Login

Weizenexport

weizen verladen
Getreidehandel

Dürre zwingt Australien zum Weizenimport

Erstmals seit 2007 importiert Australien wieder Weizen. Grund ist die sehr kleine und offenbar qualitativ schlechte Weizenernte.

USDA-Report

USDA: Fallende Weizenpreise und rekordhohe EU-Maisimporte

Die letzten Wochen waren von einem kräftigen Preissturz am globalen Weizenmarkt geprägt. Das USDA erklärt warum.

Ernteprognose

Getreiderat: Russland exportiert noch mehr Weizen

Der Getreiderat (IGC) hat die globale Weizenernte leicht nach unten korrigiert. Russland baut den Export aus. Die Preise fallen.

Ähren und Preiskurve
IGC-Ernteprognose

Getreiderat überrascht die Märkte

Der Internationale Getreiderat hat die globale Weizenernte in seiner Januarprognose um fast 10 Mio. t nach oben korrigiert.

Taschenrechner vor Weizenlager
Weizenmarkt

Weizenpreise steigen nach USDA-Report

Mit steigenden Weizenpreisen haben die Terminmärkte in Chicago und Europa am Mittwoch die Daten aus dem USDA-Report verarbeitet.

Weizenexport

Export: Neue Chancen für EU-Weizen im Frühjahr?

Bisher hat es EU-Weizen im Export schwer. Im Frühjahr könnte es neue Chancen geben, wenn die Russen weniger Weizen an den Markt bringen.

Ähren und Preiskurve
Weizenmarkt

USDA-Report drückt die Weizenpreise

Mit nachgebenden Weizenpreisen reagierten die Terminmärkte in Chicago und Europa am Donnerstag Abend auf die Daten aus dem neuem USDA-Report.

Ähren und Preiskurve
Analyse

USDA-Report: Weizenpreise erst hoch, dann runter

Mit steigenden Preisen beim Weizen reagierten die Terminmärkte auf den neuen USDA-Report. Etwas später korrigierten die Kurse jedoch wieder nach unten.

Getreideexport

Weizen: Russlands Export läuft auf Hochtouren

Russlands Getreideexporte laufen wie geschmiert. Weizen wurde in den ersten drei Monaten des Wirtschaftsjahres so viel exportiert wie noch nie.

Weizenmarkt

Russland: Keine Exportsteuer bei Weizen

Das russische Landwirtschaftsministerium sieht keine Notwendigkeit, eine Exportsteuer auf Getreide zu erheben oder Getreideexporte auf andere Weise einzudämmen.

Weizenernte
USDA-Report

Kleinere globale Weizenernte treibt Preise nach oben

Mit einem kräftigen Preisanstieg beim Weizen reagierten die Terminmärkte in Chicago und Europa auf die Daten und Prognosen aus dem neuen USDA-Report.

Ähren und Preiskurve
Ernteprognose

Weizen: Preisrallye nach USDA-Report

Mit einer Preisrallye beim Weizen reagierten die Terminmärkte auf die Daten aus dem neuem USDA-Report. Ursache war eine kräftige Korrektur der russischen Ernte.

Getreidepreis.gif
Weizenmarkt

Weizenpreise geraten unter Druck

Die Weizenpreise haben am europäischen Terminmarkt in der vorigen Woche nachgegeben. Auch am deutschen Kassamarkt standen die Kurse unter Druck.

weizen_preis_getreidepreis_markt.jpg
Getreideernte 2018

USDA-Report: Weizen wird auch 2018 nicht knapp

Mit nachgebenden Weizenpreisen haben die Börsen in Chicago und Europa auf den neuen USDA-Report reagiert.

Getreideernte in Russland
Weizenmarkt

Russlands nächste große Weizenernte

Die russische Weizenernte 2018 wird erneut groß. Jedoch nicht ganz so riesig wie die Ernte im vorigen Jahr. Die Exporte bleiben sehr hoch.

kanada drescher.jpg
Ernteprognose

Kanadas Weizenanbau wächst sehr kräftig

Die kanadischen Farmer weiten den Anbau von Weizen zur Ernte 2018 sehr kräftig aus. Damit werden auch die bisherigen Anbauerwartungen deutlich übertroffen.

IGC-Prognose

Ernte 2018: Weizen wird nicht knapp

Der Internationale Getreiderat hat die neue globale Weizenernte leicht nach unten korrigiert. Gleichzeitig setzte man die Bestände nach oben.

Taschenrechner vor Weizenlager
Weizenmarkt

Weizenpreise haben wenig Spielraum

In der vorigen Woche sind die Weizenpreise am Terminmarkt zurückgegangen. Am deutschen Kassamarkt konnten sich die Kurse hingegen halten.

IGC Prognose

Neue globale Weizenernte wird kleiner

Die nächste globale Weizenernte wird kleiner. Die Bestände bleiben jedoch hoch. Russland kann trotz kleinerer Ernte seine Exporte ausbauen.

Weizenmarkt

Russlands Weizenpreise steigen

Am Dienstag hat der weltweit größte Weizenimporteur Ägypten 175.000 t ausschließlich in Russland gekauft. Die Weizenpreise sind allerdings gestiegen.

Weizenmarkt

Neue Weizenernte wird kleiner

Die europäische Weizenernte 2018 wird kleiner als im vorigen Jahr. Ursache für den Produktionsrückgang ist die weiter geschrumpfte Anbaufläche.

GetreideverladenBayWa.jpg
Weizenmarkt

EU: Weizenexporte brechen ein

Die europäischen Weizenexporte brechen immer weiter ein. Die deutschen Ausfuhren haben sich halbiert. Der Druck auf den Binnenmarkt wird größer.

GetreideverladenBayWa.jpg
Weizenmarkt

Deutsche Weizenexporte halbiert

Die europäischen Weizenexporte laufen alles andere als gut. Insbesondere die deutschen Ausfuhren bleiben weit hinter den Ausfuhrmengen der Vorjahre zurück.

Weizenmarkt

Weizenpreise bleiben gedeckelt

Am Terminmarkt haben sich die Weizenpreise zuletzt knapp behauptet. Allerdings ist das Preisniveau wegen der schwachen Exporte und des festen Euros sehr niedrig

Weizensaat_ft_bluedesign.jpg
Analystenschätzung

Europas Ernte 2018: Weniger Weizen, mehr Gerste

Die europäische Weizenernte 2018 könnte etwas kleiner ausfallen als im vorigen Jahr. Dafür wird die Gerstenernte deutlich größer.