Login

Virus

Rötelmaus
Ratgeber

Hantavirus-Alarm: So schützen Sie sich vor einer Infektion

Die Erkrankungen mit dem Hantavirus haben sich in diesem Jahr im Vergleich zu 2018 verfünffacht. So vermeiden Sie die Infektion.

Holstein-Kalb
Tierseuche

Blauzungenkrankheit: Verschärfte Transportregelungen in der Kritik

Die verschäften Regelungen vom BMEL für den Rindertransport aus Restriktionsgebieten stoßen auf Kritik in den Verbänden.

Zecke auf Blatt: Das sind die FSME-Risikogebiete
Parasiten

Zecken: In diesen Risikogebieten droht FSME

Zecken können gefährliche Krankheiten wie FSME übertragen. In diesen Risikogebieten sollten Sie sich besonders in Acht nehmen.

Rinder im Stall
Tierseuche

Schleswig-Holstein: BHV1 auf Rindermastbetrieb bestätigt

Im Kreis Dithmarschen wurde innerhalb von vier Wochen der zweite BHV1-Fall in einem Rindermastbetrieb nachgewiesen.

Pferd und Fliegen
Tierseuche

West-Nil-Virus: Impfung von Pferden in betroffenen Regionen empfohlen

Das West-Nil-Virus verbreitet sich in Deutschland. Experten empfehlen daher Pferde in betroffenen Regionen impfen zu lassen.

Kuh-Detail-Auge
Stand 10. April 2019

Blauzungenkrankheit: Die aktuellen Fälle

In Deutschland sind seit Dezember 2018 mehr als 50 Fälle der Blauzungenkrankheit bei Rindern nachgewiesen worden.

Rind-Nahaufnahme-Detail
Tierseuche

BHV1: Erste Betriebe wieder freigegeben

Nach dem Auftreten des BHV1-Virus auf mehreren Betrieben im Landkreis Borken sind die ersten wieder freigegeben.

BHV1-Ausbruch in Heinsberg: Rinder im Stall
BHV1 Nachweis

Neue BHV1 Fälle in Nordrhein-Westfalen

In weiteren Betrieben im Kreis Borken wurde der Bovine Herpesvirus 1 festgestellt.

Futter wird von einem Schiff gelöscht.
Tierseuche

ASP: Infektion über kontaminiertes Futter möglich

In einem experimentellen Forschungsprojekt wurde das Virus der Afrikanische Schweinepest durch Futtermittel übertragen.

Impfung Rind
Tierseuche

Blauzunge: Impfstoff kann Blutproben verfälschen

Liegen Impfung und Blutuntersuchung zu nah beieinander, können die Tests auf Blauzungenkrankheit vermehrt posititv ausfallen.

Rinder in den Bergen
Seuchen

Erstmals seit 2009 wieder Blauzungenkrankheit

Besonders betroffen sind Rinder und Schafe, aber auch Ziegen und andere Wiederkäuer können infiziert werden. Für den Menschen ist der Erreger nicht gefährlich.

Schweiz-Flagge
Tierseuche

Schweiz: Bei 65 Rindern wurde das Blauzungenvirus nachgewiesen

Insgesamt 65 Rinder wurden seit September diesen Jahres positiv auf das Blauzungenvirus getestet. Neuinfektionen seien aber bis Frühjahr 2019 nicht zu erwarten.

Zwei Männer desinfizieren Gelände, im Hintergrund ist ein Schwein zu sehen.
Tierseuche

Afrikanische Schweinepest: China will verschärft gegen Seuche vorgehen

China bekommt die Afrikanische Schweinepest nicht in den Griff. Jetzt will das Land die Maßnahmen verschärfen.

Antibiotika-Spritze-Tierarznei-Medikament
Afrikanische Schweinepest

Impfstoff gegen ASP in der Entwicklung

Bisher gibt es keinen wirksamen Schutz gegen die Afrikanische Schweinepest. Doch es gibt Fortschritte bei der Entwicklung eines Impfstoffes gegen die ASP.

Wildschwein-Wasser-Teich-Keiler-Matsch-Wald
Afrikanische Schweinepest

ASP-Virus in Belgien ist mit osteuropäischem Stamm verwandt

Das in Belgien isolierte Virus der Afrikanischen Schweinepest (ASP) weist enge Verwandtschaftsverhältnisse mit in Osteuropa isolierten Viren auf.

Gelbverzwergungsvirus
Virosen

Blattläuse übertragen Gelbverzwergungsviren

Den warmen Herbst lieben auch Blattläuse und Zikaden. Sie befallen Getreide und übertragen Viren. Schauen Sie jetzt genau hin!

Bartkauz
Krankheiten

Tierarzt infiziert sich mit West-Nil-Virus

In Bayern ist ein Tierarzt wenige Tage nach der Obduktion eines an West-Nil-Virus verendeten Bartkauzes am West-Nil-Fieber erkrankt.

Wildschweine rennen über die Wiese
Tierseuche

Afrikanische Schweinepest: Deutlich mehr Wildschweine erlegt

In der Saison 2017/2018 wurden in Deutschland so viele Wildschweine erlegt, wie nie zuvor. Vor allem die Afrikanische Schweinepest soll damit eingedämmt werden.

Wildschweine
Tierseuche

Erneut ASP-Fälle in Belgien

Schon wieder gibt es neue ASP-Fälle in Belgien. Auch dieses Mal sind Wildschweine betroffen.

Schweinepest

ASP: Belgien sperrt 63.000 ha Wald

Die Afrikanische Schweinepest (ASP) breitet sich in Belgien weiter aus. Die Behörden verstärken den Kampf gegen die Seuche. 63.000 ha Wald wurden gesperrt.

Wasserrübenvergilbungsvirus
Rapsschädlinge

Viren in Raps: Notfallzulassung von Biscaya erteilt

Die Neonicotinoide in Raps sind weg, Erdfloh und Blattläuse dafür da. Letztere übertragen ein Virus, das deutliche Schäden macht. Die Fakten und ein Kommentar.

Mastschweine

ASP in größter Schweinefarm Rumäniens

Auf Rumäniens größter Schweinefarm ist die ASP ausgebrochen. Betroffen sind rund 140.000 Schweine.

Maisfeld-Mais-Maispflanze-Ernte
Tierseuche

ASP: Rumänische Bauern müssen Erntegut vernichten

Im Kampf gegen die Afrikanische Schweinepest hat die rumänische Regierung drastische Maßnahmen eingeleitet.

Hühner-Huhn-Wiese-Gras-Freilandhaltung
Tierseuche

Newcastle-Krankheit: Impfpflicht für Geflügel

Was Geflügelhalter aufgrund der aktuellen Ausbrüche der Newcastle-Krankheit beachten müssen, lesen Sie hier.

Wildschwein-Wasser-Teich-Keiler-Matsch-Wald-2

Gesetzentwurf: Maßnahmen gegen Afrikanische Schweinepest

Ein neues Gesetz zur Änderung des Tiergesundheits- und Bundesjagdgesetzes soll die Ausbreitung der Afrikanische Schweinepest verhindern.