Login

USDA - United States Department of Agriculture

Das US-Landwirtschaftsministerium USDA veröffentlicht regelmäßig Analysen, Prognosen und Schätzungen zur Entwicklung der Weltagrarmärkte. Kein anderes Land unterhält ein so ausgedehntes Netzwerk von Agrarexperten über die ganze Welt verteilt. Das macht die USDA-Reports so wichtig für die Beurteilung der globalen Produktion von Weizen, Soja oder Mais, Fleisch und Milch, aber auch anderen Lebensmitteln.

Auf dieser Seite finden Sie alle Artikel von agrarheute, die auf USDA-Analysen basieren.

Weitere Marktberichte unter: https://markt.agrarheute.com/

Sojabohnenernte-USA
USDA-Schätzung

Ölsaaten: Trump macht mehr Schlagzeilen als der USDA-Bericht

Der neue USDA-Bericht überraschte den Markt nicht, dafür aber US-Präsident Donald Trump umso mehr.

Maisfeld
Ernte und Preise

Farmer greifen USDA-Daten massiv an

Die Daten aus dem letzten USDA-Report werden von Farmern und Analysten massiv kritisiert. Viele Emotionen und neue Informationen.

Ackerflächen
Markdaten

USDA-Report: Marktschock und viele Fragen

Der August-Report des USDA hat die Märkte geschockt. Analysten, Händler und Landwirte reagierten mit Unverständnis und Kritik.

Getreide verladen
Getreideernte und Preise

USDA schockt die Getreidemärkte – Preise stürzen ab

Ein Schock für die Märkte. Das USDA erfüllte mit seinem Report fast keine der vom Markt zuvor gehegten Erwartungen.

Hand mit Spritze vor Schweinen
Stand 29. Juli 2019

Entwicklung eines ASP-Impfstoffs - Stand heute

Immer wieder gibt es Meldungen zur möglichen Entwicklung eines ASP-Impfstoffs. Aber ein echter Durchbruch ist nicht in Sicht.

USDA-Bericht

Weltweite Rapsversorgung wird deutlich enger

In seinem Julibericht haben die USA die weltweite Rapsernte deutlich abgesenkt. Bei Sojabohnen ändert sich dagegen wenig.

weizenernte_teaser.jpg
USDA-Schätzung

USA nehmen Weltweizenernte zurück

Die Juli-Prognose des US-Agrarministeriums bringt weniger Weizen und mehr Mais. Die Börsen nehmen die Schätzung positiv auf.

Maispreise
Anbauprognose 2019

USDA-Report: Getreidemarkt unter Schock – Preise fallen

Was für ein Schock für die Märkte. Das USDA setzt die Maisfläche nicht nach unten, sondern nach oben. Die Maispreise stürzen ab.

Getreideernte
USDA-Ernteprogose 2019

USDA: Maisernte bricht ein, Weizen bleibt auf Rekordkurs

Wie weit drücken Flut und Dauerregen in den USA die dortigen Aussaatflächen? Das war die große Frage des Abends.

USDA-Schätzung

USA bleiben bei hoher EU-Rapsernte

Während die US-Sojabestände zulegen, sollen die weltweiten Vorräte indes geringer werden, so die neue USDA-Prognose.

Weißzucker rieselt auf einen Haufen
Zuckermarkt

Mehr Zucker in der EU möglich

Weltweit werden in der kommenden Saison die Zuckerbestände sinken. In der EU und global ist eine höhere Produktion zu erwarten.

Getreidebestand
USDA-Ernteprogose 2019

Paukenschlag: Neue globale Rekordernte bei Weizen und Mais

Das USDA beginnt die erste Prognose zur Getreideernte 2019 mit einem Paukenschlag. Bei Weizen und Mais wird ein Rekord erwartet.

Sojabohnen_Haende.jpg
USDA-Schätzung

Weltweit schwächere Sojaernte 2019/20 erwartet

Die Weltsojaernte wird 2019/20 etwas schwächer ausfallen. Die Lagerbestände bleiben aber auf ihrem Rekordhoch.

Hand mit Spritze vor Schweinen
Tierseuchenbekämpfung

ASP: Experimenteller Impfstoff in USA vor Zulassung

In den USA steht ein experimenteller Impfstoff gegen die Afrikanische Schweinepest offenbar kurz vor der Zulassung.

Getreide verladen
USDA-Getreidereport

USDA: Mehr Weizen und Mais auf Lager

Der Aprilreport des USDA war vor allem wegen Einschätzung zu den globalen Getreidevorräten von Interesse.

Getreidesilo
Getreidemarkt

Talfahrt gestoppt?

Zu guter Letzt geht doch noch was im Export. Das ist gut, denn das Überlagern des Weizens ist nicht sehr erfolgversprechend.

Donald Trump, US-Präsident
US-Agrarhaushalt

US-Farmer sollen für Mexiko-Mauer zahlen

Die Kriterien für Ernteversicherungen und Preisstützungen will US-Präsident Trump verschärfen. Er braucht Geld für den Mauerbau.

USDA-Report

USDA: Fallende Weizenpreise und rekordhohe EU-Maisimporte

Die letzten Wochen waren von einem kräftigen Preissturz am globalen Weizenmarkt geprägt. Das USDA erklärt warum.

Ölsaatenmarkt

USDA: Höhere Sojabestände möglich

Laut jüngster USDA-Schätzung fällt die Welt-Sojabohnenernte nochmals geringer aus. Die Bestände steigen aber.

Beagle-in-Amerika-bei-Gepäckskontrolle
Tierseuche

USA: 7 Maßnahmen, um ASP fernzuhalten

Das amerikanische Landwirtschaftsministerium will mit sieben Maßnahmen die Afrikanische Schweinepest aus dem Land halten.

Sojaernte Brasilien
USDA-Report

USA sehen rund 8 Mio. t Sojabohnen weniger

Die globale Sojabohnenernte wird geringer ausfallen als bisher erwartet. Das hat Folgen für die Bestände.

Getreidesilos in den USA
USDA-Bericht

Höhere Weltweizenernte reicht dennoch nicht

Die Weizenbestände schrumpfen laut neuer USDA-Prognose noch etwas stärker als bisher angenommen. Dabei sind die Erntemengen höher.

Donald Trump
Agrarpolitik

Trump hat Farm Bill unterzeichnet

US-Landwirtschaftsminister: "Weihnachtsgeschenk an die amerikanische Landwirtschaft."

Globale Getreidemärkte

Kein USDA-Report im Januar?

Der Anfang Januar anstehende USDA-Report wird möglicherweise ausfallen.

Maismarkt

USDA bestätigt riesige ukrainische Maisernte

Das USDA hat die ukrainische Maisernte auf einen Rekordwert nach oben gesetzt. Die ukrainischen Exporte übertreffen die der Wettbewerber aus Südamerika.