Login
Produktneuheit

Düngerstreuer: Bogballe mit neuen L-Line-Modellen

Bogballen-L20W plus 2050 L
am Montag, 07.10.2019 - 09:49 (Jetzt kommentieren)

Bogballe gilt als Erfinder des Wiegestreuers. Nun bietet der dänische Hersteller auch seine kleinen Düngerstreuer mit Wiegetechnik und Precision Farming-fähig an. Ausbringmengen von 3 bis 370 kg/ha machen den Steuer auch zum Säen von Zwischenfrüchten tauglich.

Mit den neuen L-line Streuern können Dünger, Schneckenkorn oder auch Saatgüter zur Nachsaat oder Zwischenbegrünung auf Arbeitsbreiten von 10 bis 24 Metern schnell und effizient ausgebracht werden. Der Wechsel zwischen den Materialarten erfolgt schnell und einfach durch Ändern der Einstellung einer Edelstahlblende am Behälterboden. Drei verschiedene Einstellungen der Edelstahlblende erlauben Mengendosierungen von 3 kg/ha bis zu 370 kg/min über die Einstellungen Mikro-, Minimum- oder Standard.

Presicion-Farming-Funktionen an Bord

Die neuen L-line Streuer lassen sich mit vollautomatischen GPS Systemen zu kombinieren, auch Section Control und das Abfahren von Applikationskarten sind möglich. Die Streuer sind sowohl mit als auch ohne Wiegetechnik in den Behältergrößen von 500 - 2050 Litern und Arbeitsbreiten von 10 - 24 Metern erhältlich.

Mit Material von Bogballe

So stellt Eurochem Dünger in Russland her

Eurochem AG Düngemittelwerk Russland
Eurochem AG Kingisepp Gefrierturm
Eurochem AG Werk Phosphorit
Schwefel Eurochem AG
Eurochem Ag Ilya Belodorodov
Eurochem AG eurpäische Agrarjournalisten
Endprodukte Eurochem AG
Eurochem AG Ammonium-Transportzüge

Kommentare

agrarheute.comKommentare werden geladen. Bitte kurz warten...