Login
Produktneuheit

Chevance erweitert Miststreuer-Baureihe mit dem Sniper 12 08

Dieser Artikel ist zuerst in der traction erschienen.

Jetzt testen und kennenlernen - mit unseren besonderen Angeboten!

Chevance Sniper 12 08 Miststreuer
Thumbnail
Alexander Brockmann, traction
am
26.01.2017

Für Berggebiete und kleinere Betriebe bietet Chevance den Sniper Miststreuer 12 08 mit 12 Kubikmeter Ladevolumen und 2,30 Meter Ladehöhe an.

Chevance stellte die Sniper-Baureihe zur Agritechnica 2015 vor. Jetzt folgt der 12 08 als "Tieflader" für kleinere Betriebe und Berggebiete. Zur Serienausstattung der Dungstreuer gehören auf dem Rollboden befestigte Frontwand (ähnlich wie bei Abschiebewagen) und das automatische Ausbringsystem DPA. Es bedient elektronisch die Vorschubgeschwindigkeit, unabhängig von der Geschwindigkeit des Traktors. An Feldrändern wird die linke Transportabdeckung als Grenzstreueinrichtung vor die Streuwalzen geschwenkt. Die beweglichen Messer an den stehenden Streuwalzen sollen die Verteilung optimieren. Bei Strohmist können die Messer ausweichen. Die Transportabdeckung wird über den Bordcomputer von der Schlepperkabine aus gesteuert.

Patente des Sniper 12 08 sind unter anderem das Wiegesystem und der Bordcomputer ES+, der die automatische Bedienung der Streuung erlaubt. Dank diesen Merkmalen soll der Sniper laut Hersteller Kompost mit 2t/ha genauso wie Strohmist mit 50t/ha auszubringen. 

Chevance Sniper 12 08: Technische Daten

  • 12 m³ Ladevolumen
  • 8 t Nutzlast
  • 4,7 t Leergewicht
  • 12 t zulässiges Gesamtgewicht
  • 4,00 x 1,46 / 2,20 x 1,27 m Laderaumgröße
  • 2,30 m Überladehöhe
  • 620/75 R 26 Bereifung
  • 90/100 PS Traktorleistung
Mit Material von Chevance

Festmist: Ein Marktüberblick der Universalstreuer

Auch interessant