Login

Das ist ein Artikel vom Top-Thema:

Horsch-Seminar abgesagt - Facebook-Livestream angekündigt

Horsch-Seminar wegen Sorge um Coronavirus abgesagt

Horsch Spritze
am Montag, 02.03.2020 - 14:46 (Jetzt kommentieren)

Das geplante Horsch-Seminar am 5. März auf dem Sitzenhof, dem Firmensitz von Horsch wurde abgesagt. Der Grund sind die aktuellen Umstände rund um das Coronavirus. Als Entschädigung gibt es auf Faceboock #HORSCH #SEMINAR zwei Vorträge live.

Das für den 5. März 2020 geplante Horsch-Seminar wird aufgrund aktueller Umstände rund um die Verbreitung des Coronavirus leider abgesagt. Dies betrifft auch den am Vorabend geplanten Gesellschaftsabend. Für das Seminar hatten sich bereits 700 Personen aus ganz Deutschland angemeldet.

Dies geschieht zum Schutz der Teilnehmer und auch der eigenen Mitarbeiter. Die aktuellen Meldungen aus dem Gesundheitsministerium schreiben Großveranstaltungen eine erhöhte Ansteckungsgefahr zu. Zahlreiche Messen und Events wurden hier bereits bundesweit abgesagt. Auch wenn im Landkreis Schwandorf bisher noch keine Infektion mit dem Coronavirus aufgetreten ist, hat sich die Firma Horsch für diesen Schritt entschieden, um keinerlei Risiko einzugehen.

Der Ticketpreis wird allen Teilnehmern in den nächsten 10 Tagen zurückerstattet.

Livestream auf Facebook

Horsch TV

Für alle die traurig sind, Jay Tuck und Michael Horsch nicht live zu erleben, bietet Horsch einen Livestrem auf Facebook an. #HORSCH #SEMINAR

  • Jay Tuck ist US-Sicherheitsexperte & Journalist, er spricht am Mittwoch, den 04.03.2020 um 17:00 Uhr über das Thema "Die Zukunft ist so nah wie nie - Die Revoloution der künstlichen Intelligenz in der Landwirtschaft"
  • Michael Horsch ist dann am Donnerstag, den 05.03. um 09:30 Uhr zum Thema "Rückstände und Humus – Die aktuellen Themen?" auf Horsch LIVE! TV zu sehen.

Also einschalten und dabei sein. #HORSCH #SEMINAR

Mit Material von Horsch

Farm & Food 4.0: Dieses Thema bewegt Michael Horsch

Kommentare

agrarheute.comKommentare werden geladen. Bitte kurz warten...