Login

Wetter in Deutschland

Informieren Sie sich auf agrarheute über das aktuelle Wetter in Deutschland. Hier finden Sie alle Daten zum Thema Wetter, Temperaturen, Wettertrends, Sonnenstunden, Wind oder Niederschlag - alle Wetter- und Klimadaten sind in übersichtlichen Wetterkarten dargestellt. Mithilfe des Regenradars lässt sich der Niederschlag in Echtzeit verfolgen. Übrigens: Unser Agrarwetter lässt sich auch mobil komfortabel nutzen.

Aktuelles Agrarwetter in den verschiedenen Regionen Deutschlands:

Agrarwetter in BayernAgrarwetter in Hamburg

Agrarwetter in BremenAgrarwetter in Sachsen

Agrarwetter in BrandenburgAgrarwetter in Berlin

Agrarwetter in Mecklenburg VorpommernAgrarwetter in Schleswig-Holstein

Agrarwetter in NiedersachsenAgrarwetter in Nordrhein-Westfalen

Agrarwetter in Rheinland-PfalzAgrarwetter in Hessen

Agrarwetter in SaarlandAgrarwetter in Sachsen-Anhalt

Agrarwetter in ThüringenAgrarwetter in Baden-Württemberg

 

Alle Artikel zum Thema Agrarwetter <

 

Getreideernte_Staub_web.jpg
Wetterextreme

Jahrhundertsommer: Dürre, Hitze und schlechte Getreideernte

Extreme Dürre und Hitze im Osten und Norden Deutschlands: Drastische Ernteausfälle sind die Folge. Der Vergleich zum Jahrhundertsommer 2003 liegt nahe.

Überschwemmte Flächen

Wetter: Hochwasser und Überschwemmungen

Das Wetter meint es zum Jahresbeginn nicht gut mit uns. In vielen Regionen Deutschlands herrscht Hochwasser, große Flächen sind überschwemmt.

Unwetterschäden auf Feldern vor der Ernte
Wetterbilanz

Deutscher Wetterdienst: Jahr 2017 war insgesamt sehr warm

Das Wetter im Jahr 2017 war nach Daten des Deutschen Wetterdienstes unbeständig, oft extrem und sehr warm.

Agrarwetter

Aktuelle Wetter-Prognose: Viel Regen und starker Wind

Viel Regen und starker Wind erwarten Deutschland an diesem Wochenende. Die Tagestemperaturen variieren dabei zwischen 8 und 16 Grad.

Wetter
Bundestag

Eingeschränkte Abgabe von Wetterdaten

Berlin - Der Deutsche Wetterdienst (DWD) soll meteorologische Daten und Leistungen entgeltfrei abgeben dürfen.

Gelegtes Maiskorn in Streifenfrässaat
Leser fragen, agrarheute antwortet

'Schadet der Frost dem gelegten Mais?'

"Schadet der Frost dem gelegten Mais?", fragte uns ein agrarheute-Leser. Wir haben bei der LWK Niedersachsen nachgefragt.

Reif auf Laubblättern
Wetterprognose

Agrarwetter: Nächtlicher Frost im Süden und Osten

Am Wochenende bleibt es überwiegend trocken aber bewölkt. Im Süden und Osten des Landes sinken die Temperaturen unter den Gefrierpunkt.

Achterbahn im Sonnenuntergang
Agrarwetter

So forderte der „Achterbahn“-Sommer die Landwirte

Den Sommer 2016 werden die Landwirte wohl nicht so schnell vergessen. Nach vielen Schauern mussten die Landwirte mit einer Turboernte das Getreide vom Feld holen.

Wetter

Die spannendsten Fakten zum Sommer 2016

Der meteoroligische Sommer geht heute zu Ende. Wo war es am trockensten und wo schien die Sonne am meisten. Hier sind die Fakten zum Sommer 2016.

Ernte 2016

Baden-Württemberg: 15 Prozent weniger Getreide als im Vorjahr

In Baden-Württemberg werden die Bauern zirka 15 Prozent weniger Getreide ernten als im Vorjahr. Regional liegen die Einbußen sogar zwischen 25-50 Prozent.

Agrarwetter

Wetterprognose: Gewitterfront zieht weiter durchs Land

Das anhaltende „Tief Mitteleuropa“ sorgt auch am Wochenende für regionale Unwetter und Starkregenereignisse. Die Prognose für die nächsten Tage.

Schwere Unwetter

Unwetter zerstören landwirtschaftliche Kulturen

400 geschädigte Schläge von Paderborn bis Fallingbostel. Eine Unwetterbilanz.

Agrarwetter

Erste Frost- und Hagelschäden: 1.700 Hektar sind betroffen

Die Wetterkapriolen der letzten Wochen haben einigen Landwirten deutlich zugesetzt. 1.700 Hektar Schadensfläche durch Frost und Hagel wurden bisher gemeldet.

Ranking

Hier war der Winter 2015/16 am Niederschlagsreichsten

Wo war es im Winter 2015/16 am kältesten und wo am wärmsten? Und welches Bundesland hat am meisten Regen abbekommen? Die Antworten finden Sie hier in unserem Ranking.

Regen und Überschwemmungen in Deutschland
Umwelt

Wetter: Antonia lässt uns wieder schwitzen

Offenbach - Gewittertief "Bernd" hat am heutigen Dienstag nun endgültig das Weite gesucht und Deutschland verlassen. Hinterlassen hat es, neben einigen heftigen Hagelgewittern, auch kühlere Luft.

agrarheute
Umwelt

Überwiegend wolkig, nachts leichter Frost

Offenbach - Für das Wochenende liefert der Wetterbericht keine rosigen Aussichten. Deutschland liegt weiter im Zustrum kalter Polarluft.

agrarheute
Umwelt

Kälte und Schnee lassen noch nicht locker

Offenbach - In den kommenden Tagen setzt sich ein leichter Aufwärtstrend bei den Temperaturen durch. Dies führt aber nicht zu einem Frühlingsausbruch in ganz Deutschland.

Wind

Baden-Württemberg: Ausbau der Windkraft gestärkt

Stuttgart - Baden-Württemberg stärkt die Windkraft im eigenen Land: Das Landeskabinett bringt einen Entwurf zur Änderung des Landesplanungsgesetzes noch im März in den Landtag ein.