Login

Das ist ein Artikel vom Top-Thema:

Produktneuheit

Amazone: Neue Modelle der Anbaufeldspritzen UF 02

Feldspritze mit Traktor auf einem Acker.
am Montag, 29.06.2020 - 08:22 (Jetzt kommentieren)

Amazone bietet zwei neue Anbaufeldspritzen der Baureihe UF 02 an. Maximal sind 30 m Gestänge und 1.300 l Tankvolumen möglich. Ein Fronttank erhöht die Kapazität deutlich.

Die Welt der angebauten Pflanzenschutzspritzen von Amazone teilt sich in zwei Produktnamen auf: zum einen die UF 01-Feldspritzen mit Tanks bis 1.200 l, zum anderen die UF 02 mit Brühetanks bis 2.000 l. Für die Anbauspritzen UF 02 bietet Amazone jetzt zwei weitere Modelle an: Die UF 1002 und die UF 1302. Die Tanks der beiden Feldspritzen fassen 1.000 l und 1.300 l Nennvolumen. Beide Modelle gibt es mit einem Gestänge das quer zusammenklappt und 12 bis 15 m breit ist. Oder die Feldspritzen arbeiten mit einem Gestänge, das vertikal zusammenklappt und 15 bis 30 m breit ist.

Anbaufeldspritze Amazone UF 02: Das sind weitere Details

  • 60 Liter Einspülbehälter
  • Schnellkuppelsystem mit von außen bedienbaren Abstellstützen
  • konische Bauform, restlose Entleerung
  • während der Saug- und Druckbefüllung steht immer Frischwasser an der Einspülschleuse an
  • staubdichtes Ablagefach für die persönliche Schutzausrüstung
  • Comfort-Paket mit automatischem Befüllstopp und automatischer Reinigung
  • Rührwerk regelt sich selbständig, abhängig vom Tankfüllstand

Mehr Volumen mit Fronttank

Ein zusätzlicher Fronttank erweitert beide Spritzenmodelle um zusätzlich 1.000 oder 1.500 l. Der Fronttank ist in den Flüssigkeitskreislauf der Anbauspritze integriert.

Fronttank und Feldspritze regeln während des Befüllens und während des Ausbringens automatisch, dass die Flüssigkeit vom Fronttank in den Hecktank kommt. Der Fahrer arbeitet nach Aussagen von Amazone mit den beiden Behältern genauso wie mit einem Behälter.

Mit Material von Amazone

Kuhn Deltis 1302 Feldspritze: Unser Fahrbericht in Bildern

Kommentare

agrarheute.comKommentare werden geladen. Bitte kurz warten...