Das ist ein Artikel vom Top-Thema:

Produktneuheit

Fendt-Quaderballenpressen bekommen diese Neuerungen für 2023

Die Fendt Quaderballenpressen bekommen für 2023 eine neue Tandemachse, eine erneuerte Pick-up und digitale Funktionen.
am Montag, 10.10.2022 - 05:00 (Jetzt kommentieren)

Die Quaderballenpressen von Fendt werden zum Modelljahr 2023 umfassend überarbeitet. Zu den Neuerungen zählen eine neue Tandemachse, ein Update für die Pick-Up sowie einige smarte Features.

Fendt bietet in der Baureihe der Standard-Quaderballenpressen 13 ISOBUS-fähige Modelle an. Mit den Neuheiten für 2023 führt Fendt neue Bezeichnugnen für die Quaderballenpressen ein. Die Fendt 1290 TC ist eine Quaderballenpresse mit einem Presskanal der Dimensionen 120 x 90 cm auf einer Tandemachse (T) mit dem ProCut Schneidwerk (C). Eine Quaderballenpresse mit der Kennzeichnung 12130 SP ist ein Modell mit den Dimensionen 120 x 130 cm, einer Einzelachse (S) und einem Raffer (P).

Fendt Quaderballenpresse mit neuer Tandemachse

Alle Fendt Quaderballenpressen mit Tandemachse für das Modelljahr 2023 werden standardmäßig mit einer verbesserten Federung und einer passiven Lenkachse ausgestattet. Das soll die Wendigkeit steigern und Beschädigungen des Bodens und der Grasnarbe vermeiden. Zusätzlich werden alle Modelle serienmäßig mit größerer Bereifung als bei der bisherigen Generation ausgerüstet. Selbst bei größtmöglicher Reifendimension 620/50R-22.5 bleibt die Außenbreite unter 3 Metern. Die Straßen- und Arbeitsbeleuchtung wird nun standardmäßig mit LED ausgeliefert.

Fendt Pick-up mit zusätzlicher Zinkenreihe

Die Fendt Quaderballenpressen werden für das neue Modelljahr mit einer zusätzlichen Zinkenreihe ausgerüstet. Sie steigert die Leistung der Pick Up. Die ab fünf Zinkenreihen nehmen das Erntegut noch besser auf und die Arbeitsgeschwindigkeit kann erhöht werden. Zusätzlich sind neue Kunststoffabstreifer in der Pick Up nun Serie. Die glatte Oberfläche verbessert die Qualität der Ballen und verhindert die Eintragung von Schmutzpartikeln. Das widerstandsfähige Polypropylen der Abstreifer steigert deren Lebensdauer deutlich und reduziert zeitgleich Geräusche.

Tractor Implement Management dank neuer Elektronik

Die Elektronik der Fendt Quaderballenpressen wurde weitgehend überarbeitet. Damit einhergehend hat auch die Bale-Create-Benutzeroberfläche ein Update erhalten. Alle Modelle erfassen standardmäßig die Ballenlänge. Die Quaderballenpressen sind nun für den Einsatz mit Tractor Implement Management (TIM) vorbereitet. Für größtmögliche Produktivität stellt sich der Traktor optimal auf die Anforderungen des Anbaugeräts ein. Bei TIM-fähigen Traktoren steuert die Quaderballenpresse die Vorfahrtgeschwindigkeit des Traktors eigenstängig entsprechend der jeweiligen Erntebedinungen und eingestellten Zielparameter wie Ballenlänge, Lagenzahl, Ballenbreite oder Ballengewicht.

Flottenmanagement mit AGCO Connect

Mit dem Telemetriesystem AGCO Connect sind ein ortsunabhängiges Flottenmanagement und die Optimierung von Maschineneinsätzen möglich. Das System dokumentiert die Maschinenauslastung, Ballenlänge und -gewicht, Geschwindigkeiten und Arbeitszeiten der Maschine. Auch Service-Informationen können ausgelesen werden. So können Betriebsleiter den Einsatz der Quaderballenpresse besser planen und die Effizienz steigern. Mit dem System Bale-Link können Daten zu jedem gepressten Ballen erhoben werden. Informationen wie die GPS-Position, Ballenfeuchte, Anzahl der Lagen im Ballen und die Abmaße des Ballens werden mit Bale-Link erfasst. Dazu wird während dem Pressvorgang ein spezielles Garn mit einem sogenannten RFID-Chip eingewoben. Der Chip teilt „seinem“ Ballen eine Kennzahl zu und die Informationen zu jedem Ballen werden über den Chip an einen Cloudspeicher geschickt. Mit der Bale-Link-App können die RFID-Chips gescannt werden und die Ballendaten am Smartphone, Tablet oder PC angezeigt werden. Die neuen Modelle der Fendt Quaderballenpressen können ab Juli 2022 bestellt werden. Die Auslieferung erfolgt zur Saison 2023..

Mit Material von AGCO, Fendt
Das agrarheute Magazin Die digitale Ausgabe Dezember 2022
agrarheute digital iphone agrarheute digital macbook
agrarheute Magazin Cover

Kommentare

agrarheute.comKommentare werden geladen. Bitte kurz warten...