Login
Rapsschrot
Eiweißfuttermittel

Rapsschrot: Geraten die Preise unter Druck?

Nachdem Sojaschrot deutlich günstiger zu bekommen ist, schwindet der Wettbewerbsvorteil von Rapsschrot. Kommt jetzt Preisdruck?

Sojaschrot verladen
Eiweißfuttermittel

Sojaschrot: Warten zahlt sich derzeit aus

Sojaschrot hat sich weiter verbilligt. Dennoch ist der Handel sehr ruhig. Der Bedarf ist derzeit bei gutem Angebot gering.

Dürrejahr 2018

Eine der schlechtesten Futterernten aller Zeiten

Die Raufutterernte war im Dürrejahr 2018 so klein wie nie zuvor. Futter ist extrem knapp. Die Futterpreise sind auf Rekordstand.

Heuballen
Futterpreise

Heu und Stroh: Landwirte müssen Rekordpreise zahlen

Der Preisanstieg bei Heu und Stroh nimmt kein Ende. Vielerorts gehen die Wintervorräte zur Neige. Guter Rat und Futter sind teuer.

Futterversorgung
0

Futtermangel bedroht Existenzen

Raufutter ist extrem knapp und teuer. Bis zur neuen Futterernte spitzt sich die Lage dramatisch zu.

Heuballen in Mecklenburg-Vorpommern
Futterpreise

Heu und Stroh: Preise brechen alle Rekorde

Die Preise für Heu und Stroh klettern in großen Sprüngen nach oben. Offenbar verschärft sich die Futterknappheit.

Neueste Bildergalerien
Heuballen.jpg
Futtermittel

Heu und Stroh: Preise auf extrem hohen Niveau

Die Preise für Heu und Stroh bewegen sich auch im neuen Jahr auf extrem hohen Niveau.

Futtermittel

Heu und Stroh: Preise brechen alle Rekorde

Heu und Stroh haben sich im Dezember weiter verteuert. Die Preise übertreffen alle Rekordmarken. Der Preisanstieg ist Ausdruck der sehr engen Futterversorgung.

Blühende Leguminosen
Eiweißfuttermittel

So will Brüssel die Eiweißversorgung verbessern

Die EU-Kommission hat einen Proteinplan erstellt. Darin empfiehlt sie, wie Anbau und Verwendung von Leguminosen und Raps unterstützt werden können.

Futterversorgung

Heu und Stroh: Nicht mehr bezahlbar?

Im November geht die Preisrallye bei Heu und Stroh weiter. Vor allem die Heupreise kletterten in großen Sprüngen nach oben.

Feld mit Raps und Traktor
Proteinfutter

Aufreger Eiweißlücke: Rapsanbau zu 'risikoreich'

Die Warnung der Ölmühlen vor einer zunehmenden Eiweißlücke beschäftigte auch die agrarheute-Leser. Im Netz wurde intensiv diskutiert.

 
Junge Rapspflanze
Eiweißfuttermittel

Ölmühlen warnen vor zunehmender Eiweißlücke

Die Ölmühlen fordern, die Rahmenbedingungen für den Rapsanbau in Deutschland zu verbessern. Sonst werde die Eiweißlücke immer größer.

Grassilage_anlegen_Helfer.jpg
Futterversorgung

Biobauern leiden unter Futtermangel

Viele Biobauern haben Probleme ihre Tiere mit Futter zu versorgen. Schuld ist die extreme bis in den Herbst andauernde Dürre.

Futterversorgung

Futtermangel verschärft sich

Die Probleme bei der Versorgung der Tierbestände mit Futtermitteln werden sich in den nächsten Monaten verschärfen.

Heuballen in Mecklenburg-Vorpommern
Futterversorgung

Heu- und Strohpreise im Höhenflug

Im Oktober sind die Preise für Heu und Stroh weiter gestiegen. Ursache ist die angespannte Versorgungslage bei Grundfutter.

Eiweißfuttermittel

Körnerleguminosen: Fast ein Drittel weniger in Deutschland

Die deutsche Ernte an Körnerleguminosen hat einen deutlichen Einbruch erlebt. Grund sind eine niedrigere Anbaufläche und die Dürre im Sommer.

Silomaisernte.jpg
Futterversorgung

Kleinste Silomais-Ernte seit vielen Jahren

Deutlich früher, deutlich weniger, in schlechter Qualität. Mit diesen Aussagen lassen sich die katastrophalen Ergebnisse der Silomaisernte 2018 zusammenfassen.

Strohballen im Sommer

Strohpreise im September für Ihre Region

Ganz unterschiedlich haben sich die Strohpreise in den einzelnen Regionen entwickelt. Am teuersten ist die Tonne aktuell in Schleswig-Holstein mit 142 Euro.

heupreis Deutschland

September: Heupreise nach Regionen im Überblick

Die Heupreise in Deutschland steigen weiter. Der Durchschnittspreis wird aktuell mit 146,55 Euro je Tonne angegeben. Wir haben die Preise nach Regionen.

Heuballen.jpg
Futterpreise

Heu und Stroh: Preise auf Rekordjagd

Die Preise für Heu und auch für Stroh sind in Deutschland im September weiter gestiegen. Vor allem Heu hat sich kräftig verteuert.

Silomaisernte.jpg
Futterversorgung

Dürre drückt Silomaisernte in Europa

Tierfutter ist nicht nur in Deutschland knapp und teuer. Auch in anderen europäischen Ländern hat die extreme Dürre die Produktion von Futtermitteln gedrückt.

Rapsschrot
Futterpreise

Heimisches Eiweißfutter knapp und teuer

Nicht nur Raufutter ist infolge der Dürre extrem knapp. Auch Eiweißfutter aus heimischer Erzeugung steht weitaus weniger zur Verfügung. Die Preise steigen.

Userbild Maisernte
Futterversorgung

Katastrophale Silomais-Ernte

Nicht nur Raufutter ist im Dürrejahr 2018 extrem knapp. Auch die Ernte von Silomais fällt katastrophal aus. Von der Körnermaisernte ganz zu schweigen.

Futterpreise

Heu und Stroh extrem teurer

Die Auswirkungen der Dürre auf das Angebot an Grundfutter sind dramatisch. Heu und Stroh ist vielerorts sehr knapp und teuer. Und die Preise steigen weiter.