen bis unter Minus 15 Grad sinken.

Weizen Hochwasser 2017
Klimawandel:

Umfrage: Schäden durch Wetterextreme melden

Regen, Sturm, Hagel, Dürre – extremes Wetter nimmt zu. Um Risiken gezielt abzuschätzen, sind wissenschaftliche Daten gefragt. Machen Sie mit bei einer Umfrage.

Unwetter-Ernte-Niedersachsen
Ernte 2017

Niedersachsen: Ernte nach Wetterdesaster zum Teil unmöglich

Seit Erntebeginn haben ergiebige Niederschläge die Feldarbeiten in Niedersachsen erschwert. Zum Teil muss die Neuaussaat aufs neue Jahr verschoben werden.

Herwart-Sturm-Unwetter-Sturmschaeden
Forst

Niedersachsen: Sturm "Herwart" richtete in Wäldern Millionenschäden an

Schäden in Millionenhöhe hat der Herbststurm "Herwart" in Niedersachsens Wäldern hinterlassen. Die Niedersächsischen Landesforsten haben jetzt Bilanz gezogen.

Sturmholz
Landwirtschaftskammer Österreich

Geringe Schäden im Wald durch Sturm "Herwart"

Der Sturmholzanfall ist problemlos im Herbst- und Wintereinschlag unterzubringen.

Ueberschwemmung-Flut-Forst-
Fördermittel

Niedersachsen: Förderung für starkregengeschädigte Waldwege beantragen

Im Sommer haben Starkregen in Südniedersachsen große Schäden an Forstwegen angerichtet. Betroffene Waldbesitzer können jetzt Fördermittel beantragen.

Sturmschaeden-Mehrgefahrenversicherung-Versicherung
Wettergefahren

Unwetter: Was Landwirte über Versicherungen wissen sollten

Sturm, Hagel und Regen in Mengen: Landwirte sind in diesem Jahr sehr gebeutelt von extremen Unwettern. Für solche Fälle brauchen Sie die passende Versicherung.

Starkregenschaden am Maisfeld
Wetter

Niedersachsen: Vielerorts verzögert sich die Herbstbestellung

Niedersachsens Landwirte haben mit regennassen Flächen zu kämpfen. Im Süden sind die Lager der Tierhalter voll, weil die Gülle nicht ausgebracht werden konnte.

abgeknickter Mais nach Sturm Sebastian
Schadensmeldung

Sturmtief Sebastian zerstört 25.000 Hektar Mais

Die Vereinigte Hagel beziffert den Schaden, den Sturmtief Sebastian hinterlassen hat, auf mittlerweile 25.000 Hektar.

Holzaufarbeitung
Hilfsmaßnahmen

Unwetterschäden: Holz erst verkaufen, dann aufarbeiten

Regen - Strumgeschädigte Waldbauern haben bereits erste Unterstützung erhalten. Staatliche Förster stehen ihnen zur Verfügung.