Login
Ackerbau

Abstimmen, Pick-up gewinnen - Heute: Leeb PT 330 von Horsch

von , am
28.09.2015

Bei der letzten Agritechnica hat die Pflanzenschutzspritze Leeb PT 330 von Horsch eine Silbermedaille abgeräumt. Sie finden die PT 330 gut? Dann stimmen Sie ab: Sie ist Kandidat bei unserem "Maschine des Jahres" Publikumspreis.

Sie finden die Pflanzenschutzspritze Leeb PT 330 von Horsch gut? Dann voten sie unter www.maschinedesjahres.de. © Werkbild
Wir - oder besser gesagt Sie - küren die "Maschine des Jahres". Hatten bislang alleine die Technikredakteure des Deutschen Landwirtschaftsverlages entschieden, welches die innovativste Neuheit ist, gibt es ab diesem Jahr eine neue Kategorie: den "Maschine des Jahres" Publikumspreis.
 
Die PflanzenschutzspritzeLeeb PT 330 von Horsch ist eine der 27 Maschinen. Nach und nach stellen wir Ihnen alle Teilnehmer vor.
 

Pflanzenschutzspritze Leeb PT 330: Ab 2016 in Europa verfügbar

Als Erweiterung der Produktpalette im Pflanzenschutz präsentiert Horsch auf der Agritechnica die Serienversion des Selbstfahrers PT 330. Das Konzept der Leeb PT 330  hat vorige Agritechnica eine Silbermedaille bekommen. Nun ist die Spritze mit innovativer Gestängeführung und Kabine zwischen der Achse marktreif.
 
Der PT 330hat einen 6-Zylinder Motor mit 330 PS und Wasserkühlung. Er hat eine elektrohydraulische Allradlenkung und als Antrieb kommt ein stufenloser hydrostatischer Fahrantrieb mit komplett eigener Horsch-Steuerung zum Einsatz, der auf dem Feld für Geschwindigkeiten bis 30 km/h und auf der Straße bis 60 km/h ausgelegt ist.
 
Die Maschine verfügt über eine hydraulische Einzelradaufhängung, deren Spurweite von 2,25 bis 3 m  stufenlos verstellbar ist. Die Bodenfreiheit ist von 1,4 bis 1,6 m stufenlos einstellbar. Damit eignet sich der PT 330 auch optimal für den Einsatz in hohen Kulturen wie Mais oder Sonnenblumen.
 
Der Tankinhalt beträgt 5.000 Liter für die Spritzbrühe und 500 Liter Frischwasser. Als Gestängesteuerung kommt das 2013 mit einer Agritechnica Silbermedaille ausgezeichnete BoomControl zum Einsatz. Es gewährleistet eine absolut ruhige Gestängelage auch bei hohem Arbeitstempo und sehr unebenem Gelände.

Maschine des Jahres Publikumspreis/Userwahl

Die Leeb PT 330 ist Teil unseres Votings "Maschine des Jahres" Publikumspreis/Userwahl. Zur Wahl stehen 27 Maschinen aus den unterschiedlichsten Kategorien - von Traktoren über Mähdrescher, Roder und selbstfahrenden Pflanzenschutzspritzen ist alles mit dabei. Welche davon die innovativste Neuheit ist, entscheiden Sie.
 
Abstimmen können Sie auf www.maschinedesjahres.de. Hier finden Sie alle 27 Maschinen, sowie die aktuellen Top 10. Sie können mehrmals abstimmen - für jede einzelne Maschine allerdings genau einmal.
Mitmachen wird übrigens belohnt: Unter allen Teilnehmern verlosen wir einen ISUZU D-MAX.
 
Wir stellen Ihnen jetzt täglich eine der 27 Maschinen vor.    

Maschine des Jahres/Userwahl: Das sind die 27 Kandidaten

Auch interessant