Login
Ackerbau

Amazone Neuheiten: Sämaschine und Kompaktscheibenegge

von , am
29.04.2015

Der Hersteller Amazone bringt 2015 die dritte Generation der ED-Einzelkornsämaschinen sowie eine neue Kompaktscheibenegge Certos TX mit bis zu 20 Zentimeter Arbeitstiefe auf den Markt.

Amazone bringt 2015 die dritte Generation der ED-Einzelkornsämaschinen auf den Markt. © Werkbild
Amazone präsentierte Anfang des Jahres auf der SIMA die dritte Evolutionsstufe der ED-Einzelkornsämaschinen ein. Sie zeichnet sich durch einen optionalen hydraulischen Vereinzelungsantrieb aus und ist damit GPS-Switch-fähig. Die Behältervolumen wurden auf 60 Liter vergrößert. Dazu erhielt das Säaggregat eine zusätzliche Saatandruckrolle.
 

Neuheit: Kompaktscheibenegge Certos TX

Ebenfalls neu aus dem Hause Amazone ist die schwere Kompaktscheibenegge Certos TX mit 660-mm-Scheiben für bis zu 20 cm Arbeitstiefe. Besondere äußere Merkmale des Certos TX sind neben einem integrierten Mittelfahrwerk gezackte Scheiben, die sich durch besonders großen Durchmesser von 660 mm auszeichnen. Mit dieser Ausrüstung lässt sich der Certos TX für Arbeitstiefen von 7 bis 20 cm und damit für ein sehr breites Einsatzspektrum nutzen: Vom Stoppelsturz über die mitteltiefe und intensiv mischende Bodenbearbeitung bis hin zur Saatbettbereitung sowie dem Wiesen- bzw. Brachlandumbruch. Für die gleichzeitige Aussaat von Zwischenfrüchten kann die Maschine auch mit der Säeinheit GreenDrill kombiniert werden.
 

Amazone AD-P Special Sämaschine im Maschinentest

 

Weltrekord Amazone, Fendt, Unimog

© Amazone
© Amazone
© Amazone
© Amazone
© Amazone
© Amazone
Auch interessant