Login
Taschenrechner vor Weizenlager
Börsentelegramm

USDA schickt Getreidepreise auf Tauchstation

Am Freitag hatte das USDA die Getreidepreise in Chicago auf Tauchstation geschickt. Grund war der Anbaureport für die Ernte 2019.

Ähren und Preiskurve
Börsentelegramm

Weizenpreise kräftig im Plus, Raps macht Miese

Die Weizenpreise haben sich kräftig erholt. Das zieht den ganzen Getreidemarkt nach oben. Raps macht erneut Miese.

Ähren und Preiskurve
Börsentelegramm

Preissturz bei Weizen geht weiter

Die Weizenpreise fallen und fallen. Damit ziehen sie die übrigen Getreidepreise mit nach unten.

Getreidepreis.gif
Börsentelegramm

Immer schlechtere Preise für Getreide und Raps

Die Preise für Getreide und Raps kennen nur eine Richtung. Abwärts.

Taschenrechner vor Weizenlager
Börsentelegramm

Getreide: Die hohen Preise sind vorbei

Die Preise für Getreide und Raps stehen massiv unter Druck. Am physischen Markt sorgt vor allem Frankreich für fallende Kurse.

Taschenrechner vor Weizenlager
Börsentelegramm

Getreidepreise im Abwärtsstrudel

Die Weizenpreise sind in wenigen Tagen um rund 10 Euro gefallen. Auch bei Mais, Raps und Futtergerste ging es deutlich nach unten.

Ähren und Preiskurve
Börsentelegramm

Weizenpreise auf 8-Monatstief gefallen

Die Weizenpreise sind am Donnerstag am europäischen Terminmarkt auf den tiefsten Stand seit acht Monaten gefallen.

Börsentelegramm

USDA-Daten lassen Getreidepreise kalt

Die Getreidepreise haben überraschend verhalten auf den neuen USDA-Report reagiert.

Börsentelgramm

Fehlende Informationen drücken Getreidepreise

In der zweiten Januarwoche geben die Preise für Getreide und Ölsaaten nach. Dabei fehlen dem Markt zahlreiche aktuelle Daten.

Börsentelegramm

Höhere Preise für Weizen und Raps

In der ersten Januarwoche sind die Preise für Getreide und Ölsaaten gestiegen.

Börsentelegramm

Weniger Geld für Weizen und Raps

In der Weihnachtswoche sind die Preise für Getreide und Ölsaaten unter Druck geraten.

 
Börsentelegramm

Preisrallye bei Getreide nach G20-Gipfel

Ende der vorigen Woche gab es an den Getreide- und Ölsaatenmärkten eine Preisrallye. Diese setzt sich auch im vorbörslichen Handel am Montag fort.

Börsentelegramm

Weizenpreise erholt, Raps erneut unter Druck

Die Weizenpreise sind vorige Woche nach einem Rückgang wieder gestiegen. Die Rapspreise haben sich stabilisiert, kommen am Montag aber erneut unter Druck.

Börsentelegramm

Weizenpreise behauptet, Raps unter Druck

Die Weizenpreise haben sich vorige Woche behauptet. Die Rapspreise sind unter dem Druck der fallenden Palmölpreise zurückgegangen. Mais ist etwas gestiegen.

Getreidepreis.gif
Börsentelegramm

Getreidepreise steigen wieder

Die Weizenpreise überwinden zum Beginn dieser Woche die 200-Euro-Marke. Die Rapspreise sind zuletzt bis auf 380 Euro gestiegen und behaupten dieses Niveau.

Börsentelegramm

Dürre in Australien hilft Weizenpreisen

Die europäischen Weizenpreise sind in der vorigen Woche gestiegen. Der Raps hat sich behauptet, aber die Maispreise rutschten auf ein 4-Monatstief nach unten.

Börsentelegramm

Mehr Geld für Weizen und Mais, Raps schwächer

Die Weizenpreise sind in der vorigen Woche etwas gestiegen. Dagegen ist der Raps wieder unter Druck geraten. Beim Mais legen die Kurse leicht zu.

Ähren und Preiskurve
Börsentelegramm

Mehr Geld für Raps, Weizen seitwärts, Mais schwächer

Die Weizenpreise haben sich in der vorigen Woche kaum verändert. Dagegen sind die Rapspreise um 10 Euro/t gestiegen. Für Mais ging es nach unten.

Taschenrechner vor Weizenlager
Börsentelegramm

Mehr Geld für Weizen, Raps unter Druck

Während die Weizenpreise in der vorigen Woche gestiegen sind, ging es für den Raps kräftig nach unten. Die Preise für Körnermais haben sich nur wenig verändert.

Getreidepreis.gif
Börsentelegramm

Weltmarkt drückt die Getreidepreise

Am Weltmarkt haben die Preise für Weizen, Mais und Soja nachgegeben. In Deutschland bestimmt die enge Versorgung die Lage. Dennoch gab es Korrekturen.

Börsentelegramm

Getreidepreise erholen sich wieder

In der vorigen Woche standen die Preise für Weizen, Mais und Raps unter Druck. Die neue Woche beginnt am Terminmarkt jedoch mit einer Preiserholung.

Börsentelegramm

Russland sorgt für steigende Getreidepreise

Am Mittwoch sind die Getreidepreise in Europa und am Weltmarkt kräftig gestiegen. Am heutigen Donnerstag geht es im laufenden Handel weiter nach oben.

Ähren und Preiskurve
Börsentelegramm

Getreidepreise trotz Angebotslücke gefallen

Die Preise für Weizen, Mais und Raps sind in einer schwachen Woche deutlich zurückgegangen.

Börse.jpg
Börsentelegramm

Weizenpreise korrigieren nach unten

Mit deutlichen Preisabschlägen startet der europäische Weizen in die neue Woche. Auch Mais und Raps geben am Dienstag nach.