Login
Ackerbau

Horsch Sämaschine jetzt mit eigener Kreiselegge 'Kredo'

traction
am
22.04.2015

Horsch bringt mit der Express KR nun eine eigens entwickelte Kreiselegge mit pneumatischer Dreipunktsätechnik auf den Markt. Die Kredo arbeitet mit zehn Kreiseln auf drei Meter Arbeitsbreite.

Die Horsch Express KR ist die erste pneumatische Dreipunktsämaschine mit einer aktiven Bodenbearbeitung durch die integrierte Kreiselegge Kredo. Die "Kredo" hat zehn Kreiseln auf 3 Meter Arbeitsbreite, wobei die Zinken dank Schnellwechsel von Schlepp auf Griff umgestellt werden können. Neben einer Zahnpackerwalze kann die Express KR mit einer Trapezringwalze ausgerüstet werden. Sie besitzt darüber hinaus TurboDisc-Doppelscheibensäschare der zweiten Generation.

Horsch Joker 5CT im AGRARTECHNIK-Maschinentest

 

In Bildern: Die Kurzscheibenegge Joker RT von Horsch

Auch interessant