Login
Mastschweine
Schweinemarkt
0

Schweine: Preisverfall ist gestoppt

Der Druck auf die Schweinepreise lässt nach. Bei der ISN-Internetauktion bleiben die Kurse stabil.

Mastbullen in Brasilien auf Weide
Freihandelsabkommen
0

Mercosur-Abkommen: Keine Fleischschwemme zu erwarten

Sollte das Mercosur-Abkommen in Kraft treten, müssen deutsche Rinderhalter keine Fleischschwemme befürchten. Die Hintergründe.

Afrikanische Schweinepest

China: Über 25 Prozent des Schweinebestandes sind weg

Aufgrund der ASP verlieren die Chinesen immer mehr Schweine. Bereits ein Viertel des Bestandes fehlt.

Milchkühe am Futtertrog
Rindfleischmarkt

Schlachtkühe: Färsen bringen mehr als Bullen

Nur die Färsenpreise können sich diese Woche behaupten. Sie sind deutlich teurer als Bullen.

Jungbullen am Futtertisch
Rindfleischmarkt
0

Jungbullen: Ist das Preistief nun errreicht?

Schlecht ist die Stimmung am Rindfleischmarkt. Bullenmäster haben daher wenig Freude an den Preisen.

Rinderhälften hängen am Haken im Schlachthaus
Agrarhandel

Mercosur-Abkommen: EU muss neue Märkte erschließen

Das Mercosur-Abkommen und Brexit werden das Rindfleischangebot in der EU deutlich erhöhen. Davon geht Danish Crown aus.

Schweinehälften im Schlachthof
Agrarexport

Schweinefleisch: Philippinnen stoppen Import aus Deutschland

Die Philippinnen haben ab sofort den Import von Schweinefleisch aus Deutschland gestoppt. Das ist schlecht für die Schweinepreise.

Milchkühe
Viehzählung Mai 2019
0

Kühe und Milchbauern auf neuem Tiefpunkt

Die Zahl der Rinder hat einen neuen historischen Tiefpunkt erreicht. Das gilt auch für die Zahl der Milchkühe und Milchbauern.

Viehbestände
0

Schweine: Fast 8 Prozent weniger Schweine seit 2004

Deutsche Landwirte halten immer weniger Schweine. Besonders stark war der Rückgang bei den Betrieben.

Rinderherde in Amerika
WTO
1

US-Farmer dürfen mehr Rindfleisch in die EU liefern

USA und EU haben sich bezüglich der Einfuhren von Rindfleisch auf steigende Mengen geeinigt.

rindermast
Außenhandel
0

EU bietet höhere Quote für Rindfleischimport an

Die EU-Kommission lässt höhere Rindfleischimporte zu. Davon profitieren die USA und südamerikanische Exporteure.

 
Kälbermarkt

Blauzungenkrankheit: Rinderhalter brauchen Übergangslösungen

Die aktuelle BTV-Regelung bringt den innerdeutschen Kälberhandel fast zum Erliegen. Dabei ist der Export leichter möglich.

Agrarexport

Chinesen kaufen ein Viertel mehr EU-Schweinefleisch

Die EU-Schweinefleischexporte nach China sind im ersten Quartal 2019 kräftig gestiegen. Das verbessert auch die Gesamtbilanz.

Schweinehälften im Schlachthof
Fleischwirtschaft

Erneut weniger Schweine und Rinder geschlachtet

In Deutschland sinken Tierbestände und Schlachtungen. Das geht aus den vorläufigen Zahlen des Statistischen Bundesamtes hervor.

Ferkel mit Tierarzt
Tierwohlkennzeichnung
0

Tierwohl: Stufe 2 kostet Schweinehalter 13 Cent pro kg

Die VEZG hat die Mehrkosten für das Tierwohllabel des Lebensmittelhandels berechnen lassen. Sie sind nicht zu vernachlässigen.

Agrarexport

EU kann Fleischexporte bis 2020 steigern

Die Rinder- und Schweinehalter in der EU können bis 2020 mehr Fleisch erzeugen und ausführen. So lautet die aktuelle EU-Prognose.

Schweinehälften im Kühlraum einer Schlachterei
Agrarexport

EU-Schweinefleisch lässt sich international gut verkaufen

Die EU-Ausfuhren an Schweinefleisch liegen über Vorjahr. Die gute Nachfrage aus China ist ein wesentlicher Grund dafür.

Schweinestall

Größter Schweinefleischproduzent in China erleidet hohe Verluste

Chinas größter Schweine- und Geflügelfleischproduzent erleidet im aktuellen Quartal hohe Verluste. Das sind die Gründe.

Eier
Eierproduktion und Eierverbrauch

Ostereier: Deutsche Landwirte erzeugen nicht genug

Nicht nur zu Ostern essen die Deutschen Eier. Übers Jahr verteilt werden hierzulande 292 Hühnereier pro Kopf verbraucht.

Schweinestall

Schwein: China sorgt für Exportboom und Preisrallye

Die Europäische Kommission erwartet für dieses Jahr deutlich höhere Exporte von Schweinefleisch und steigende Schweinepreise.

Schweine China
Schweinepreise und Export

China: ASP dezimiert Schweinebestände dramatisch

Die Afrikanische Schweinepest (ASP) dezimiert Chinas Schweinefleisch-Produktion weitaus drastischer als bisher erwartet.

Geflügelfleisch
Geflügelfleischmarkt

EU-Kommission schließt Schlupfloch für ukrainisches Geflügelfleisch

Die EU-Kommission schließt das Schlupfloch für die unbegrenzte Einfuhr von Hähnchenbrust aus der Ukraine.

schlachthof
Rindfleisch

Hohe Preisabzüge für zu schwere Bullen

Immer mehr Rinderschlachter ziehen Geld für zu schwere Bullen ab. Experten haben zusammengestellt, wie hoch die Abzüge sind.

Kastration eines Ferkels
Ferkelkastration

Mehr Geld für kastrierte Ferkel nötig

Der Markt fordert teilweise Fleisch von kastrierten Ferkeln. Alternativen zum kompletten Verzicht auf die Kastration fehlen.