Login

Markt: Aktuelle Marktpreise in der Landwirtschaft

Aktuelle Agrar-Marktdaten und Preise zu Marktfrüchten, Tieren, Dünger, Agrardiesel sowie Terminmärkte und der aktuelle Milchpreis.

Roggenmarkt

Preise für Brotroggen etwas schwächer

Die Roggenpreise sind Mitte Januar etwas zurückgegangen. Druck kommt dabei offenbar von den deutlich schwächeren Preisen für Brotweizen.

Schlachtschweinepreis fällt auf 1,30 EUR/kg SG
Deutschland | Schweine | Erzeugerpreise

Schlachtschweinepreis fällt auf 1,30 EUR/kg SG

(AMI) – Mitte Januar bleibt das Angebot an Schlachtschweinen groß bis sehr groß. Die Schlachtgewichte sind wegen der stockenden Vermarktung weiterhin hoch. In vielen Regionen gibt es noch leichte Überhänge, die zusehends aufgrund der umfangreichen Schlachtungen abgebaut werden können.

Melken
Milchmarkt

Milch: Festere Preise am Weltmarkt

Während bei uns die Milchpreise schwächer geredet werden, sieht es am Weltmarkt derzeit ganz anders aus. Das zeigt die neue Handelsauktion.

gerste_ernte.jpg
Gerstenmarkt

Futterweizen setzt Gerstenpreise unter Druck

Während die Preise für Futtergerste an deutschen Exporthäfen gestiegen sind, ging es mit den Preisen in Frankreich steil nach unten.

Mischfutter wird teurer
Deutschland | Futtermittel | Preise

Mischfutter wird teurer

(AMI) – Steigende Ölschrotpreise und knappes Futtergetreideangebot sowie die zusätzliche Verteuerung aufgrund der eingeschränkten Transportkapazitäten haben die Mischfutterpreise im Januar nach oben getrieben.

Schweinemarkt

Schweinemarkt: Schlachter setzen ihre Hauspreise durch

Mitte Januar bieten die Mäster weiterhin zu viele Schweine an. Daher können sich die Preise nicht halten lassen, beklagen die Erzeugergemeinschaften.

Neueste Bildergalerien
Maismarkt

Maispreise stehen unter Druck

Die Maispreise sind am Terminmarkt kräftig gefallen. In Frankreich ging es ebenfalls deutlich nach unten. In Deutschland konnten sich die Preise behaupten.

_AF-Weizen_Preis_8-ID54464.jpg
Weizenmarkt

Weizenpreise fallen auf Halbjahrestief

Am europäischen Terminmarkt sind die Weizenpreise auf den niedrigsten Stand seit 6 Monaten gefallen. Auch am Kassamarkt sind die Preise zurückgegangen.

Lebensmittelkontrolle

Frankreich nimmt Molkereien stärker unter die Lupe

Aufgrund der jüngsten Salmonellenfunde in französischen Milchprodukten will Frankreich die Kontrollauflagen verschärfen.

Börsentelegramm

Preissturz bei Weizen, Raps und Mais

Am Dienstag sind die Preise für Weizen, Raps und Mais am europäischen Terminmarkt nochmals kräftig gefallen und haben neue Tiefstände erreicht.

Rinderhälften hängen am Haken im Schlachthaus
Rindfleischexport

EU exportiert deutlich mehr Rindfleisch

In den ersten zehn Monaten 2017 sind die Rindfleischexporte der EU kräftig angezogen. Vor allem die Ausfuhren nach Asien und in die Türkei boomen.

 
Kälbermarkt

Nutzkälber: Fleckviehkälber sind gesucht

Mitte Januar sind Flekviehkälber gesucht, bei schwarzbunten Nutzkälbern ist die Marktlage dagegen stabil.

Kühe im Melkstand
Milchpreisspiegel

Milchpreise: Soviel zahlten deutsche Molkereien im Dezember

Für Dezember haben weitere Molkereien weniger Geld ausgezahlt. Sogar an der Spitze kam es zu Milchpreissenkungen.

Rapsschrot
Eiweißfuttermittel

Rapsschrot: Mühlen beharren auf stabilen Preisen

Die Ölmühlen schaffen es weiter, die Preise für Rapsschrot stabil zu halten. Dabei ist Sojaschrot deutlich günstiger derzeit zu bekommen als noch vor kurzem.

Lebensmittelgeschäft
Verbraucherpreise

Nahrungsmittel deutlich teurer

Die Preise für Nahrungsmittel sind in Deutschland 2017 deutlich stärker gestiegen als die übrigen Verbraucherpreise.

Sojaschrot verladen
Eiweißfuttermittel

Sojaschrot: Angst vor Schweinepest lähmt den Markt

Nach dem Feiertag in den USA scheinen sich die Bohnenkurse zu erholen. Damit könnte Sojaschrot weiter teurer werden, aber was macht der Dollar?