Login
Neuheit: Rübenroder Rexor von Grimme

Grimme Rexor Platinum: Rübenroder mit mehr Leistung

©GRIMME-REXOR (16)
Thumbnail
Bernd Feuerborn, agrarheute
am
02.01.2019

Grimme hat die Rexor-Baureihen 620 und 630 hat für das Modelljahr 2019 mit umfangreichen Neu- und Weiterentwicklungen aufgerüstet. Das steckt dahinter.

©GRIMME-REXOR (25)

Bei der neuen Generation standen laut Grimme Produktschonung und Leistungssteigerung, Fahrerkomfort sowie Digitalisierung im Mittelpunkt. Äußerlich erkennt man die Zweiachser Rexor 6200 Platinum und den Dreiachsers Rexor 6300 Platinum am neuen modernen Design und der vierstelligen Modelbezeichnung.

Die drei groß dimensionierten Siebsterne des Rexor bekamen neue Siebsternzinken, die ein schonenderes Abreinigen und schnelleren Transport des Erntegutes gewährleisten sollen. Die Leitroste an den Siebsternen können schnell und einfach an die jeweiligen Rodebedingungen angepasst werden. Für tonige und anhaftende Böden sind optional Federzinkenpakete erhältlich. Das neue Schnellwechselsystem erlaubt eine unkomplizierte Umrüstung von Leitrosten auf Federzinken. Die serienmäßig integrierte lastenabhängige Drehzahlregulierung der Siebsterne und des Ringelevators Speedtronic soll den Fahrer entlasten.

Schonendere Rübenernte

©GRIMME-REXOR (9)

Der neue 90 cm breite Ringelevator mit großvolumigen Taschen, erlaubt einen um bis zu 25 Prozent höheren Durchsatz. Dadurch kann der Ringelevator deutlich langsamer laufen; das Erntegut wird geschont und der Verschleiß verringert

Das neue Fallsegel sorgt für eine schonende Übergabe des Erntegutes vom Ringelevator in den Bunker. Das Fallsegel wird vollautomatisch gesteuert. Im Bunker konnte die Übergabe vom Längs- auf den Querkratzboden optimiert werden, um Rüben- und Spitzenbrüche zu vermeiden.

Das 1,8 Meter breite, zweifach absenkbare Entladeband verringert die Fallhöhe der Rüben beim Anlegen einer Miete und erleichtert das Überladen auf Transportfahrzeuge.

Fahrerkomfort gesteigert

©GRIMME-REXOR (31)

Die Fahrerkabine ist dank optimierter Schalldämmung Grimme zufolge die leiseste im Markt. Der neue Premium-Fahrersitz mit extra hoher Rückenlehne und Kopfstütze biete deutlich einen verbesserten Federungskomfort mit Sitzheizung und Klimasystem. Die optimierte schlankere Bunkerform im vorderen Bereich verbessert die Sicht auf das Entladeband deutlich. Die neue leistungsstarke LED-Beleuchtungsanlage macht die Nacht zum Tag. Optional ist ProCam erhältlich, mit dem der Fahrer über zwei Spezialkameras und einen zusätzlichen Monitor die linke als auch rechte Maschinenseite überwachen kann.

Das Bedienkonzept ErgoDrive erleichtert die intuitive Steuerung und den schnellen Direktzugriff auf alle Funktionen so, wie der Fahrer es möchte. Individuelle Einstellungen kann der Fahrer bequem speichern und wieder abrufen. Der 15 Liter fassende Handwaschbehälter lässt sich ebenso bequem erreichen wie der Werkzeugkasten.

Beide REXOR Modelle sind wahlweise als 20, 25, 32 oder 40 km/h Version mit Straßenzulassung erhältlich.

Vernetzt Roden

Optional ist das Datenmanagementsystem Optiplan bzw. Optiplan plus mit Drucker und GPS-Empfangsmodul erhältlich. Die Anbindung an das myGRIMME Portal ist kostenfrei und die dazugehörige Telemetrieeinheit serienmäßig an Bord.

Mit Material von GRIMME Landmaschinenfabrik GmbH & Co. KG

Die Grimme Rexor Platinum Rübenroder in Bildern

©GRIMME-REXOR (13)
©GRIMME-REXOR (33)
©GRIMME-REXOR (7)
©GRIMME-REXOR (20)
©GRIMME-REXOR (22)
©GRIMME-REXOR (11)
©GRIMME-REXOR (8)
©GRIMME-REXOR (32)
©GRIMME-REXOR (26)
©GRIMME-REXOR (1)
©GRIMME-REXOR (12)
©GRIMME-myGRIMME (2)
©GRIMME-myGRIMME myJobs
Auch interessant