Login
Ernte und Transport

Bis zu 50 m³ Ladevolumen: Die neue Claas Kombiwagen-Serie

pd/nc
am
03.08.2015

Die neue Kombiwagen-Baureihe Cargos 9000 von Claas wird 2016 vom Band laufen. Die Ladewägen haben ein Volumen von 38, 44 und 50 Kubikmeter.

Ab 2016 gibt es für Landwirte drei neue Kombiwagen-Modelle der Serie Cargos 9000 von Claas. Die komplett überarbeitete Baureihe Cargos 9000 umfasst die drei Modelle 9400, 9500 und 9600 mit einem Ladevolumen von 38 Kubikmetern (m³), 44 m³ und 50 m³. Ausgestattet ist die neue Serie mit dem für das Vorgängermodell Cargos 8000 neu entwickelten Lade- und Schneidaggregat. Das Ladesystem EFS - (Efficient Feeding System) wurde um eine hydraulische und optional hydropneumatische Pickup ergänzt.

Verstopfungen vom Traktor aus beseitigen

Die Segmente des Rotors sind jetzt laut Hersteller gesteckt und in sich verschraubt. Die serienmäßig hydraulisch absenkbare Schneidmulde vereinfache auch beim Cargos 9000 das Beseitigen von Verstopfungen vom Traktor aus.
 
Der entkoppelte Messerträger ist mit den neuen Doppelmessern mit beidseitiger Klinge bestückt. Durch Drehen der Messer wird die Einsatzzeit des Kombiwagens laut Claas deutlich erhöht. Die Messervorspannung lässt sich wahlweise mechanisch oder hydraulisch einstellen.

Messer im Stehen austauschen

Der Kombiwagen ist dem Hersteller zufolge mit 40 Messern, die gegen Fremdkörper einzeln gesichert sind, ausgestattet. Der Kratzboden ist um 90 Grad hydraulisch absenkbar, wodurch sich die Messer im Stehen drehen und austauschen lassen.

Wagen kann gleichmäßig beladen werden

Optional kann der Cargos 9000 mit einer Befüllautomatik ausgestattet werden. Ein Winkelsensor am Befüllblech und ein Drehmomentmessbolzen am Antrieb des Ladeaggregates sollen dabei für ein gleichmäßiges Beladen des Wagens sorgen.

Nutzlast erhöhen

Das Ladeaggregat lässt sich laut Claas innerhalb von 20 Minuten ausbauen. Dadurch erhöht sich die Nutzlast beim Einsatz als Häckseltransportwagen um 2,5 Tonnen. Für hohe Entladeleistungen arbeitet der Cargos 9000 mit einem Zwei-Stufen-Antrieb für den Kratzboden. 
 

Vom Traktor bis zum Roboter: DIE "Maschinen des Jahres"

Auch interessant