Login
schlachtschweine_1.jpg
Schweinemarkt

Schweine: Stabile Marktlage

Das Schweineangebot geht zu Beginn der zweiten Julihälfte leicht zurück. An den Preisen ändert sich dabei aber nichts.

Milchkühe am Futtertrog
Rindfleischmarkt

Schlachtkühe: Tiere sind sehr gesucht

Erneut unterscheiden sich die Preistrends zwischen Jungbullen und Schlachtkühen. Das bessere Ende haben die Kuhhalter derzeit.

Jungbullen am Futtertisch
Rindfleischmarkt

Jungbullen: Preise behaupten sich weiter

In der zweiten Junihälfte ist das Bullenangebot sehr gering. Das hält die Preise stabil.

Donald Trump, US-Präsident
Agrarexporte

Schweinefleisch: Mehr Chancen für EU-Exporte

EU-Schweinehalter könnten von der US-Handelspolitik profitieren. Vor allem Mexiko, bisher wichtiger Käufer von US-Schweinefleisch, sucht sich neue Lieferanten.

Mastschweine fressen
Zählung

Dänische Schweinehalter stocken weiter auf

Seit der letzten Zählung im Juli 2017 steigen die Schweinebestände in Dänemark weiter an. Experten rechnen mit höheren Ferkelexporten in 2018.

Vion-Rinderschlachthof Leeuwarden
Schlachtbranche

Vion macht neuen Schlachthof vorübergehend dicht

Vion hat große Probleme im neuen Rinderschlachthof im niederländischen Leeuwarden. Daher ruht dort ab sofort der Schlachtbetrieb.

Freihandel

Mercosur-Abkommen: Nachteile für Rinder- und Geflügelhalter drohen

Kommt das EU-Freihandelsbakommen mit Mercosur zustande, haben Rinder- und Geflügelhalter in der EU Nachteile. Der Milchexport könnte sich aber verbessern.

Schweinehälften im Schlachthof
Agrarexport

Schweine: EU-Exportmengen liegen nur knapp unter Vorjahr

Die EU konnte bis März dieses Jahres bei Schweinefleisch nicht an die Exportmengen des Vorjahres anknüpfen. Der Rückgang ist aber nicht dramatisch.

Schweinehälften im Schlachthof
Fleischproduktion

Im ersten Quartal landeten mehr Schweine am Haken

In den ersten drei Monaten 2018 ist die deutsche Fleischproduktion gestiegen. Doch der Trend ist nicht auf das ganze Jahr übertragbar, warnen Statistiker.

Schlachthof_Brand_Lohne
Schlachtbranche

Schlachtunternehmen Brand baut auf Tierwohl

Das niedersächsische Schlachtunternehmen Brand Qualtiätsfleisch will seine Schlachtkapazitäten ausweiten und mehr in Tierwohl investieren.

Rindfleisch Brasilien
USDA-Schätzung

USA erwarten Rekord im Rindfleischhandel

Der weltweite Rindfleischhandel boomt 2018, so die Prognose des US-Agrarministeriums. Die EU kann davon zumindest bisher nicht so richtig profitieren.

 
Schweinefleisch roh
Lebensmitteleinzelhandel

Rewe führt Schweinefleisch "Ohne Gentechnik" ein

Rewe führt künftig Schweinefleischprodukte mit dem Siegel "Ohne Gentechnik". Für die Mehrkosten sollen Landwirte einen Zuschlag erhalten.

Mastschweine beim Verladen auf Transportfahrzeug
Schweinemarkt

Schweinefleisch: Müller Gruppe erhöht Regionalbonus

Süddeutschen Schweinemästern zahlt Müllerfleisch ab Mai einen höheren Zuschlag. Ebenso will das Unternehmen künftig mehr Jungeber schlachten.

Schweinehälften im Schlachthof
Schlachtbranche

Schwein: Die zehn größten Schlachthöfe in Deutschland

Die Konzentration bei den Schweineschlachtungen hat im vergangenen Jahr erneut zugenommen. Allerdings gab es einige Verschiebungen.

Schlachtindustrie

Westfleisch erzielt Rekordumsatz

Die Westfleisch zeigt sich mit dem abgelaufenen Wirtschaftsjahr sehr zufrieden. Umsatz und Ergebnis kletterten nach oben.

Rindfleischmarkt

Rindfleisch: EU wird Exportmengen behaupten

Während in der EU die Rindfleischproduktion etwas zurückgehen wird, ist weltweit mit mehr Rindfleisch zu rechnen. Der Handel steigt kräftig.

Management Schweinehaltung optimieren
Schweinefleisch

Schweinepreise: Trübe Aussichten für 2018

Dieses Jahr ist weltweit deutlich mehr Schweinefleisch zu erwarten. Doch die Nachfrage wird die Mehrproduktion nicht auffangen.

Lotgerink-Ronald-Vion-CEO
Schlachtbranche

Vion bekommt neuen Chef

Die Nachfolge von Vion-Chef Francis Kint ist klar. Ab September übernimmt Ronald Lotgerink das Ruder.

Welthandel

Schweinefleisch: Profitieren Europäer von Chinas Zöllen?

Im Handelsstreit zwischen China und USA verhängen die Chinesen auch auf US-Schweinefleisch Einfuhrzölle. Kann Europa davon gar profitieren?

USA

Immer mehr Schweinefleisch aus den USA

In den USA wachsen 2018 deutlich mehr Schweine heran. Wegen der chinesischen Strafzölle könnte der Export lahmen. Das bringt Druck auf die US-Schweinepreise.

Schweine und Geldscheine
Schweinmarkt

Schwein: VEZG-Preis bleibt unverändert

Der VEZG-Preis für Schlachtschweine wurde heute unverändert mit 1,45 Euro je Indexpunkt notiert. Die Marktverhältnisse sind relativ ausgeglichen.

Schweinepreis

Schwein: ISN-Auktion gibt leicht nach

Bei der Auktion der Internet-Schweinebörse am Dienstag, den 27. März 2018, wurden die Schweine im Durchschnitt zu einem Preis von 1,48 Euro je kg SG gehandelt.

Schweineschlachtung in China
US-Handelsstreit

China droht USA mit Strafzöllen auf Schweinefleisch und Soja

Donald Trump verschont vorerst die EU mit Strafzöllen. Doch China droht mit Gegenmaßnahmen, die den US-Agrarexport hart träfen.

Niedersachsen

Ökoschweinehaltung im Aufwärtstrend

Über gute Ergebnisse in der Ökoschweinemast berichtet die LWK Niedersachsen. Der positive Trend setzte sich weiter fort.