Login

Wolfsmanagement

Wolfsrudel
Wölfe in Deutschland

Wolfsmanagement: Abschuss nach Wolfsriss soll erleichtert werden

Wenn Wölfe Schafe oder andere Nutztiere reißen, soll es künftig einfacher werden, ihr Rudel durch Abschuss zu verkleinern.

Wolf
Aufruf

Aktionsbündnis fordert aktives Wolfsmanagement

Eine „Willkommen Wolf"-Kultur reicht dem Aktionsbündnis Forum Natur nicht aus. Es fordert die Politik auf zu handeln.

Diskussion
Schutz

Sichern vor dem Wolf

Gesprächsrunde mit Abgeordneten: „Wenn sich der Wolf bei uns ausbreitet, sehe ich keine Perspektive für unseren Betrieb.“

Mahnfeuer
Veranstaltung

Warnfeuer vor dem Wolf

Vor einer Woche beteiligten sich Landwirte an der europaweiten Mahnfeueraktion zum Thema Wolf.

Wolf
Europäischer Gerichtshof

Wolf - grünes Licht für Jagd

Der Generalanwalt des Europäischen Gerichtshofs hält Jagd auf Wölfe für zulässig.

UMK_Hamburg_2019_smb
Konferenz

Umweltminister machen Druck

Nachschärfung der Düngeverordnung und Wolf heiß diskutiert.

wolf
Wolfsmanagement

Wer so etwas sagt, hat wenig Ahnung von Landwirtschaft

LK-Präsident Josef Hechenberger kann Äußerungen des neuen Innsbrucker Alpenzoo-Direktors André Stadler nicht nachvollziehen.

Schröder
Wolfsmanagement

Die Wölfe kommen – was tun?

Wildbiologie-Professor Dr. Wolfgang Schröder bringt anschauliche Beispiele, was passiert, sollten die Raubtiere im Rudel jagen.

Wolf
Umweltministerkonferenz

Wolf - DBV drängt auf Lösung

Nach realistischen Schätzungen leben bereits jetzt zwischen 1.000 und 1.300 Wölfe in Deutschland.

Wolf
Wolfsmanagement

Wolf wird Chefsache

Bundeskanzlerin Angela Merkel drängt auf eine Lösung im Streit über den Abschuss von Wölfen in Deutschland.

Wolf
Wolfsmanagement

Wolf - BDM will sachlich begründeten Ausgleich

Am Mittwoch treffen sich die Umweltminister zu ihrer Konferenz (UMK) in Hamburg. Ein Thema ist der Umgang mit dem Wolf.

Angela Merkel
Wolfsmanagement

Wolfsentnahme wird zur Chefsache

Nachdem sich Umwelt- und Agrarministerin nicht einig werden, hat die Bundeskanzlerin den Wolf zur Chefsache erklärt.

Wolf
Krisenmanagement

Diskussionen um Wolf gehen weiter

Nur langsame Anpassung des Wolfsmanagements an heutige Realität

Wolfsrudel
Wolfsmanagement

Sachsen-Anhalt zahlt 100 Prozent für Wolfsschäden

Tierhalter in Sachsen-Anhalt erhalten ab sofort 100 Prozent finanziellen Ausgleich für Wolfsschäden. Das kommt außerdem hinzu.

Wolf im Wald
Update 23.04.19: Landkreis Nienburg

Geplanter Wolfsabschuss: Wolf noch nicht gefasst

Die Abschussgenehmigung für den Rodewalder Leitwolf läuft noch bis Ende April. Doch bisher wurde das Tier noch nicht gefasst.

Die Zahl der Wolfsrudel in deutschland steigt
Wolfsmanagement

Sachsen regelt Umgang mit dem Wolf neu

Sachsen schafft mit einer Wolfsverordnung neue Zuständigkeiten und klare Regeln für die Entnahme von Problemwölfen.

Wolf im Wald
Schleswig-Holstein

Problemwolf darf weiter geschossen werden

Der Wolf im Kreis Steinburg in Schleswig-Holstein steht weiter zum Abschuss frei – unbegrenzt.

Betriebshaftpflicht deckt Schäden durch Wölfe
Wolfsmanagement

Betriebshaftpflicht deckt Tierausbruch durch Wolf

Viele Nutztierhalter sorgen sich um die Deckung der Betriebshaftpflicht bei Wolfsschäden. Sie können nun aufatmen.

Wolf Herbst
Aktionsplan Wolf

62 Seiten und viel Kritik

Knapp ein Jahr hat es gedauert, jetzt liegt der „Aktionsplan Wolf“ auf dem Tisch

michel-berger
Zum Thema

Nur einer von vielen Schritten

Ein Kommentar vom stellvertretenden Chefredakteur Simon Michel-Berger zum Aktionsplan Wolf.

Wolf
Wolfsmanagement

CDU fordert Realismus statt Wolfsromantik

Bundesumweltministerin Schulze hat Vorschläge zum Umgang mit Wölfen vorgelegt. Der CDU gehen sie nicht weit genug.

Wolf im Winter
Gesetzgebung

Wölfe setzen Politik in Bewegung

Bayern will einen Aktionsplan vorlegen. Zusätzlich kündigte Bundesumweltministerin Schulze eine Gesetzesänderung an.

Wolf im Zoo
Wolfsmanagement

Geplante Wolfsabschüsse: Genehmigungen verlängert

Die Abschussgenehmigung für den Rodewalder Leitwolf im Landkreis Nienburg wurde bis Ende März verlängert.

Wolf-Niedersachsen

Niedersachsens Umweltministerium verlängert Abschussfrist für Wolf

Fristverlängerung für den Abschuss von Problemwolf im Landkreis Nienburg: Die Tötung muss bis zum 31. März erfolgen.

Wolf im Wald
Wolfsmanagement

Rodewalder Wolf darf doch geschossen werden

Das niedersächsische Oberverwaltungsgericht hat die Abschussgenehmigung für den Rodewalder Problemwolf bestätigt.