Login
Rapsschrot
Eiweißfuttermittel

Rapsschrot: Ende April wieder etwas günstiger zu bekommen

Ende April sind Eiweißfuttermittel wie Rapsschrot wieder etwas günstiger zu haben. Allerdings sind die Preise für schnelle Ware relativ hoch.

ADM-Truck von Seite
Futtermittel

ADM-Sojaschrot ist erneut mit Salmonellen belastet

Im ADM-Werk in Straubing haben Überwachungsbehörden vor Ostern erneut Salmonellen im Sojaschrot bestätigt. Bereits im Dezember 2017 waren 20.000 t belastet.

Grain Club
Eiweißimporte

Importsoja: Heimischer Anbau ist keine Alternative

Die Agrarverbände des Grain Club sehen im verstärkten Anbau von heimischen Eiweißträgern keine Alternative zum Importsoja.

Futtermittel

Salmonellen im Futter: Diese Bundesländer sind betroffen

Die Verbreitung des salmonellenbelasteten Sojaschrotes der Firma ADM Spyck GmbH in Straubing weitet sich aus. 13 Bundesländer und einige EU-Länder betroffen.

Rapsschrot
Futtermittelhygiene

Weiterer Salmonellenfund in Futtermittel der Kieler Ölmühle

In Rapsexpellerproben der Kieler Futtermittel-Ölmühle hat es einen weiteren Nachweis von Salmonellen gegeben.

GVO-freies Soja

Salmonellen im Futter: ADM lässt Schadensübernahme weiter offen

Die aktuelle Stellungnahme von ADM zu Salmonellen belasteten Sojaschrotlieferungen gibt wenig Klarheit, ob der Konzern für den Schaden aufkommen wird.

agrarheute fragt nach

Salmonellen im Futter: Süddeutsche Bauern haben den Schwarzen Peter

Bereits vor Weihnachten teilte ADM Straubing mit, Salmonellen belastetes Futter ausgeliefert zu haben. Offen ist, wer den Schaden der Bauern übernimmt.

Rapsschrot
Futtermittelskandal

Salmonellen: Entwarnung im hohen Norden

Erste Untersuchungsergebnissse in Norddeutschland zeigen, dass die Futtermittel der HaGe Nord keine Salmonellenbelastung aufweisen. Damit entfallen Auflagen.

US-Ernte und Ausaat

USA: Extrem langsame Maisernte, Soja im Zeitfenster

Die US-Maisernte geht weiterhin extrem langsam voran. Die Sojaernte liegt hingegen im Zeitfenster und der Zustand des Winterweizens ist nicht besonders gut.

News

USDA-Report hilft Soja- und Maispreisen

In den USA verarbeiteten die Märkte die USDA-Daten, vor allem bei Sojabohnen, aber auch bei Mais, mit einer bullischen Interpretation und bei Weizen bärisch.