Login
Spezielles

Die 3 beliebtesten Apps auf agrarheute.com

von , am
29.06.2015

Pflanzenkrankheiten feststellen, Schädlinge und den Zeitpunkt des Fungizideinsatzes bestimmen - das alles geht über das Smart-Phone. Hier stellen wir Ihnen die 3 beliebtesten Apps unserer Nutzer vor.

Landwirte können über Smart-Phone Schädlinge oder Pflanzenkrankheiten bestimmen. © Bayer/ah
Eine App von Bayer CropScience soll die Bestimmung von 218 verschiedenen Krankheiten bei Nutzpflanzen erleichtern. Mit einer mobilen Bestimmer-App lässt sich laut Bayer leicht festellen, um welche Blattkrankheit es sich handelt. Insgesamt helfen 430 Fotos bei der Diagnose der Schadensursache. Die Anwendung gibt Tipps auch zur Bekämpfung und informiert über die zugelassenen Pflanzenschutzmittel - allerdings nur über Produkte aus dem Sortiment des Herstellers.

 
 

Schädlinge bestimmen

Die Schädlinge machen sich an den Kulturen zu schaffen, aber das Schadbild ist nicht immer eindeutig. Eine kostenlose Schädlings-App von Bayer soll Klarheit schaffen. Sie enthält 555 Fotos zur Diagnose von Schadbildern. Mit der App "Schädlinge" lassen sich die häufigsten Schädlinge von Kulturpflanzen wie Getreide, Kartoffeln, Raps und Rübe bestimmen.
 
Dafür bietet die App detaillierte Beschreibungen von 232 Tieren mit insgesamt 555 Fotos. Laut Anbieter wird das Datenmaterial ständig aktualisiert. Zusätzlich bietet die App Informationen dazu, wie sich die Schädlinge bekämpfen lassen.
 
 

Optimalen Zeitpunkt für Fungizideinsatz berechnen

Feuchte Witterung begünstigt dem Befall des Weizens mit Septoria Tritici. Mit der ISIP Septoria-Prognose-App können Landwirte schnell feststellen, wie es um ihre Bestände bestellt ist. Die App kann derzeit kostenlos getestet werden. Um Ertragseinbußen durch die Blattdürre zu verhindern, ist es wichtig, den richtigen Zeitpunkt für eine Pflanzenschutzmaßnahme zu wählen.
 
Die Software-Anwendung ISIP Septoria-Prognose soll es Landwirten erleichtern, den optimalen Zeitpunkt für ihren Schlag festzustellen. Mithilfe der 365FarmNet Ackerschlagkartei wird auf Basis aktueller Witterungsdaten die Möglichkeit einer Infektion des Winterweizens mit Septoria Tritici berechnet. Auch die Anfälligkeit der Sorte kann berücksichtigt werden.
 
 
Auch interessant