Login
agrarheute Dauertest

Ballenwagen sichert Ladung hydraulisch

Der Ballenwagen von Mezger Landtechik sichert seine Ladung hydraulische durch ein Gatter. Das spart Zeit und macht Transport sicherer. Wir testeten die Anhänger eine Saison lang.

von am
03.01.2018
Ballenwagen von Mezger Landtechnik mit John Deere
Mezger Landtechnik importiert hauptsächlich Bodenbearbeitungsgeräte. Die Plattform des Ballenwagens stammt vom polnischen Hersteller Ursus. © Thomas Göggerle
Ballenwagen von Mezger Landtechnik mit Strohballen
Das hydraulische Gatter klappt nach oben. Mit 70er Ballen bleibt genügend Platz, um die Stapel sauber zu laden. © Thomas Göggerle
Ballenwagen von Mezger Landtechnik mit Kubota M5111
Egal, ob Quader- oder Rundballen: Die Strohpakete sollten gleichmäißg gepresst sein, um die Plattform genau zu beladen. Dadurch, dass die Gatter nach oben klappen, können auch kleinere Traktoren laden und bis an die Plattformkante ranfahren. © Thomas Göggerle
Ballenwagen Mezger Landtechnik mit Strohballen
Wir stapelten vier Lagen Quaderballen (1,20 m x 0,70 m x 2,40 m) übereinander. Dann bleibt noch genug Platz, damit das Gatter ungehindert herunterklappen kann. © Thomas Göggerle
Ballenwagen Mezger Landtechnik mit Strohballen Klappgatter
An Front- und Heckwand klappt je ein Zylinder das Gatter herunter und zieht es an die Ballen heran. © Thomas Göggerle
Ballenwagen Mezger Landtechnik Spanngurt Aufbau
Vorne und hinten zurren kurze Spanngurte den Aufbau nochmals fest an die Ballen. © Thomas Göggerle
Ballenwagen Mezger Landtechnik Spanngurt
Die Spanngurte an den Seiten und in der Mitte sind nach Angaben von Mezger Landtechnik nicht Pflicht, geben dem Aufbau aber mehr Stabilität und Sicherheit. © Thomas Göggerle
Ballenwagen Mezger Landtechnik Spanngurt
Auf der einen Seite in die Öse einhängen, auf der anderen Fahzeugseite festratschen - fertig. © Thomas Göggerle
Ballenwagen Mezger Landtechnik Transport
Auf der Straße bleibt der unbelade Anhänger unter 2,55 m Transportbreite. © Thomas Göggerle
Ballenwagen Mezger Landtechnik Achsen und Fahrwerk
Parabelfedern stemmen sich gegen das Tandemfahrwerk. Optional gibt es stärkere Achsen und Bremsen, die dann 22 t zulässiges Gesamtgewicht erlauben. © Thomas Göggerle
Ballenwagen Mezger Landtechnik Platttform
Ursus baut den Anhänger. Zwei massive Träger verlaufen unter der Ladefläche und versprechen Stabilität. © Thomas Göggerle
Ballenwagen Mezger Landtechnik hydraulische Ladungssicherung
Das Gatter öffnet entweder nur zur linken oder nur zur rechten Fahrzeugseite. Vorteil: Der Aufbau bleibt durch eine feststehende Steitenwand stabiler. © Thomas Göggerle
Ballenwagen Mezger Landtechnik Rücklicht
Die Beleuchtungseinheit und auch die Seitenmarkierungsleuchten sind vorbildlich. © Thomas Göggerle
Ballenwagen Mezger Landtechnik Rundballen
Wir konnten den Anhänger mit 28 Rundballen, mit jeweils einem Durchmesser von 1,40 m, beladen. © Thomas Göggerle
Auch interessant