Login

Das ist ein Artikel vom Top-Thema:

Sonderkulturen

AVR Ridge Kartoffeltechnik: Eine Maschine, drei Werkzeuge

Traktor auf Acker mit Kartoffeldämmen.
am Freitag, 17.07.2020 - 06:20 (Jetzt kommentieren)

Der AVR Ridger formt in Kulturen wie Chicorée, Möhren und Kartoffeln nicht nur die Dämme, sondern bekämpft auch Unkraut. Das Besondere der Multifunktions-Maschine: ein cleveres System nutzt das Gewicht des Traktors.

Der belgische Hersteller AVR entwickelte einen klappbaren Multifunktionsrahmen. Der AVR Ridger formt in Kulturen wie Chicorée, Möhren und Kartoffeln nicht nur die Dämme, sondern bekämpft auch Unkraut. Das Besondere: ein cleveres System nutzt das Gewicht des Traktors für die Dammformer.

AVR Ridger: Dammformer und Unkrautbekämpfung in einem

Traktor in Dammkultur mit Gerät zur mechanischen Unrkautbekämpfung.

Bereits schon seit einiger Zeit bietet der belgische Landtechnikhersteller AVR einen Kombirahmen für den Anbau von Dammkulturen an. Jetzt entwickelte das Unternehmen die Maschine weiter und zeigt eine klappbare Version für bis zu 8 Dämme mit jeweils 75 cm Abstand. Das Besondere an dem Grundrahmen ist die Gewichtsverteilung: Der Rahmen kann über den Dreipunktanbau und einen Hydraulikzylinder Gewicht vom Traktor auf den Dammformer übertragen.

Multifunktionswerkzeug für Dammkulturen

Diese drei Werkzeuge passen an den AVR Ridger:

  • Ecoridge: Unkraut an der Dammseite absteifen, bedecken und die Dammseite wieder festigen. Das soll auch möglich sein, wenn die Kartoffeln bereits Keimen.
  • Speedridger: Scheiben und Bleche formen die Dämme. Durch das Gewichttransfersystem soll der Dammformer bis zu 30 Prozent weniger Kraftstoff verbrauchen.
  • Weeder: Schare und Führungsrollen sind am Hauptrahmen montiert. Die Rollen führen das Schar auf der Oberfläche der Dammseite.
Mit Material von AVR

Alternative Krautminderungsverfahren bei Kartoffeln - die Ergebnisse

Kommentare

agrarheute.comKommentare werden geladen. Bitte kurz warten...